Feed abonnieren

Thema Germania

Die insolvente Germania war eine deutsche Airline mit Sitz in Berlin. Ein hundertprozentiges Tochter-Unternehmen war die Germania Technik Brandenburg. Außerdem gab es die Germania Flug AG mit Sitz in der Schweiz.

  1. Seite 5 von 23
  2. Germania launcht eigene App

    Kurzmeldung Germania hat eine Smartphone-App für Andrioid und iOS herausgebracht. Via dieser kann man laut Mitteilung Flüge und Zusatzleistungen buchen, einchecken und den Flugstatus prüfen. Weitere Services rund um die Reisebuchung sollen folgen.

    Vom 11.07.2018
  3. Lebkuchenherzen für die Crew des Germania-Erstfluges von München nach Karpathos.

    Germania nimmt Karpathos-Verbindung auf

    Mit Karpathos bekommt der Flughafen München eine weitere Destination. Ab sofort fliegt Germania die Strecke zwischen der bayerischen Landeshauptstadt und der griechischen Insel einmal pro Woche, wie die Berliner Airline bekannt gab. Zum Einsatz kommt ein Airbus A319.

    Vom 29.06.2018
  1. Ein Flugzeug von Germania startet in Berlin-Tegel.

    Germania stationiert 2019 viertes Flugzeug in Berlin-Tegel

    Kurzmeldung Im Sommer 2019 wird Germania neben Bremen und Münster/Osnabrück auch die Station Berlin-Tegel um ein weiteres Flugzeug ausbauen, kündigte die Airline an. Derzeit sind in Tegel drei Airbus-Jets stationiert. Neues Ziel wird dort unter anderem Djerba in Tunesien.

    Vom 22.06.2018
  2. Germania kündigt neue Bremen-Routen an

    Germania will im Sommer 2019 neue Routen ab Bremen fliegen. So sollen laut Mitteilung dann Flüge nach Ibiza, Korsika und Larnaka stattfinden. Auch soll es täglich nach Antalya gehen.

    Vom 22.06.2018
  3. Germania will zum Sommer 2019 eine dritte Maschine am Airport Münster/Osnabrück stationieren.

    Germania baut Münster/Osnabrück aus

    Kurzmeldung Germania baut zum Sommer 2019 ihr Engagement am Flughafen Münster/Osnabrück aus. Die Airline wird eine dritte Maschine am Airport stationieren und auch das Flugangebot weiter ausbauen, heißt es in einer Pressenotiz. So werden unter anderem Ibiza, Lanarka, Zonguldak aufgenommen. Madeira und Lanzarote werden ganzjährig angeboten.

    Vom 21.06.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Germania-Erstflug von Berlin-Tegel nach Jerawan.

    Germania startet neue Tegel-Route

    Germania hat Flüge von Berlin-Tegel nach Jerawan aufgenommen. Laut Airline-Mitteilung wird die Verbindung einmal wöchentlich angeboten. Geflogen wird mit einer A319.

    Vom 18.06.2018
  6. Eine A319 der Schweizer Germania-Tochter.

    Germania verliert Prozess gegen Schweizer Veranstalter

    Kurzmeldung In einem mehrjährigen Rechtsstreit mit dem Reiseveranstalter Hotelplan ist die Schweizer Germania Flug unterlegen. Wie die Zeitung "Blick" berichtete, wies das Bundesgericht eine Beschwerde der Airline ab. Germania verlangte 85 Millionen Franken Entschädigung, weil Hotelplan wegen Flugausfällen einen Vertrag vorzeitig aufgekündigt hatte.

    Vom 15.06.2018
  7. Verunfallter Germania-Jet geht wieder in den Liniendienst

    Kurzmeldung Die in Tel Aviv verunfallte Boeing 737 von Germania ist repariert und auf dem Weg nach Berlin. Von dort wird sie nach Angaben einer Airline-Sprecherin wieder in den Liniendienst eintreten. Das Flugzeug mit der Kennung D-ABLB war Ende März beim Push-Back am Flughafen von Tel Aviv mit einer El-Al-Maschine kollidiert.

    Vom 15.06.2018
  8. Germania-Erstflug von Düsseldorf nach Karpathos.

    Germania nimmt neue Düsseldorf-Route auf

    Germania hat Flüge zwischen Düsseldorf und Karpathos gestartet. Wie die Airline mitteilt, wird die Verbindung einmal pro Woche angeboten. In Griechenland fliegt Germania zudem noch Kreta, Lesbos, Samos und Zakynthos an.

    Vom 14.06.2018
  9. Technikchef und Prokurist verlassen Germania

    Kurzmeldung Germania-Chef Karsten Balke übernimmt auch die Position des CTO. Der bisherige Technikchef Thomas Wazinski verlässt laut Mitteilung die Airline zum 30. Juni. Der bisherige Prokurist Sieghard Jähn wechselt als Managing Director zum bulgarischen Germania-Ableger.

    Vom 31.05.2018
  10. Die Schweizer Germania bietet mit "Drive & Fly" die Möglichkeit einen Mietwagen für die Anreise zum Flughafen direkt mizubuchen.

    Schweizer Germania kooperiert mit Hertz

    Kurzmeldung Die Schweizer Germania hat mit "Drive & Fly" einen weiteren Service eingeführt. Passagiere können mit der Flugbuchung auch direkt einen Mietwagen für die An- und Abreise zum Flughafen buchen, teilte die Airline mit. Die Fluggesellschaft kooperiert dabei mit dem Mietwagenanbieter Hertz.

    Vom 30.05.2018
  11. Die Schweizer Germania ist ein Ableger der deutschen Germania.

    Germania Schweiz stockt Balearen auf

    Der Schweizer Ableger der Germania wird im Sommer ihre Balearen-Vebindungen ab Zürich aufstocken. Wie der Carrier mitteilt, wird es ab dem 10. Juni einen weiteren wöchentlichen Flug nach Mallorca geben. Ibiza bekommt zum 3. Juli einen Zusatzflug pro Woche.

    Vom 25.05.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Ein Passagier verlässt das Terminal am Flughafen Münster/Osnabrück.

    Neues Winterziel ab Münster/Osnabrück

    Germania wird ab Dezember Verbindungen vom Flughafen Münster/Osnabrück nach Salzburg anbieten. Wie der Airport mitteilte, soll die neue Strecke jeden Samstag auf dem Flugplan stehen. Germania wird einen Airbus A319 auf der Strecke einsetzen.

    Vom 25.05.2018
  14. Eine Boeing 737 der Germania ist beim Push-Back am Flughafen Tel Aviv mit einer Boeing 767 der israelischen Airline El Al kollidiert.

    Germania setzt verunfallte Maschine ab Juli wieder ein

    Kurzmeldung Germania plant, ab Juli wieder mit der in Tel Aviv verunfallten Boeing 737 (D-ABLB) zu fliegen. Aufgrund von Engpässen in den Technikhangars kann die Maschine erst ab Juni repariert werden, sagte Airline-Chef Karsten Balke. Das Flugzeug war Ende März beim Push-Back am Flughafen von Tel Aviv mit einer El-Al-Maschine kollidiert.

    Vom 23.05.2018
  15. Flugzeug der Germania.

    Germania kündigt viele neue Strecken an

    Germania hat gegenüber airliners.de die Aufnahme zahlreicher neuer Verbindungen bestätigt. So wird die Berliner Airline Dresden mit Burgas (ab 27. Juni) verbinden. Von Berlin-Tegel steht Samos (29. Juni) auf dem Flugplan. Ab Düsseldorf starten die Flieger nach Kayseri (29. Juni) und Samsun (4. Juli). Alle Verbindungen werden einmal pro Woche angeboten.

    Vom 22.05.2018
  16. Eine startende Boeing 737-700 der Germania am Flughafen Dresden.

    Germania verbindet Dresden mit Korsika

    Ab sofort fliegt Germania die Strecke von Dresden nach Bastia. Wie aus einer Flughafen-Meldung hervorgeht, wird die Strecke einmal pro Woche angeboten. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737.

    Vom 22.05.2018
  17. Blumensträuße für die Crew, die Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe (rechts im Bild) zum Erstflug überreichte.

    Neue Strecke am Flughafen Nürnberg aufgenommen

    Germania fliegt seit dem 19. Mai vom Flughafen Nürnberg nach Bastia. Immer samstags steht die korsische Hauptstadt auf dem Flugplan, wie der Airport mitteilte. Geflogen wird die Strecke mit einem Airbus A319.

    Vom 22.05.2018
Seite: