Feed abonnieren

Thema Luftfahrtindustrie

Von Airbus bis Recaro: Auf dieser Themenseite werden alle airliners.de-Artikel gesammelt, die sich mit der Luftfahrtindustrie beschäftigen.

  1. Seite 11 von 292
  2. Besucher auf der ILA Berlin Air Show 2016.

    ILA Berlin Air Show bleibt ein Besuchermagnet

    Auch wenn weniger Besucher kamen als im Vorjahr, war die ILA Berlin Air Show 2016 wieder ein Besuchermagnet. Zehntausende Besucher kamen zur Messe am künftigen Hauptstadtflughafen in Schönefeld.

    Vom 06.06.2016
  1. Flugzeuge der A320-Familie in der Endfertigungslinie bei Airbus in Hamburg.

    Luftfahrtindustrie im Norden Deutschlands will enger zusammenarbeiten

    Kurzmeldung Für die Luft- und Raumfahrtindustrie in Norddeutschland ist eine engere Zusammenarbeit vereinbart worden. So sollen zum Beispiel die Kompetenzen ausgebaut werden. Die entsprechende Vereinbarung wurde jetzt von Wirtschaftsministern und -senatoren von Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern unterschrieben.

    Vom 02.06.2016
  2. Anzeige schalten »
  3. Vertreter von RUAG Aviation und Rolls-Royce besiegeln die neue Vereinbarung auf der EBACE in Genf.

    RUAG Aviation baut Zusammenarbeit mit Rolls-Royce aus

    Kurzmeldung RUAG Aviation ist jetzt auch offizieller Servicepartner für den BR710A2-20-Turbofan-Triebwerk von Rolls-Royce. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet, teilte RUAG mit. Damit könne das Unternehmen seine Serviceleistungen für die Bombardier-Global-Flugzeugfamilie ausbauen.

    Vom 25.05.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Chair™-Sitzfamilie für VIP- und Geschäftsreiseflugzeuge.

    Neuer VIP-Flugzeugsitz von Lufthansa Technik kann in Produktion gehen

    Kurzmeldung Die VIP-Flugzeugsitzlösung "Chair" von Lufthansa Technik hat jetzt die ETSO-Zertifizierung (European Technical Standard Order) erhalten. Damit kann das Konzept jetzt in Produktion gehen, teilte Lufthansa Technik mit.

    Vom 24.05.2016
  6. Ein Flugzeug von Typ Bombardier Global Express.

    RUAG erhält weitere Zertifizierungszulassung

    Kurzmeldung RUAG Aviation hat die Zertifizierungszulassung für in Russland registrierte Zivilflugzeuge erhalten. Sie umfasst Business Jets der Flugzeugfamilien Bombardier Challenger/Global, Embraer Legacy/Lineage und Dassault Falcon sowie der Hersteller Beech und Pilatus, teilte RUAG mit.

    Vom 20.05.2016
  7. Firmenzentrale von Recaro Aircraft Seating in Schwäbisch Hall

    Recaro erzielt 2015 neuen Rekordumsatz

    Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 409 Millionen Euro erzielt. Damit sei der bisherige Rekordumsatz aus dem Jahr 2014 um mehr als 40 Millionen Euro übertroffen worden, teilte der Flugzeugsitzhersteller mit. Im Jahr 2019 soll die Umsatzmarke von rund 600 Millionen Euro durchbrochen werden.

    Vom 12.05.2016
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  9. Zwei Techniker arbeiten an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Triebswerksbauer MTU besorgt sich frisches Geld

    Der Triebswerksbauer MTU besorgt sich über eine Wandelschuldverschreibung eine halbe Milliarde Euro. Mit dem Geld soll unter anderem eine bestehende Finanzierung abgelöst und weiter investiert werden.

    Vom 11.05.2016
  10. Airbus A350-Teil aus dem 3D-Drucker.

    Warum 3D-Druck in der Luftfahrt immer populärer wird

    Firmenbeitrag Additive Fertigungsverfahren zählen heute bereits zu den gängigen Produktionsmethoden, die "industrielle Revolution aus dem Drucker" verfügt über kaum abschätzbare Zukunftsperspektiven. Eine Analyse über die Vorteile dreidimensionaler Drucktechniken.

    Vom 06.05.2016
  11. Mit 3D-Druck lassen sich extrem komplexe Binnenstrukturen und Leichtbauweisen realisieren.

    3D-Druck-Spezialist eröffnet Produktionsstandort in Bremen

    Kurzmeldung Die belgische Materialise NV hat in Bremen ein Metalldruckwerk eröffnet. Das Unternehmen - nach eigenen Angaben weltweit führender Anbieter von 3D-Druck-Software und Dienstleister für Additive Fertigung - will dort unter anderem Bauteile aus Titan und Aluminium für die Luft- und Raumfahrtindustrie herstellen, wie es in einer Mitteilung hieß.

    Vom 04.05.2016
  12. Montage eines Flügels an einen Airbus A380 für einen mehrjährigen Betriebsfestigkeitsversuch in Dresden

    Elbe Flugzeugwerke sollen mehr A380 warten

    Laut Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) werden bald mehr A380 in den Elbe Flugzeugwerken gewartet. Für die Umsetzung soll ein neuer Hangar gebaut werden. Ein Sprecher der Werke relativiert die Pläne jedoch.

    Vom 02.05.2016
Seite: