Feed abonnieren

Thema Helvetic Airways

Die Schweizer Regional-Airline wurde 2003 als Low-Cost-Airline gegründet. Mit Einstieg Aktuell fliegt der Carrier für Swiss und Lufthansa im Wet-Lease.

  1. Seite 2 von 2
  2. Mehr Service in der neuen Business Class der Helvetic Airways

    Helvetic führt Business Class ein

    «viva!» Die schweizerische Fluggesellschaft Helvetic Airways hat auf ausgewählten Verbindungen ein Business-Class-Produkt eingeführt. Passagiere erhalten unter anderem mehr Tarif-Flexibilität, Zutritt zu Lounges, Priority Check-In und können mehr Freigepäck mitnehmen.

    Vom 01.04.2011
  3. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic Airways neu nach Wales

    Die schweizerische Fluggesellschaft Helvetic Airways hat die Aufnahme von Liniendiensten zwischen Zürich und Cardiff angekündigt. Ab Frühjahr 2011 soll die walisische Hauptstadt viermal wöchentlich mit Zürich verbunden werden.

    Vom 05.11.2010
  1. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic startet neu ab Bern

    Die schweizerische Fluggesellschaft Helvetic Airways hat die Stationierung eines Flugzeugs am Flughafen Bern-Belp bekannt gegeben. Ab Frühjahr 2011 wird eine Fokker 100 verschiedene Charter- und Liniendienste aus der Bundeshauptstadt anbieten.

    Vom 29.10.2010
  2. Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock

    Helvetic stockt Rostock-Flüge auf

    Sommer 2011 Helvetic Airways bietet die Verbindung Zürich-Rostock im kommenden Jahr aufgrund der guten Auslastung im gesamten Sommerflugplan an. Dieses Jahr wurde die Route lediglich von Mai bis September geflogen.

    Vom 22.10.2010
  3. Eröffnung der Helvetic-Route Zürich-Bari am 6.9.2010

    Helvetic nimmt Zürich-Bari auf

    Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways hat den Liniendienst zwischen Zürich und dem italienischen Bari aufgenommen. Die neue Route wird zunächst einmal täglich im Codesharing mit Swiss angeboten.

    Vom 10.09.2010
  4. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic künftig täglich nach Bari

    Helvetic Airways fliegt ab September täglich von Zürich nach Bari. Die Verbindung soll im Codesharing mit Swiss angeboten werden und als Feeder die Hub-Funktion des Flughafens Zürich stärken.

    Vom 19.07.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Leitwerk einer Fokker 100 der Helvetic Airways

    Helvetic Airways übernimmt fünfte Fokker 100

    Die Schweizer Ferienfluggesellschaft Helvetic Airways hat ihre Fokker-100-Flotte um ein fünftes Exemplar aufgestockt. Ein weiteres Exemplar folgt in Kürze. Die Maschinen bedienen unter anderem die neuen Ziele Rostock, Kreta, Kos und Djerba. 

    Vom 15.06.2010
  7. Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock

    Helvetic Airways nimmt Zürich-Rostock auf

    Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways hat am Donnerstag den Liniendienst zwischen Zürich und Rostock-Laage aufgenommen. Die neue Route wird zunächst zwei Mal pro Woche angeboten.

    Vom 06.05.2010
  8. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic Airways baut Flotte aus

    Zwei weitere Fokker Helvetic Airways will ihre Flotte um zwei weitere Fokker 100 ergänzen. Damit einhergehend wird auch der Personalbestand des Unternehmens erweitert, wie die Schweizer Fluggesellschaft am Dienstag mitgeteilte.

    Vom 30.03.2010
  9. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic Airways verbindet Rostock mit Zürich

    Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways wird ab Mai zunächst zwei Mal wöchentlich von Zürich nach Rostock/Laage fliegen. Zielgruppe ist neben dem Einzelplatzverkauf auch die Vermarktung der Ostseeregion über Reiseveranstalter in der Schweiz.

    Vom 30.10.2009
  10. Anzeige schalten »
  11. Helvetic Airways Fokker 100

    Swiss und Helvetic verlängern Kooperation

    Swiss und Helvetic haben die seit 2006 bestehende Kooperation um fünf weitere Jahre bis 2014 verlängert. Mittlerweile nutzt Swiss drei Fokker 100 der Helvetic im Rahmen eines ACMI-Leasings.

    Vom 21.09.2009
  12. Helvetic Airways mit neuer Führungsstruktur

    Der Verwaltungsrat der Helvetic Airways AG hat die Führung der Gesellschaft neu geordnet, da die Fluggesellschaft ab November 2008 ausschliesslich das Charter- / Wet Lease-Geschäft betreiben wird. In diesem Zusammenhang wird Bruno Dobler, der bisherige CEO, das Unternehmen Ende Oktober 2008 verlassen.

    Vom 04.08.2008
  13. Helvetic Airways stellt Linienflüge ein

    Konzentration auf Charter Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways ändert ihr Geschäftsmodell. Wie die Airline in einer Pressemitteilung bekannt gab, sieht sie sich aufgrund der hohen Treibstoffpreise gezwungen, den Linienbetrieb komplett einzustellen. Man werde sich stattdessen auf das Wetlease- und Chartergeschäft konzentrieren.

    Vom 01.07.2008
Seite: