Feed abonnieren

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

  1. Seite 6 von 326
  1. Boeing-737-Max-Flugzeuge stehen auf dem Boeing-Flugfeld in Renton.

    Boeing weist den zweiten Monat ohne Neubestellungen aus

    Lesetipp Boeing hat im Mai keine neuen Bestellungen für kommerzielle Flugzeuge einsammeln können. Bereits im April konnte der Hersteller keine neuen Aufträge verzeichnen, berichtet CNN.

    Vom 12.06.2019
  2. German Aircraft Maintenance ist insolvent

    Kurzmeldung Der in Paderborn ansässige Wartungsbetrieb German Aircraft Maintenance hat Insolvenz angemeldet. Bereits am Freitag wurde der Rechtsanwalt Hans-Achim Ernst zum vorläufigen Insolvenzverwalter der German Aircraft Maintenance GmbH bestellt, wie aus einer Bekanntmachung des Amtsgerichts in Paderborn hervorgeht.

    Vom 11.06.2019
  3. Aachener Flugtaxi soll 2024 im Passagierdienst stehen

    Kurzmeldung Aachener Forscher wollen bis 2024 ihr elektrohybrides Kleinflugzeug Silent Air Taxi in Betrieb nehmen. Die RWTH und die Fachhochschule Aachen stellten ein Modell des fünfsitzigen Flugzeugs vor. Es soll bis zu 1000 Kilometer bei einer Reisegeschwindigkeit von über 300 Stundenkilometern fliegen können.

    Vom 11.06.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Zwei Airbus A380 begegnen sich scheinbar am Himmel

    Klimabilanz der Luftfahrt im Vergleich mit anderen Branchen

    Lesetipp In der Schweiz wird über die Einführung neuer Luftfahrtabgaben debattiert. Doch im Vergleich mit den Emissionen anderen Branchen steht die Branche gut da. Mehr Abgaben würden Arbeitsplätze vernichten, dem Klima aber nicht helfen, meint die "Neue Zürcher Zeitung".

    Vom 07.06.2019
  6. CFM56-7BE-Triebwerk an einer Boeing 737-800 der Air Berlin

    CFM-56-Triebwerke knacken Marke von einer Milliarde Betriebsstunden

    Kurzmeldung Die weltweite CFM-56-Triebwerksflotte hat nach Angaben des Hersteller-Konsortiums die Marke von einer Milliarde Betriebsstunden geknackt. Bis heute wurden über 33.400 Motoren der Reihe ausgeliefert, die ihren Erstflug 1982 an einer DC-8 hatte und unter anderem die Boeing 737 und den Airbus A320 antreibt.

    Vom 07.06.2019
  7. Der Luftverkehr steht auch in der Schweiz am Klimapranger

    Lesetipp Die Fliegerei steht in Sachen Klimawandel zu Unrecht auf der Anklagebank, findet ein ehemaliger Swissair-Pilot. Die Schweiz sollte keine neuen Abgaben einführen, sondern die bereits beschlossenen und klimawirksamen Massnahmen konsequent umsetzen, schreibt die "Neue Zürcher Zeitung".

    Vom 07.06.2019
  8. A400M bei einem Testflug kurz vor Beginn der ILA 2016.

    Bundestag billigt Kostendeckel für Airbus bei A400M-Programm

    Kurzmeldung Die Mehrkosten für die Neuausrichtung des problembehafteten A400M-Programms sollen laut "Reuters" für den Hersteller Airbus auf 180 Millionen Euro gedeckelt werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestags habe den Plan für einen entsprechenden Vertrag gebilligt.

    Vom 07.06.2019
  9. Neue 777X-Triebwerke müssen länger getestet werden

    Lesetipp Der Zeitplan für Boeings neues Langstrecken-Modell 777-9 gerät unter Druck, da die neuen GE9X-Triebwerke, die größten zivilen Strahltriebwerke der Welt, Probleme machen und Testzyklen wiederholt werden müssen, schreibt Air Transport World.

    Vom 06.06.2019
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Blick auf den Hamburger Flughafen.

    Umsatz der Hamburger Luftfahrtindustrie wächst um ein Drittel in fünf Jahren

    Kurzmeldung Die Umsätze der Unternehmen am Luftfahrtstandort Hamburg sind zwischen 2012 und 2017 um gut ein Drittel auf insgesamt 5,2 Milliarden Euro gestiegen. Das geht aus einer Markterhebung des VDI/VDE-Instituts und des Verbandes Hamburg Aviation hervor. Hamburg ist nach Seattle und Toulouse der drittgrößte Standort der zivilen Luftfahrtindustrie.

    Vom 06.06.2019
  12. Das Bild zeigt eine Animation der Boeing 777-9 in der aktuellen Lufthansa-Livery.

    Emirates und Lufthansa fürchten Verzögerung bei Boeing 777X

    Lesetipp Emirates und Lufthansa befürchten Verzögerungen bei der Auslieferung der Boeing 777X. Behörden könnten die Zulassungsprozesse nach den Erfahrungen bei der 737 Max ändern. Die Airlines müssten in dem Fall alte Jets länger in der Flotte halten, berichtet das "Wall Street Journal".

    Vom 05.06.2019
  13. Boeing 747 der KLM.

    KLM mustert Jumbos bis 2021 aus

    Kurzmeldung KLM will bis 2021 die zehn restlichen Boeing 747 in der Flotte ausmustern. Das sagte KLM-Chef Pieter Elbers am Rand der Iata-Tagung in Seoul, berichtet CH-Aviation. Ersetzt werden die Jumbos durch Boeings 787 und 777.

    Vom 05.06.2019
  14. Der "City Airbus" ist ein autonom fliegendes, senkrecht startendes und landendes batteriebetriebenes Elektroluftfahrzeug für den Passagiertransport im städtischen Luftverkehr.

    70 Prozent der Deutschen würden keine autonomen Fluggeräte nutzen

    Kurzmeldung 70 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom würden nicht in ein Fluggerät steigen, das komplett autonom fliegt. Viele Befragte haben unter anderem Angst vor Cyberterrorismus und technischen Problemen.

    Vom 05.06.2019
Seite: