Feed abonnieren

Thema Flughafen Hamburg

Der Hamburg Airport (ehemals Hamburg-Fuhlsbüttel) trägt den Beinamen "Helmut Schmidt". Am Flughafen haben sich neben Lufthansa Technik zahlreiche Industriebetriebe angesiedelt.

  1. Seite 5 von 36
  2. Das leere Terminal am Donnerstagabend am Flughafen Hamburg.

    Hamburger Flughafen am Abend gesperrt

    Kurzmeldung Weil zwei Personen aus einer Abschiebeunterkunft auf dem Vorfeld unterwegs waren, ist der Flughafen Hamburg am Donnerstagabend für mehr als eine Stunde gesperrt gewesen. Eine Person wurde von der Polizei festgenommen, die andere war auch am Freitagmorgen noch flüchtig. Vier Maschinen, die in Hamburg landen sollten, mussten laut der Flugsicherung nach Bremen umgeleitet werden.

    Vom 10.11.2017
  3. Die 100. an Emirates ausgelieferte A380 hat eine Sonderlackierung mit einem Porträtbild von Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, dem Gründungsvater der Vereinigten Arabischen Emirate.

    Emirates übernimmt ihre hundertsten A380

    Die A380 ist das große Sorgenkind von Airbus - noch bevor die Produktion profitabel ist, droht dem doppelstöckigen Jet womöglich das Ende. Nun gab es aber einen Grund zum Feiern.

    Vom 03.11.2017
  1. Gebäude des Hamburger Flughafens

    Flughafen Hamburg modernisiert Terminalbereich

    Kurzmeldung Der Flughafen Hamburg investiert 2,5 Millionen Euro in die Modernisierung seines. Terminalbereichs. Zum einen werden im Terminal 2 laut Mitteilung die Check-In-Bänder für das Aufgabegepäck ausgetauscht. Zum anderen schließt der Flughafen den Treppenaufgang im öffentlichen Bereich der Airport Plaza, um mehr Platz vor der Sicherheitskontrolle zu schaffen. Die Arbeiten sollen Ende Januar 2018 abgeschlossen sein.

    Vom 30.10.2017
  2. Dem Struktur-Mitarbeiter wird die erforderliche Montageschablone  direkt in das Arbeitsfeld projiziert.

    Hamburg startet digitale Bildungsstrategie für Luftfahrt

    Kurzmeldung Mit einem "Netzwerk Digitales Lernen" soll die Qualifizierung von Fachkräften im Hamburger Luftfahrtcluster für die Anforderungen der Digitalisierung angepasst werden. Das Verbundprojekt wird vom Hamburg Centre of Aviation Training-Lab geleitet. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert "DigiNet.Air" mit knapp fünf Millionen Euro.

    Vom 26.10.2017
  3. Übersicht über die Betriebszeiten am Flughafen Hamburg.

    Petition für längere Nachtruhe in Hamburg nimmt Hürde

    Kurzmeldung Die Umweltorganisation "BUND" hat rund 13.000 gültige Unterschriften für ein "für eine konsequente Nachtruhe am Hamburger Flughafen" gesammelt. Die Unterzeichner fordern ein Nachtflugverbot ab 22.00 Uhr - und damit eine Stunde früher als bislang. Die Bürgerschaft muss nun beschließen, dass die Volkspetition zustandekommen gekommen ist.

    Vom 26.10.2017
  4. Ein Passagier geht durch einen Duty-Free-Shop der Gebr. Heinemann im Flughafen in Frankfurt.

    Parfümdiebe am Hamburger Flughafen festgenommen

    Kurzmeldung Mit Parfüm, Tabakwaren und Kleidung im Wert von 2500 Euro im Gepäck hat die Polizei zwei Reisende am Hamburger Flughafen festgenommen. Bei der Auswertung von Videoaufnahmen stellten die Ermittler fest, dass die beiden Briten vermutlich noch für drei andere Taten am Hamburger Airport sowie vier Diebstähle am Amsterdamer Flughafen verantwortlich sind.

    Vom 26.10.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine CRJ900 in den Farben der SAS.

    SAS verbindet Hamburg mit Bergen

    Kurzmeldung SAS hat von Juni bis August kommenden Jahres Flüge zwischen Bergen und Hamburg angekündigt. Die saisonale Sommerverbindung steht dreimal pro Woche im Flugplan.

    Vom 24.10.2017
  7. Baufahrzeuge und Arbeiter sind am 17.10.2017 auf der aktuellen Vorfeld-Baustelle auf dem Flughafen Hamburg bei einer Presseführung über die Baustelle zu sehen.

    Verzögerungen durch Vorfeldbaustelle in Hamburg erwartet

    Passagiere in Hamburg müssen bis Mitte nächsten Jahres Geduld für die Abfertigung mitbringen. Während der aktuell vierten Bauphase am Hauptvorfeld sei durch längere Abfertigungswege und mehr Bodenverkehr vor allem in Spitzenzeiten mit Verzögerungen zu rechnen, teilte Hamburg Airport mit.

    Vom 17.10.2017
  8. Der Hamburger BUND-Landesgeschäftsführer Manfred Braasch (rechts) übergibt Unterschriften der Volkspetition "Nachts ist Ruhe" an den Pressesprecher der Hamburger Bürgerschaft, Sascha Balasko.

    15.000 unterschreiben Petition für Nachtflugverbot in Hamburg

    Kurzmeldung Der BUND hat der Hamburger Bürgerschaft eine Liste mit 15.000 Unterschriften pro eines Nachtflugverbots am Airport übergeben. Zwar gilt am Flughafen zwischen 23 und sechs Uhr ein Flugverbot, dies werde jedoch "mit zunehmender Häufigkeit missachtet", so der BUND.

    Vom 19.09.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Körperscanner am Flughafen Hamburg.

    Körperscanner am Airport Hamburg fällt aus

    Kurzmeldung Ein ausgefallener Körperscanner hat am Morgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere an den Kontrollstrecken warten, hieß es vom Airport. Nur noch 20 der 24 Sicherheitsspuren seien offen gewesen. Gegen Mittag habe sich die Situation entspannt.

    Vom 18.09.2017
  11. Ryanair-Chef Michael O'Leary am Flughafen Hamburg.

    Ryanair kündigt fünf neue Hamburg-Ziele an

    Kurzmeldung Ryanair baut ihr Angebot in Hamburg aus. Mit dem Sommerflugplan 2018 kommen laut Airline fünf neue Strecken ins Programm: Edinburgh (viermal wöchentlich), Marrakesch, Oslo Torp und Sevilla (jeweils zweimal wöchentlich) sowie Venedig-Treviso (dreimal wöchentlich). Auf bereits bestehenden Verbindungen werden die Frequenzen ausgebaut.

    Vom 14.09.2017
  12. Piste 15/33 ist die beinahe Senkrecht verlaufende Bahn auf dem Bild.

    Hamburger Flughafen sperrt Piste

    Kurzmeldung Aufgrund von Bauarbeiten ist auf einer der Pisten des Flughafens Hamburg zwei Wochen lang kein Verkehr möglich. Wie der Airport mitteilt, wird die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) ab Mittwoch (6. September) bis zum 20. September gesperrt. Der Verkehr wird über die Bahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) abgewickelt.

    Vom 04.09.2017
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Fahnen der Eurowings wehen in Hamburg auf dem Helmut-Schmidt-Flughafen vor dem Parkhaus.

    Eurowings hat neue Winterroute in Planung

    Kurzmeldung Neue Winterverbindung von Eurowings: Die Lufthansa-Billigtochter will ab dem 2. Dezember Hamburg-Innsbruck aufnehmen. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Demnach soll die Route zweimal pro Woche angeboten werden.

    Vom 21.08.2017
  15. Ein Airbus A320 der Eurowings.

    Eurowings plant neue Griechenland-Strecke

    Kurzmeldung Eurowings will ab dem 8. Mai den Flughafen Hamburg mit Korfu verbinden. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Die Route soll einemal pro Woche mit einer A320 durchgeführt werden.

    Vom 21.08.2017
  16. Bei der Gepäckabfertigung war es Anfang August zu Wartezeiten von bis zu drei Stunden gekommen.

    Flughafen-Chef Eggenschwiler entschuldigt sich für Koffer-Chaos

    Kurzmeldung Hamburgs-Flughafenchef Michael Eggenschwiler hat sich bei den Passagieren für das Chaos bei der Gepäckabfertigung Anfang des Monats entschuldigt. Zu einem hohen Krankenstand sei hinzugekommen, dass ein Mitarbeiter die Koffer vergessen habe, sagte er dem "Hamburger Abendblatt".

    Vom 18.08.2017
  17. Tunisair bietet zudem ab Ende Oktober einmal pro Woche einen Charterflug zwischen Monastir und Berlin-Schönefeld an.

    Tunisair bietet Monastir-Routen wieder an

    Kurzmeldung Tunisair nimmt mehrere Deutschland-Strecken ins Programm. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, will der Carrier ab Anfang November zwischen Monastir (Tunesien) und Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg sowie München fliegen. Die Flüge sollen jeweils einmal wöchentlich stattfinden.

    Vom 04.08.2017
  18. Heck einer Germania-Maschine

    Germania baut Ägypten-Programm aus

    Kurzmeldung Germania will ab kommendem Winter deutsche Flughäfen mit Sharm el Sheikh verbinden. Ab Anfang November hebt jeweils einmal wöchentlich eine Maschine von Berlin-Schönefeld, Bremen, Dresden, Hamburg und Nürnberg in die ägyptische Stadt ab. Dies geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 27.07.2017
Seite: