Feed abonnieren

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

  1. Seite 9 von 292
  2. Blick ins Cockpit eines Embraer E175 Jets.

    Embraer stellt Marktprognose für Europa und GUS-Staaten vor

    Kurzmeldung Embraer geht weiterhin davon aus, das in den kommenden zwei Jahrzehnten in Europa und den GUS-Staaten 1540 neue Flugzeuge im Bereich der 70- bis 130-Sitzer benötigt werden. Neben ihrer Hauptfunktion als Hub-Zubringer würden Maschinen dieser Größenordnung auch in der lukrativen Geschäftsfliegerei eine wichtige Rolle spielen, hieß es in einer Mitteilung des brasilianischen Flugzeugbauers.

    Vom 12.10.2016
  3. Kristina Schulz war vor ihrer Tätigkeit bei der ZIM Flugsitz in der Luftfahrzeuginstandhaltung der Bundeswehr und im Kundendienst eines Luftfahrtzulieferers tätig.

    Flugzeugsitzhersteller verstärkt Kundenservice

    Kurzmeldung Kristina Schulz ist neue Leiterin für den Customer Service bei ZIM Flugsitz. Darüber informierte das Unternehmen. Bei ZIM soll Schulz die Vernetzung aller Abteilungen vorantreiben. Der Ausbau des Kundenservice soll zudem die Einbindung des zukünftig zweiten Produktionsstandortes in Schwerin vorbereiten.

    Vom 11.10.2016
  1. Die Siegerkür für den Crystal Cabin Award erfolgt wie immer im Rahmen der Aircraft Interiors Expo.

    Bewerbungsphase für nächsten "Flugzeugkabinen-Oscar" gestartet

    Kurzmeldung Die Bewerbungsphase für die nächsten Crystal Cabin Awards ist jetzt gestartet worden. Bereits zum elften Mal sucht der Crystal Cabin Award e.V. die innovativsten Ideen für die Flugzeugkabine, teilten die Ausrichter mit. Bewerbungen können bis zum 4. November auf www.crystal-cabin-award.com eingereicht werden. Die Sieger werden wieder während der Aircraft Interiors Expo (4. bis 6. April 2017) in Hamburg geehrt.

    Vom 10.10.2016
  2. Airbus hat mit der Endmontage des ersten A330neo begonnen.

    Airbus beginnt Endmontage des ersten A330neo

    Kurzmeldung Airbus hat in Toulouse mit der Endmontage des ersten A330neo begonnen. Die A330-Weiterentwicklung soll mit neuen Triebwerken und aerodynamischen Verbesserungen effizienter fliegen. Die A330-800 ersetzt die aktuelle A330-200 und die A330-900 die heutige -300.

    Vom 28.09.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Der zentrale Campus der Leadership University in Toulouse- Blagnac, der sich unmittelbar neben der Endmontagelinie für die A380 befindet, hat eine Fläche von über 13.000 Quadratmetern.

    "Leadership University" von Airbus nimmt Betrieb auf

    Kurzmeldung Airbus hat eine neue "Leadership University" in Toulouse-Blagnac in Betrieb genommen. Auf dem Campus sollen Weiterbildungs- und Trainingsprogramme für jährlich mehr als 20.000 Mitarbeiter des Luft- und Raumfahrtkonzerns angeboten werden, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens hieß.

    Vom 19.09.2016
  5. Airbus-CEO Thomas Enders.

    Airbus arbeitet an einem neuen Sparprogramm

    Neues Sparprogramm bei Airbus: Der Konzern nimmt Doppelstrukturen ins Visier. Laut einem Medienbericht sind auch Stellenstreichungen in der Flugzeugsparte eine Option für Konzernchef Tom Enders.

    Vom 19.09.2016
  6. Anzeige schalten »
  7. Ein Aufsteller mit der Aufschrift "Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress"

    Experten diskutieren über Herausforderungen in der Luftfahrt

    Der Luftverkehr wächst - und das ist auch mit Problemen verbunden. Wie diese gelöst werden können und vor welchen Herausforderungen die Branche noch steht, wird derzeit beim Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress der DGLR in Braunschweig diskutiert.

    Vom 13.09.2016
  8. Ein Flugzeug der Lufthansa wird mit Kraftstoff betankt, der eine zehnprozentige Beimischung der neuen Biokerosinkomponente Farnesan enthält.

    Zivilluftfahrt soll in den Klimaschutz einbezogen werden

    Die Internationalen Zivilluftfahrtgesellschaft Icao will verbindliche Standards zur Reduzierung der CO2-Emissionen von Flugzeugen einführen. Demnächst soll ihre Vollversammlung über die neuen Richtlinien entscheiden.

    Vom 05.09.2016
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Auf dem Triebwerkemarkt will China künftig eine große Rolle spielen.

    China gründet eigenen Triebwerkhersteller

    China baut die eigene Luftfahrtbranche weiter aus. Jetzt wurde im Reich der Mitte ein Triebwerkhersteller mit fast 100.000 Mitarbeitern gegründet. Das könnte auch Auswirkungen auf Deutschland haben.

    Vom 29.08.2016
  11. Arbeiten an einem Winglet eines Airbus A380.

    Schweizer Technologiekonzern kann Umsatz deutlich steigern

    Kurzmeldung RUAG hat im ersten Halbjahr einen Nettoumsatz von 896 Millionen Schweizer Franken (822 Millionen Euro) erzielt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus von rund 72 Millionen Franken, wie der Technologiekonzern mitteilte. Es beruht auf einem Umsatzwachstum von rund 59 Millionen Franken (Plus 7,2 Prozent) sowie einem Fremdwährungseffekt.

    Vom 25.08.2016
Seite: