Feed abonnieren

Thema IATA

  1. Seite 2 von 11
  1. Alex Cruz, Chairman und CEO von Vueling, und Tony Tyler, Director General und CEO der IATA (rechts).

    Vueling tritt Luftverkehrsbündnis IATA bei

    Kurzmeldung Die spanische Fluggesellschaft Vueling ist jetzt der Internationalen Luftverkehrsvereinigung IATA beigetreten. Der Low-Cost Carrier erhofft sich davon weitere Partnerschaften und geringere Betriebskosten, wie es in einer Mitteilung der Airline hieß. Zur IATA gehören rund 260 Fluggesellschaften aus über 115 Ländern.

    Vom 09.06.2015
  2. Anzeige schalten »
  3. Reisende warten am Flughafen in Hamburg vor der Sicherheitskontrolle im Terminal.

    Zahl der Fluggäste weltweit steigt auf Rekordwert

    Im vergangenen Jahr sind weltweit rund 3,3 Milliarden Fluggäste befördert worden. Damit wurde ein neuer Höchstwert erreicht. Vor allem der Nahe Osten verbuchte einen starken Zuwachs, aber auch die europäischen Fluggesellschaften legten zu.

    Vom 06.02.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. Andreas Wobig, CEO von Germania, und Mathias Jakobi, Area Manager Germany, Austria, Liechtenstein, Luxembourg and Switzerland der IATA, bei der Übergabe des IATA-Zertifikats.

    IATA übergibt Mitgliedszertifikat an Germania

    Germania ist jetzt offizielles Mitglied der International Air Transport Association (IATA). Damit eröffnen sich der Berliner Fluggesellschaft neue Möglichkeiten, vor allem im Interline- und Codesharingbereich.

    Vom 14.07.2014
  6. Eine Boeing 737 fliegt vor der untergehenden Sonne.

    Weniger Tote in der Luftfahrt registriert

    Trotz steigender Passagierzahlen wird der zivile Luftverkehr immer sicherer. 2013 seien weniger als halb so viele Opfer zu beklagen gewesen wie im mehrjährigen Durchschnitt, teilte der Weltluftfahrtverband IATA mit.

    Vom 02.04.2014
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Flugzeugstart vor untergehender Sonne

    IATA-Zahlen: Nachfrage im Passagierverkehr steigt weiter an

    Die Nachfrage im internationalen Passagiergeschäft zog im Oktober weiter an. Airlines in Europa verzeichnen Plus von 5,4 Prozent. Die IATA führt die Entwicklung auf ein verbessertes Geschäftsklima in den wichtigsten Märkten zurück.

    Vom 10.12.2013
Seite: