Feed abonnieren

Thema Flughafen Hahn

Der defizitäre Flughafen Hahn gehört zu 82,5 Prozent Rheinland-Pfalz und zu 17,5 Prozent Hessen. Beide wollen den Hunsrück-Airport verkaufen. Das gestaltet sich schwierig.

  1. Seite 4 von 26
  1. Anzeige schalten »
  2. Anzeige schalten »
  3. Eine Ryanair-Maschine rollt am Tower des Flughafens Hahn vorbei.

    Flughafen Hahn kann Bankschulden weiter abbauen

    Die Bankschulden des Flughafens Hahn sinken weiter. Anfang 2017 sollen sie nur noch bei rund 1,3 Millionen Euro liegen. Allerdings wird auch für dieses Jahr ein Defizit in zweistelliger Millionenhöhe erwartet.

    Vom 09.11.2016
  4. Schriftzug am Flughafen Hahn

    Airport Hahn braucht Kredit frühestens im Dezember

    Der Hunsrück-Flughafen Hahn steht zum Verkauf. Bald könnte dort das Geld knapp werden - doch ein Darlehen des Landes Rheinland-Pfalz steht bereit. Betriebsräte vor Ort beklagen derweil eine "psychische Belastung".

    Vom 08.11.2016
  5. Senator International wird mit der Boeing 747-400F der Air Atlanta Icelandic wöchentliche Frachtfüge in die USA abwickeln.

    Flughafen Hahn kann neuen Frachtkunden hinzugewinnen

    Das Thema Luftfracht ist für die Zukunft des Flughafens Hahn nicht unerheblich. Jetzt wurde am Airport eine Maschine von Air Atlanta Icelandic stationiert. Mit ihr sollen nicht nur Cargoflüge in die USA durchgeführt werden.

    Vom 07.11.2016
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  7. Passagiermaschinen stehen auf dem Vorfeld des Flughafens Hahn

    Expertin: Flughafen Hahn droht Bedeutungsverlust

    Ab dem Frühjahr will Ryanair auch vom Flughafen Frankfurt aus fliegen. Das könnte den 100 Kilometer entfernten Airport Hahn in Bedrängnis bringen, sagt eine Expertin. Der Flughafen selbst und seine Gesellschafter geben sich entspannt.

    Vom 03.11.2016
  8. Eine Fluggastbrücke steht am Airport Frankfurt-Hahn.

    Es gibt sechs Bieter für den Flughafen Hahn

    Jetzt steht es fest: Sechs Interessenten haben ein Angebot für den Kauf des Flughafens Hahn abgegeben. Was den künftigen Flugbetrieb am Airport angeht, haben alle Angebote etwas gemeinsam.

    Vom 02.11.2016
  9. Siegfried Englert, Geschäftsführer des deutsch-chinesischen Unternehmens ADC

    ADC und HNA Group machen Angebot für den Flughafen Hahn

    Die ADC GmbH hat bestätigt, dass sie für den Airport Hahn ein Angebot abgegeben hat - zusammen mit ihrem chinesischen Partner, der HNA Group. Ein anderer Interessent soll einem Medienbericht zufolge inzwischen aus dem Rennen sein.

    Vom 31.10.2016
  10. Ein Einbahnstraßenschild am Airport Hahn.

    So könnte es am Airport Hahn weitergehen

    Hintergrund Nach dem gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn an ein chinesisches Unternehmen soll der zweite Versuch klappen. Doch in welche Zukunft steuert der Airport im Hunsrück? Es gibt mehrere Optionen.

    Vom 27.10.2016
  11. Der Tower des Flughafens Hahn im neuem Look.

    Unternehmer fordern weiteren Flugbetrieb am Airport Hahn

    Ein paar Tage haben Interessenten noch Zeit, konkrete Angebote für den Flughafen Hahn zu machen. Unternehmer aus der Region haben sich an Ministerpräsidentin Malu Dreyer gewandt und sich für den Airport eingesetzt.

    Vom 26.10.2016
Seite: