Luftfahrtindustrie

Nachrichten und Infos zum Thema: Luftfahrtindustrie

Feed abonnieren
Verwandte Themen
  1. Luftfahrt-Stellenmarkt Stellenanzeige schalten Aktuelle Jobs aus unserem Stellenmarkt
  2. Boeing hat mit der Endmontage des 787-9 "Dreamliner" in seinem Werk in South Carolina begonnen.

    Boeing-Werk in South Carolina startet Endmontage des "Dreamliners"

    Vom 25.11.2014

    Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat mit der Endmontage des 787-9 "Dreamliner" in seinem Werk in South Carolina begonnen. Die erste im Werk in North Charleston gebaute 787-9 wird United Airlines entgegennehmen. Im Boeing-Werk in Everett, Washington, war im Mai 2013 mit der 787-9-Produktion begonnen worden.

  3. Ein Techniker fotografiert ein Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Triebwerksbauer MTU rechnet mit weiterem Wachstum

    Vom 25.11.2014

    MTU ist durch den derzeit steigenden Flugzeugabsatz weiter auf Kurs. in einer aktuellen Prognose geht der Münchner Triebwerksbauer von weiterem Wachstum aus - und das in den kommenden zehn Jahren.

  4. Ein Airbus vom Typ Beluga wird für die Fracht vorbereitet.

    Airbus baut Nachfolger für Transporter "Beluga"

    Vom 17.11.2014

    Airbus will eines der markantesten Flugzeuge weiterentwickeln: die A300-600ST, besser bekannt unter dem Namen Beluga. Der Flugzeughersteller will seinen neuen Spezialfrachter auf ein anderes Airbus-Modell aufbauen.

  5. Anzeige schalten
  6. Blick in die Endmontagehalle für Airbus A330 in Toulouse

    Airbus schneidet im Sommer besser als erwartet ab

    Vom 14.11.2014

    Der Airbus-Konzern hat trotz rückläufiger Flugzeug-Auslieferungen im Sommer deutlich zugelegt. Für das Gesamtjahr sieht Vorstandschef Tom Enders den Konzern auf Kurs zu seinen Jahreszielen.

  7. Ein Mann hängt in Berlin Werbeplakate zur ILA 2014 auf.

    Neue Diskussionen um Zukunft der ILA Air Show

    Vom 12.11.2014

    Wie wird die Berliner Luftfahrtmesse ILA zukünftig aussehen? Die Messegesellschaft der Stadt will die defizitäre Air Show offenbar neu konzipieren, um Kosten zu reduzieren. Auch ein Umzug der ILA scheint möglich.

  8. Anzeige schalten
  9. Ein Trent-Triebwerk wird für einen Test vorbereitet.

    Rolls-Royce eröffnet neuen Teststand für Großtriebwerke

    Vom 06.11.2014

    Die formelle Eröffnung eines neuen Triebwerk-Teststands im Wert von 90 Millionen Euro hat jetzt Rolls-Royce im brandenburgischen Dahlewitz gefeiert. Dort können jetzt auch Triebwerke getestet werden, die den Airbus A350-1000 antreiben sollen.

  10. Der Goodyear Zeppelin NT „Wingfoot One“ wird in den Hangar gebracht.

    Neue Zeppelin-Baureihe nimmt weitere Zulassungshürde

    Vom 06.11.2014

    Die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik hat den letzten Zulassungs-Schritt für die neue Baureihe des Zeppelin NT abgeschlossen: Die US-amerikanische Luftaufsichtsbehörde FAA erteilte jetzt die Musterzulassung.

  11. Transport eines Airbus-Rumpfsegments für das HCAT.

    Hamburger Senat öffnet Luftfahrtzentrum für die Forschung

    Vom 05.11.2014

    Das Hamburg Centre of Aviation Training kann künftig Fördergelder vom Bund und von der Europäischen Union erhalten. Mit der dafür nötigen Überführung in einen Verein sollen auch neue Forschungsprojekte ermöglicht werden.

  12. AVIC und FACC haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Von links: Pang Zhen, Vice President Civil Aircraft of AVIC, der österreichische Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl, Österreichs Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Geng Ruguang (Chairman of the Supervisory Board of AVIC) und FACC CEO Walter Stephan.

    FACC erweitert Engagement in China

    Vom 24.10.2014

    Das Luftfahrtzulieferunternehmen FACC will seine Marktposition in China weiter ausbauen. So wurde jetzt eine Vereinbarung geschlossen, nach der ein chinesischer Hersteller bei der Herstellung und Produktion von Passagierkabinen unterstützt werden soll.

  13. Zwei Techniker arbeiten an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Triebwerksbauer MTU hebt Jahresprognose an

    Vom 23.10.2014

    Der Münchner Triebwerksbauer MTU bekommt wieder Rückenwind durch den derzeit steigenden Flugzeugabsatz. Umsatz und Gewinn sollen im Gesamtjahr nun doch stärker steigen, als noch zur Jahresmitte angenommen.

Seite: