Feed abonnieren

Thema Germania

Germania ist eine deutsche Airline mit Sitz in Berlin. Ein hundertprozentiges Tochter-Unternehmen ist die Germania Technik Brandenburg. Außerdem gibt es die Germania Flug AG mit Sitz in der Schweiz.

  1. Seite 4 von 15
  2. Sabine Teller leitet seit Anfang September die Pressestelle der Germania.

    Germania-Pressestelle mit neuer Leiterin

    Kurzmeldung Seit Monatsbeginn ist Sabine Teller Head of PR bei Germania, teilte das Unternehmen mit. Zuvor war sie in der Unternehmenskommunikation beim BKK Dachverband - der Interessenvertretung der betrieblichen Krankenversicherungen - tätig. Als Pressesprecherin arbeitete sie davor unter anderem für den Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften und Air Berlin.

    Vom 15.09.2016
  1. Ein Airbus A319 der Germania.

    Neue Hamburg-Verbindung der Germania

    Kurzmeldung Germania fliegt ab Anfang Mai nächsten Jahres von Hamburg auch nach Almeria. Jeweils freitags wird nach Angaben des norddeutschen Flughafen der südspanische Ort angeflogen.

    Vom 02.09.2016
  2. Ein Flugzeug startet in den Abendhimmel.

    Airlines fliegen bald wieder nach Scharm el Scheich

    Fluggesellschaften wie beispielweise Sunexpress oder Germania fliegen demnächst wieder von Deutschland ins ägyptische Scharm el Scheich. Die Direktflüge waren im November 2015 eingestellt worden.

    Vom 16.08.2016
  3. Flugzeuge der Germania am Bremen Airport.

    Germania kündigt neue Bremen-Verbindung an

    Kurzmeldung In der kommenden Sommerflugplanperiode startet Germania die Strecke Bremen-Dalaman. Das gab die Airline jetzt bekannt. Die Flüge in die Türkei sollen zweimal pro Woche angeboten werden, hieß es.

    Vom 28.07.2016
  4. Boeing 737 der Germania am Flughafen Rostock-Laage.

    Germania kooperiert mit HanseMerkur

    Kurzmeldung Die Berliner Fluggesellschaft Germania und die HanseMerkur Reiseversicherung sind eine Kooperationspartnerschaft eingegangen. Sie ist zunächst auf die Dauer von drei Jahren angelegt, teilte der Versicherer mit.

    Vom 28.07.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine Maschine der Germania wird am Flughafen Münster/Osnabrück abgefertigt.

    Germania stationiert an drei Airports weitere Flugzeuge

    Kurzmeldung Germania wird an den Flughäfen Nürnberg, Dresden und Münster/Osnabrück im Sommer 2017 jeweils eine zweite Maschine stationieren. Das teilte die Airline mit. Sie hatte angekündigt, an den genannten Airports neue Strecken aufzunehmen und Frequenzen zu erhöhen.

    Vom 27.07.2016
  7. Eine Boeing 737 der Germania steht am Airport Dresden.

    Neue Germania-Flüge ab Dresden geplant

    Kurzmeldung Germania wird im Sommer 2017 die Strecke Dresden-Faro aufnehmen. Das kündigte die Airline jetzt an. Ebenfalls neu ins Programm aufgenommen werden sollen Flüge zwischen der sächsischen Stadt und Reykjavík/Keflavík beziehungsweise Dalaman.

    Vom 26.07.2016
  8. Airbus A319 der Germania

    Germania kündigt neue Strecken ab Nürnberg an

    Kurzmeldung Germania will im Sommer 2017 zwei neue Strecken ab Nürnberg anbieten. Die Airline will den bayerischen Airport eigenen Angaben zufolge mit Faro und Dalaman verbinden. Die Routen sollen jeweils zweimal pro Woche angeboten werden.

    Vom 26.07.2016
  9. Anzeige schalten »
  10. Boeing 737 der Germania.

    Germania kündigt neue Düsseldorf-Verbindung nach Marokko an

    Kurzmeldung Germania will ab dem 1. November Düsseldorf mit Marrakesch verbinden. Das teilte die Fluggesellschaft jetzt mit. Die Strecke soll vorerst bis zum 28. April 2017 immer dienstags und freitags bedient werden. Laut Flugplandaten kommt eine Boeing 737 zum Einsatz.

    Vom 05.07.2016
  11. Flugbegleiterinnen der Schweizer Germania Flug AG.

    Schweizer Germania verschiebt Start einer Bulgarien-Strecke

    Kurzmeldung Die Schweizer Germania verschiebt die Aufnahme ihrer Strecke Zürich-Burgas auf den 7. Juli. Den Grund dafür konnte ein Sprecher jedoch nicht nennen. Der Start war eigentlich für den heutigen Donnerstag (23. Juni) geplant, zum Einsatz kommen sollte eine A319.

    Vom 23.06.2016
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. Start eines Airbus A319 der Germania am Flughafen Bremen

    Germania mit zwei neuen Verbindungen ab Bremen

    Kurzmeldung Germania verbindet jetzt den Flughafen Bremen immer freitags mit dem türkischen Adana. Außerdem hebt eine Maschine immer mittwochs und samstags zum isländischen Airport Reykjavik-Keflavik ab. Das teilte der Flughafen Bremen jetzt mit.

    Vom 20.06.2016
  14. Boeing 737 der Germania.

    Germania verbindet Friedrichshafen mit Island

    Kurzmeldung Germania fliegt ab sofort zwischen dem Bodensee-Airport in Friedrichshafen und dem isländischen Flughafen Reykjavik-Keflavik. Wie es in einer Mitteilung weiter hieß, wird die Route zweimal pro Woche angeboten, und zwar bis Mitte September.

    Vom 20.06.2016
  15. Ismail Polat (2.v.r.), Germania Sales Manager Türkei und die Crew des Erstfluges vom FMO nach Adana mit Flugkapitän Deniz Mustafa Florian (Bildmitte) werden vom FMO-Marketingleiter Andrés Heinemann (4.v.r.) und Detlef Döbberthin, FMO-Marketing (3.v.l.), begrüßt.

    Germania tauscht türkische Ziele vom Flughafen Münster/Osnabrück aus

    Kurzmeldung Statt wie angekündigt nach Alanya fliegt die Germania nun bis Ende Oktober immer dienstags vom Flughafen Münster/Osnabrück nach Adana. Begründet wurde der Destinationswechsel mit der hohen Nachfrage nach einer ethnischen Verkehrsanbindung in die Region Adana, wie der Airport informierte.

    Vom 14.06.2016
  16. Airbus A319 der Germania am Flughafen Bremen.

    Germania mit neuer Bremen-Verbindung

    Kurzmeldung Germania verbindet im Sommer Bremen mit dem türkischen Ankara. Der Teilcharter-Flug vom Bremen Airport wird bis Ende Oktober immer montags angeboten, informiert die Fluggesellschaft auf ihrer Homepage. Eingesetzt wird ein Airbus A319.

    Vom 14.06.2016
  17. Claus Altenburg, Vertriebsleiter Routenplanung von Germania, Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz und Landesinfrastrukturminister Christian Pegel (SPD; von links).

    Germania und Flughafen Rostock-Laage bauen Kooperation aus

    Die Bande zwischen der Berliner Germania und dem Flughafen Rostock-Laage werden immer enger. Jetzt wurden nicht nur zwei neue Linienverbindungen bekanntgegeben, die Airline will nun auch ganzjährig ein Flugzeug am Airport stationieren.

    Vom 13.06.2016
  18. Flugbegleiterinnen der Schweizer Germania Flug AG.

    Schweizer Germania fliegt bald auch ab Bern

    Kurzmeldung Die Schweizer Germania Flug AG bietet nun auch bald Flüge vom Airport Bern an. Ab dem 12. Juni hebt eine A319 immer sonntags nach Calvi auf Korsika ab, wie es in einer Mitteilung der Airline hieß.

    Vom 09.06.2016
Seite: