Feed abonnieren

Thema Hahn Air

  1. Jörg Troester

    Jörg Troester in den UATP-Aufsichtsrat gewählt

    Kurzmeldung Universal Air Travel Plan (UATP) hat Jörg Troester, Head of Corporate Strategy, Industry and Governmental Affairs von Hahn Air, zum dritten Mal in Serie in den Aufsichtsrat gewählt. Wie UATP mitteilt, stammen damit alle zehn Direktoren im Verwaltungsgremium aus den Reihen der Eigentümerfluggesellschaften. Troester repräsentiert neben seinen Aufgaben auch noch Hahn Air bei diversen Iata-Konferenzen.

    Vom 22.03.2017
  2. Dennis Huk

    Personalneuigkeiten von Hahn Air

    Kurzmeldung Dennis Huk ist ab sofort Head of Global Account Management bei Hahn Air. Wie das Unternehmen mitteilte, folgt er auf Susan Strössinger. Sie hatte Hahn Air bereits Ende 2016 verlassen.

    Vom 14.03.2017
  1. Luu Duc Khanh, Managing Director von Vietjet, und Ricardo Angel Castillo Wood von Hahn Air beim feierlichen Handschlag anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

    Hahn Air und Vietjet bauen Partnerschaft aus

    Kurzmeldung Hahn Air verstärkt die Kooperation mit Vietjet. Aufgrund eines jetzt geschlossenen Interline-Abkommens kann die vietnamesische Low-Cost-Fluggesellschaft ihre Flüge nun in den globalen Distributionssystemen (GDS) auf dem Hahn-Air-HR-169-Ticket und unter dem eigenen Code "VJ" anbieten, teilte das Unternehmen mit.

    Vom 23.08.2016
  2. Die neue Cessna Citation Sovereign der Hahn Air bietet Platz für acht Passagiere. Reichweite: bis zu 5.186 Kilometer.

    Hahn Air erweitert Flotte um Cessna Citation Sovereign

    Kurzmeldung Hahn Air erweitert ihre Flotte um eine Cessna Citation Sovereign. Das Flugzeug soll Ende Dezember den Flugbetrieb aufnehmen. Darüber informierte die deutsche Fluggesellschaft. Sie verfügt darüber hinaus bereits über zwei Cessna Citation CJ4.

    Vom 19.11.2015
  3. Logo der Hahn Air

    Hahn Air kooperiert mit TravelSky

    Der Vertriebsdienstleister Hahn Air hat eine Zusammenarbeit mit TravelSky Technologies vereinbart. Damit können IATA-Reisebüros in Hongkong, Taiwan und Macau insolvenzversicherte Hahn-Air-E-Tickets für über 240 Fluggesellschaften buchen.

    Vom 12.08.2011
  4. Anzeige schalten »
  5. TRIP Embraer 175

    Hahn Air erweitert E-Ticketing-Plattform

    Hahn Air hat weitere E-Ticketing-Abkommen mit der brasilianischen TRIP und der amerikanischen Mesa Airlines unterzeichnet. Damit sind Flüge von über 240 Fluggesellschaften auf insolvenzversicherte Hahn-Air-E-Tickets ausstellbar.

    Vom 11.08.2011
  6. Hawkair Bombardier Dash-8-100

    Hahn Air baut E-Ticketing-Plattform aus

    Hahn Air hat weitere e-Ticketing-Abkommen mit der russischen Continent Airlines und der kanadischen Hawkair unterzeichnet. Damit sind Flüge von über 240 Fluggesellschaften auf insolvenzversicherte Hahn-Air-e-Tickets ausstellbar.

    Vom 14.07.2011
  7.  A340-300

    Hahn Air erschließt neue Märkte

    Der Vertriebsdienstleister Hahn Air hat neue Interline-Abkommen mit zwei weiteren Fluggesellschaften geschlossen. Neu hinzu kamen Senegal Airlines sowie Air Tahiti Nui.

    Vom 23.05.2011
  8. WestJet Boeing 737-700

    Hahn Air erweitert E-Ticketing-Plattform

    Hahn Air hat ein Interline-e-Ticketing-Abkommen mit der kanadischen WestJet unterzeichnet. Damit sind Flüge von insgesamt 240 Fluggesellschaften auf insolvenzversicherte Hahn-Air- e-Tickets ausstellbar.

    Vom 05.05.2011
  9. Anzeige schalten »
  10. Logo der Hahn Air

    Hahn Air erschließt Nahost

    Mit dem Beitritt in den BSP Syrien ist Hahn Air nun im gesamten Nahen Osten präsent. Der Vertriebsdienstleister macht so einen weiteren Schritt in Richtung weltweiter BSP-Abdeckung.

    Vom 21.04.2011
  11. Logo der Hahn Air

    Hahn Air baut E-Ticketing-Plattform aus

    Der Vertriebsdienstleister Hahn Air hat neue Abkommen mit vier weiteren Fluggesellschaften geschlossen. Neu hinzu kamen Ukraine International, Dutch Antilles Express, Czech Connect Airlines und die nigerianische Arik Air.

    Vom 15.04.2011
  12. Logo der Hahn Air

    Hahn Air erweitert E-Ticketing-Portfolio

    Der Vertriebsdienstleister Hahn Air hat neue Abkommen mit vier weiteren Fluggesellschaften geschlossen. Neu hinzu kamen Helvetic Airways, InterSky, Star Perú und Pakistan International. Reisebüros können nun insgesamt 237 Airlines über Hahn Air ausstellen.

    Vom 22.03.2011
  13. Intersky-Geschäftsführer Claus Bernatzik

    InterSky stärkt Vertrieb über Hahn Air

    Video: Claus Bernatzik über Buchungssysteme InterSky kooperiert mit Hahn Air im Bereich Vertrieb. Dadurch ergibt sich für Reisebüros und Firmenkunden die Möglichkeit, InterSky auch über GDS zu erwerben und im Anschluss als Hahn Air E-Tickets auszustellen.

    Vom 09.03.2011
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Logo der Hahn Air

    Hahn Air erschließt afrikanischen Kontinent

    Mit dem Beitritt in den BSP der Republik Kongo ist Hahn Air nun auf dem gesamten afrikanischen Kontinent präsent. Der Vertriebsdienstleister macht so einen weiteren Schritt in Richtung weltweiter BSP-Abdeckung.

    Vom 03.02.2011
Seite: