Feed abonnieren

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

  1. Seite 7 von 314
  2. Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm.

    Kreise: Airbus will wieder Deutschen als Finanzchef

    Kurzmeldung Airbus will in den kommenden Wochen einen Nachfolger für Finanzchef Harald Wilhelm benennen. Das berichtete die Agentur "Reuters" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Kreise. Ausgewählt werden soll demnach ein Deutscher, der nicht aus dem Konzern stammt. Wilhelm hatte seinen Rücktritt für 2019 angekündigt.

    Vom 30.10.2018
  3. Design-Entwurf für ein Elektroflugzeug der Easyjet.

    Easyjet plant Elektroflieger auf Kurzstrecken

    Kurzmeldung Easyjet und das Partnerunternehmen Wright Electric erzielen nach eigenen Angaben Fortschritte bei der Entwicklung eines Elektroflugzeugs. Demnach hat Wright ein Patent für ein Triebwerk für Fluggeräte "in Easyjet-Größe" angemeldet. 2019 soll zunächst ein E-Flugzeug mit neun Sitzen starten.

    Vom 30.10.2018
  1. Ein Airbus A330neo bei einem Testflug.

    Rolls-Royce-Probleme gefährden Airbus-Jets

    Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce bringt wegen Problemen mit dem Antrieb für den neuen Airbus-Großraumjet A330neo die Produktionspläne des Flugzeugbauers in Gefahr.

    Vom 26.10.2018
  2. Boeing-Werk im britischen Sheffield.

    Boeing eröffnet erstes europäisches Werk in Großbritannien

    Kurzmeldung US-Flugzeugbauer Boeing hat am Donnerstag sein erstes europäisches Werk im britischen Sheffield eröffnet. Entstehen sollen dort Bauteile für Antriebssysteme der Boeing 767 und 737, wie der Airbus-Rivale mitteilte. Boeing beschäftigt bereits mehr als 2000 Mitarbeiter in Forschungszentren und an anderen Standorten in Großbritannien.

    Vom 25.10.2018
  3. Zwei Techniker der MTU arbeiten an einem Flugtriebwerk.

    MTU erhöht Gewinnprognose

    Kurzmeldung Der Triebwerksbauer MTU hat im dritten Quartal seine Erlöse um 27 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gesteigert. Das bereinigte Ebit erhöhte sich um 21 Prozent auf 174 Millionen Euro, das Ergebnis um knapp ein Drittel auf 118 Millionen Euro. Das Unternehmen erwartet nun für 2018 einen Umsatz von rund 4,4 Milliarden Euro, ein bereinigtes Ebit von 660 Millionen Euro.

    Vom 25.10.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine fabrikneue A321neo von Airbus.

    Neos: Airbus kämpft nun mit der Auslieferung

    Airbus muss erneut die Auslieferung einiger A321-Maschinen verschieben. Grund dafür sind wohl nicht mehr Fehler bei den Triebwerken, sondern Probleme bei der Verkabelung einer bestimmten Variante.

    Vom 24.10.2018
  6. MTU-Vorstandschef Reiner Winkler

    MTU-Chef Winkler bleibt bis 2024

    Kurzmeldung Der Vorstandsvorsitzende des Triebwerksbauers MTU, Reiner Winkler, bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze des Unternehmens. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 57-Jährigen bis zum 30. September 2024, wie MTU mitteilte. Winkler leitet MTU seit Januar 2014. Zuvor war er Finanzvorstand.

    Vom 24.10.2018
  7. Boeing 737 MAX in den Farben von Ryanair.

    Ryanair will mit der Max 200 an der Spitze bleiben

    Billigflieger Ryanair wird im kommenden Frühjahr als erste Fluggesellschaft Boeings speziell für Low-Cost-Airlines designte 737 Max 200 einflotten. Damit sehen sich die Iren gut gerüstet, ihre Führungsposition in Europa zu verteidigen.

    Vom 24.10.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Ein Airbus A350-900 der Lufthansa.

    Lufthansa steht wohl vor Großbestellung

    Lufthansa überlegt offenbar, weitere Langstrecken-Jets zu ordern - entweder A350-Maschinen oder "Dreamliner" von Boeing. Sie könnten als Ersatz für die alternde A340-Flotte dienen.

    Vom 23.10.2018
  10. Alan Wittman.

    Boeing und Adient starten Joint-Venture für Flugzeugsitze

    Kurzmeldung Boeing und Adient entwickeln und produzieren ab sofort Flugzeugsitze gemeinsam. Laut Mitteilung hat das neue Joint-Venture Adient Aerospace den Betrieb aufgenommen. Zentrale, Entwicklung und Produktion haben ihren Sitz in Kaiserslautern. Chef des Unternehmens ist Alan Wittman.

    Vom 19.10.2018
  11. Zulieferer planen mit hartem Brexit

    Gastbeitrag Die Luftfahrtindustrie bereitet sich inzwischen auf einen No-Deal-Brexit vor, skizzieren Matthias Mette und Michael Santo. Die Annahme über einen ungeregelten EU-Austritt der Briten kostet allein in Deutschland schon jetzt Millionen.

    Vom 18.10.2018
  12. Der Max von Boeing als Business-Jet-Variante.

    Boeing liefert Max als Business-Jet aus

    Kurzmeldung Erstmals hat Boeing eine Maschine der 737-Max-Serie als Business Jet ausgeliefert. Der "BBJ Max" ging an eine ungenannte Kundin, 19 weitere Flugzeuge der Serie sind laut Mitteilung bereits von anderen Käufern in Auftrag gegeben. Der Max-Jet hat eine Reichweite von bis zu 7000 nautischen Meilen (12.964 Kilometer).

    Vom 17.10.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Winglet-Fertigungsstraße bei FACC

    Facc setzt Wachstumskurs fort

    Kurzmeldung Der österreichische Zulieferer Facc hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 den Umsatz um 4,0 Prozent auf 373 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis ging um 4,6 Millionen auf 25,1 Millionen Euro leicht zurück. Gründe dafür waren ein umfangreiches Investitionsprogramm sowie Initiativen zum Mitarbeiteraufbau, teilte der Zulieferer mit.

    Vom 16.10.2018
  15. Airbus eröffnet Entdeckerzentrum für Kinder

    Kurzmeldung Die Airbus Foundation hat zusammen mit der Haba-Digitalwerkstatt ein Lern- und Bildungszentrum am Airbus-Werk in Ottobrunn eröffnet. Dort soll Kindern Wissen zu den den Bereichen Programmierung, Luft- und Raumfahrt und Mathematik vermittelt werden.

    Vom 15.10.2018
  16. Airbus A321 Neo LR beim Start.

    Airbus-Pläne für eine A321 XLR werden konkreter

    Airbus forciert offenbar eine weitere A321-Neo-Variante. Die sogenannte XLR-Version soll mit einer noch höheren Reichweite ausgestattet werden - auch um einer möglichen Boeing 797 zuvorzukommen.

    Vom 12.10.2018
  17. Fahrwerkwartung bei Lufthansa Technik in London.

    Lufthansa Technik erweitert Wartung für Boeing 787

    Kurzmeldung Für die Boeing 787 wird Lufthansa Technik künftig auch die Überholung von Fahrwerken und die Bereitstellung von Austauschfahrwerken anbieten. Wie das Unternehmen ankündigt, sollen die entsprechenden Kapazitäten an zwei Standorten aufgebaut werden: in Europa entweder in Hamburg oder London, in Amerika bei der Tochter bei Hawker Pacific Aerospace in Los Angeles.

    Vom 11.10.2018
  18. Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik in Budapest.

    Lufthansa Technik rüstet Boeing 737 Max um

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat für eine ungenannte Airline neue Maschinen vom Typ 737 Max 8 mit einer Konnektivitätslösung ausgerüstet. Nach Unternehmensangaben waren die fünftägigen Arbeiten am Standort Budapest die ersten großen Liegezeiten von Max-Jets bei der Lufthansa-Maintenance-Tochter. Sie will künftig die komplette Wartung für diesen Flugzeugtyp anbieten.

    Vom 10.10.2018
  19. Ein Airbus A380 der Emirates.

    A380-Programm wieder in Gefahr

    Emirates und Triebwerkshersteller Rolls Royce sind sich bei den Standards für die A380 uneinig. Der Golf-Carrier lässt eine Frist verstreichen und bringt damit den für Airbus wichtigen Auftrag in Gefahr.

    Vom 10.10.2018
Seite: