Feed abonnieren

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

  1. Seite 6 von 291
  1. Klaus Richter

    BDLI bekommt zum Jahreswechsel neuen Präsidenten

    Kurzmeldung Klaus Richter (52) wird ab 1. Januar 2017 neuer Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI). Er folgt auf Bernhard Gerwert (63), der in den Ruhestand geht, teilte der Verband mit. Richter - der jetzt einstimmig vom BDLI-Präsidium gewählt wurde - ist Leiter des Einkaufs der Airbus Group und Chef der Airbus Operations GmbH in Deutschland.

    Vom 01.12.2016
  2. Die "Composites Europe", seit 2006 eine der erfolgreichsten Industriemessen in Europa, findet ab 2017 jährlich in Stuttgart statt.

    Fachmesse findet künftig jährlich in Stuttgart statt

    Kurzmeldung Die "Composites Europe", Fachmesse für Verbundstoffe, findet künftig jährlich in Stuttgart statt. Damit werde dem Wunsch der Aussteller und dem einstimmigen Votum des Fachbeirats, teilten die Veranstalter mit. Bislang wurde die Messe im Wechsel in Stuttgart und Düsseldorf veranstaltet.

    Vom 30.11.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Embraer 195 der Air Europa

    MTU schließt Abkommen mit Air Europa

    Kurzmeldung MTU wartet in Zukunft die CF34-10E-Triebwerke von Air Europa. Der Vertrag habe eine Lauftzeit von sieben Jahren, teilte das Münchner Unternehmen mit. Es geht dabei um 24 Triebwerke (einschließlich der Ersatztriebwerke) für die elf E195-Maschinen von Air Europa.

    Vom 28.11.2016
  5. Der Baubeginn für das neue Logistikzentrum wurde feierlich mit einem Spatenstich gewürdigt.

    Recaro Aircraft Seating investiert in neues Logistikzentrum

    Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating baut am Stammsitz in Schwäbisch Hall ein neues Logistikzentrum. Rund 13,5 Millionen Euro sollen in den Neubau mit über 6.000 Quadratmetern Nutzfläche fließen, teilte der Flugzeugsitz-Hersteller mit. Ende 2017 soll das Logistikzentrum fertiggestellt sein.

    Vom 25.11.2016
  6. Erstflug der A350-1000.

    Airbus A350-1000 hebt zum ersten Mal ab

    Premiere für die A350-1000: Das Flugzeug ist jetzt zu seinem Jungfernflug abgehoben, wie der Hersteller Airbus mitteilte. Die Maschine bietet Platz für 366 Passagiere und hat eine Reichweite von mehr als 14.000 Kilometern.

    Vom 24.11.2016
  7. Eine Fahne der Airbus Group

    Bericht: Bei Airbus-Umbau fallen Hunderte Jobs weg

    Die Passagierjet-Sparte von Airbus soll mit den Konzernstrukturen der Airbus Group verschmilzen. Laut einem Medienbericht werden bei diesem Umbau Hunderte Jobs gestrichen - und zwar vor allem in drei Bereichen.

    Vom 23.11.2016
  8. Anzeige schalten »
  9. Recaro-Sitze in einer Halle

    Recaro liefert tausende Sitze an Tap Portugal

    Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating liefert mehr als 6600 Sitze an Tap Portugal. Mit den Leichtbausitzen erneuert Tap die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge der A320-Familie, wie der Flugzeugsitzhersteller jetzt mitteilte. Die ersten Maschinen wurden bereits mit den Sitzen der Typen SL3510 und BL3530 ausgestattet.

    Vom 14.11.2016
  10. Der Messestand der ZIM Flugsitz GmbH auf der Aircraft Interiors Expo in Singapur.

    ZIM Flugsitz präsentiert Produkte auf Messe in Asien

    Kurzmeldung ZIM Flugsitz versucht derzeit, stärker auf dem asiatischen Markt Fuß zu fassen. Deshalb habe sich das Unternehmen jetzt erstmals auf der Aircraft Interiors Expo 2016 in Singapur präsentiert, hieß es in einer Mitteilung. Drei asiatische Fluggesellschaften hätten bereits Bedarf angemeldet und wollen ihre Flugzeuge mit Sitzen des Herstellers aus Markdorf bei Friedrichshafen ausstatten.

    Vom 09.11.2016
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Das Design der Maschine, die Russland und China gemeinsam bauen wollen.

    China und Russland vereinbaren Bau von Langstreckenflugzeugen

    Konkurrenz für Airbus und Boeing: China und Russland haben den Bau von Langstreckenflugzeugen vereinbart. Die noch zu entwickelnde Maschine soll 280 Plätze und eine Reichweite von 12.000 Kilometern haben. Bis zur Erstauslieferung werden aber wohl noch zehn Jahre vergehen.

    Vom 03.11.2016
  13. Die Basis-Struktur der "Chair"-Sitzfamilie ist nach Kundenwünschen anpassbar.

    Lufthansa Technik: Erste Bestellung für neuen VIP-Flugzeugsitz

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt eine erste Bestellung für den neuen "Chair"-Flugzeugsitz erhalten. Darüber informierte das Unternehmen. Es wollte den Namen des Kunden aber nicht nennen. Die VIP-Flugzeugsitzlösung hatte im Mai die ETSO-Zertifizierung (European Technical Standard Order) erhalten.

    Vom 01.11.2016
  14. So sieht die neue Mercedes-Benz-Style-Kabine aus, die gemeinsam mit Lufthansa Technik entwickelt wurde.

    Lufthansa Technik präsentiert neue VIP-Kabine

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und Mercedes-Benz Style präsentieren derzeit auf der NBAA-BACE 2016 die endgültige Version ihres neuen Kabinendesigns für VIP-Flugzeuge. Darüber informierte jetzt Lufthansa Technik. Die beiden Unternehmen bieten das Produkt für Privatjets auf Basis von Airbus- oder Boeing-Flugzeugen an.

    Vom 01.11.2016
  15. Boeing 747-400F in UPS-Farben

    US-Paketdienst will 14 Boeing 747F kaufen

    Boeing konnte sich jetzt einen Großauftrag für seinen Jumbojet sichern. UPS will 14 Maschinen des Typs 747F kaufen. Wegen lange ausbleibender Neubestellungen war in der Branche zuvor über das Ende des Riesenfrachters spekuliert worden.

    Vom 27.10.2016
  16. Mitarbeiter kümmern sich um die Verladung der Fracht.

    Boeing sagt langfristiges Luftfrachtwachstum voraus

    Kurzmeldung Nach einer Prognose des amerikanischen Flugzeugbauers Boeing wird der weltweite Luftfrachtverkehr bis 2035 jährlich um 4,2 Prozent wachsen. Um dies bewältigen zu können, würden innerhalb der nächsten 20 Jahre insgesamt 2370 weitere Frachtflugzeuge benötigt, hieß es in einer Mitteilung des Konzerns.

    Vom 27.10.2016
Seite: