Feed abonnieren

Thema Hersteller

  1. Seite 5 von 150
  2. Erster Airbus A380 für Thai Airways in der Endmontagelinie in Toulouse

    Airbus montiert ersten Thai-A380

    Auslieferung im 3. Quartal 2012 Der erste Airbus A380 der Thai Airways nimmt Gestalt an. Der europäische Flugzeugbauer hat die einzelnen Rumpfsegmente sowie Tragflächen und Seitenleitwerk in die Endmontagelinie in Toulouse eingereiht. Thai wird der neunte A380-Betreiber.

    Vom 23.11.2011
  3. Darstellung eines Embraer 190 in den Farben von BOC Aviation

    BOC Aviation bestellt Embraer 190

    Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat einen neuen asiatischen Kunden gewonnen: Das Leasingunternehmen BOC Aviation hat einen Vertrag über 15 Embraer 190 unterzeichnet.

    Vom 23.11.2011
  1. Der Vorstandsvorsitzende von MTU Aero Engines, Egon Behle (l), und Finanzvorstand Reiner Winkler

    MTU steuert auch 2012 auf Wachstumskurs

    Der Triebwerksbauer MTU bleibt auf Wachstumskurs. Den kräftigsten Zuwachs erwartet das Unternehmen im Geschäft mit neuen Triebwerken für Verkehrsflugzeuge. Das derzeit darbende Militärgeschäft soll ab 2013 wieder zulegen.

    Vom 22.11.2011
  2. Airbus A320 mit Sharklets

    A320 mit Sharklets vor Testflug

    Der europäische Flugzeugbauer hat einen A320-Prototypen mit neuen Tragflügelspitzen ausgerüstet. In den kommenden Wochen sollen erste Testflüge anlaufen. Die «Sharklets» sollen den Verbrauch senken oder die Reichweite steigern.

    Vom 21.11.2011
  3. Embraer Phenom 300 (vorn) und Phenom 100 (hinten)

    Air Alliance vermarktet Embraer-Phenom-Familie

    «Authorized Sales Representative» Die am Siegerland Airport beheimatete Air Alliance GmbH ist von Embraer zum Verkaufsrepräsentanten ernannt worden. Das Unternehmen soll die Vermarktung der leichten Businessjets vom Typ Phenom 100 und Phenom 300 in Deutschland vorantreiben.

    Vom 21.11.2011
  4. Grafik einer Boeing 737 MAX in den Farben der Lion Air

    Boeing fiebert Mega-Auftrag entgegen

    Lion Air unterzeichnet Vorvertrag für 737 MAX Der Airbus-Rivale Boeing kann auf den zweiten Rekordauftrag in Folge hoffen - und das ausgerechnet in einer Flugzeugklasse, in der eigentlich Airbus den Ton angibt, den Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen.

    Vom 18.11.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. Darstellung einer Boeing 737 MAX in den Farben der Aviation Capital Group

    ACG bestellt 737-800 und 737 MAX

    Großauftrag Der US-Flugzeugfinanzierer Aviation Capital Group (ACG) hat einen weiteren Großauftrag vergeben. Auf die kürzlich erteilte A320neo-Bestellung folgte nun ein Festauftrag über 20 Boeing 737-800. Darüber hinaus will ACG als erste Leasinggesellschaft die Boeing 737 MAX anschaffen.

    Vom 18.11.2011
  7. Lion Air Boeing 737-900ER

    Boeing vor Milliardenauftrag aus Indonesien

    Neuer 737-MAX-Kunde Der US-Flugzeugbauer Boeing hat erneut einen Großauftrag an Land gezogen: Die US-Regierung teilte am Rande des ASEAN-Gipfels mit, dass die indonesische Lion Air 230 Boeing 737 bestellen will.

    Vom 17.11.2011
  8. Leitwerk eines Airbus A330-200 der Hawaiian Airlines

    Hawaiian erhöht abermals A330-Auftrag

    Hawaiian Airlines hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus fünf weitere A330 in Auftrag gegeben. Sie sollen die jetzige Airbus-Flotte ergänzen und die Ablösung der Boeing-767-Flotte vorantreiben.

    Vom 17.11.2011
  9. Anzeige schalten »
  10. Schnelllaufende Niederdruckturbine in der Montage der MTU Aero Engines

    MTU mit millionenschweren Aufträgen in Dubai

    Der Münchner Triebwerksbauer MTU hat auf der Dubai Airshow Aufträge im Wert von 400 Millionen Euro eingesammelt. Allein Qatar Airways und die Leasingfirma Alafco haben 200 Triebwerke für ihre neu bestellten Airbus A320neo geordert.

    Vom 17.11.2011
  11. Darstellung eines Airbus A320neo in den Farben von Volaris

    Volaris bestellt A320neo

    Absichtserklärung Die mexikanische Fluggesellschaft Volaris hat eine Absichtserklärung für die Bestellung von insgesamt 44 Airbus-Flugzeugen unterzeichnet. Die Airline will Maschinen der A320-Familie sowie den neuen A320neo ordern.

    Vom 17.11.2011
  12. Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai: Seine Hoheit Sheikh Ahmed Bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline & Group neben Jim Albaugh, President und CEO Boeing Commercial Airplanes (links) und David Joyce, President und Chief Executive Officer GE Aviation (rechts).

    Airbus und Boeing punkten in Dubai

    Messe-Nachlese Der Flugzeugbauer Airbus hat auf der Dubai Airshow Aufträge für 211 Flugzeuge eingesammelt. Damit liegt Airbus vor dem US-Konkurrenten Boeing, der Bestellungen für 72 Flugzeuge entgegen nahm. Während der Airbus-Erfolg auf der A320neo basiert, gab es in Dubai keine 737-MAX-Bestellungen.

    Vom 16.11.2011
  13. Illustration eines Airbus A320neo in den Farben der Spirit Airlines

    Airbus winkt Milliardenauftrag aus USA

    Die amerikanische Lowfare-Fluggesellschaft Spirit Airlines hat bei Airbus eine Absichtserklärung über 75 Flugzeuge der A320-Familie - davon 45 der spritsparenden Version A320neo - unterzeichnet.

    Vom 15.11.2011
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Akbar Al Baker (li), CEO der Qatar Airways, und John Leahy (re), Airbus Chief Operating Officer, Customers.

    Qatar Airways vergibt Großauftrag an Airbus

    Harte Verhandlungen Die in Doha beheimatete Qatar Airways hat bei Airbus 50 Flugzeuge vom Typ A320neo sowie fünf weitere A380 in Auftrag gegeben. Hinzu kommen Optionen auf weitere Maschinen. Die Bekanntgabe des Auftrags hatte sich um mehrere Stunden verzögert.

    Vom 15.11.2011
  16. Grafik eines Airbus A320neo in den Farben der Alafco

    Alafco erweitert A320neo-Auftrag

    Der kuwaitischen Flottenfinanzierer Alafco hat auf der Dubai Air Show 50 Flugzeuge des neuen Airbus A320neo fest bestellt und Optionen für 30 weitere Maschinen gezeichnet. Damit erweiterte das Unternehmen eine vorherige Kaufabsichtserklärung.

    Vom 14.11.2011
  17. Caribbean Airlines ATR72-600

    Caribbean Airlines erhält erste ATR72-600

    Caribbean Airlines, die nationale Fluggesellschaft des Karibikstaates Trinidad und Tobago, hat die erste von neun bestellten ATR72-600 übernommen. Das Muster wird die in die Jahre gekommene Bombardier-Q300-Flotte ablösen.

    Vom 14.11.2011
  18. Airbus A350 XWB

    Airbus A350 verzögert sich

    A340-Fertigung wird eingestellt Der neue Airbus-Langstreckenjet A350 wird sich um rund sechs Monate verzögern. Das hat EADS heute bekanntgegeben. Die Produktion des Ladenhüters A340 wird unterdessen eingestellt.

    Vom 10.11.2011
  19. Model des COMAC C919

    MTU will in China mitmischen

    Der Turbinenhersteller MTU will beim geplanten Aufbau einer chinesischen Flugzeugindustrie zum Zuge kommen. China will bis 2020 eine eigene Triebwerksfamilie entwickeln. Momentan prüfe MTU den Bedarf und die Voraussetzungen des Projekts.

    Vom 09.11.2011
  20. Darstellung eines Airbus A320neo in den Farben von Frontier Airlines

    Republic Airways bestätigt A320neo-Auftrag

    60 A320neo und 20 A319neo Republic Airways hat bei Airbus insgesamt 80 Flugzeuge der A320neo-Familie für ihre Tochtergesellschaft Frontier Airlines in Auftrag gegeben. Die Unternehmen hatten im Juni auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget bereits eine Absichtserklärung für die Bestellung unterzeichnet.

    Vom 09.11.2011
Seite: