Feed abonnieren

Thema Fachartikel und Serien

Gastbeiträge von Experten aus verschiedenen Bereichen der Luftfahrtbranche runden die nachrichtlichen Inhalte von airliners.de ab - sie , ordnen ein, informieren oder unterhalten.

Gastautor werden

Wenn auch Sie sich als Gastautor bei airliners.de einbringen möchten, freuen wir uns auf Ihre Ideen. Mehr Informationen zum Thema Gastbeiträge: Jetzt Gastautor werden

  1. Seite 6 von 27
  2. Passagiere gehen mit ihren Rollkoffern über das Rollfeld  zu ihrem Flugzeug.

    So weit die Rollen tragen

    Schiene-Straße-Luft (2) Rollkoffer werden oft zur Plage, weil ihre Besitzer häufig egozentrisch durch Flughäfen und Bahnhöfe fahren und natürliche Gewichtsbegrenzungen nicht mehr gelten, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 03.03.2017
  3. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Air Berlin will mit "Hi fly" starten

    Die Born-Ansage (54) Air Berlin und Hi Fly klingt gut. Eigentlich zu gut, um wahr zu sein. Leider ist es auch genau umgekehrt: Es ist wahr, aber nicht gut, findet Kolumnist Karl Born.

    Vom 02.03.2017
  1. Leckere Sandwiches, leider nicht gegen bar...

    Digitales Geld und analoges Magenknurren

    Digital Passenger (2) Ohne analoges Geld geht's manchmal nicht. Das musste unser "Digital Passenger"-Kolumnist Andreas Sebayang über den Wolken feststellen. Denn wenn die Technik streikt, bleibt an Bord schnell so mancher Magen leer.

    Vom 21.02.2017
  2. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Muss Fliegen wirklich noch billiger werden?

    Die Born-Ansage (53) Immer billiger werden - das dient nicht mehr der Erschließung neuer Kundenschichten, sondern dem Verdrängungswettbewerb. Kolumnist Karl Born weiß, wohin das führt. Ein Weckruf.

    Vom 16.02.2017
  3. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Die Musterzulassung von zivilen Verkehrsflugzeugen

    Die Luftrechts-Kolumne (46) Die Abgasvorschriften für Autos sind oft ein Thema. Das gilt auch für die Notwendigkeiten der technischen Instandhaltung von Militärflugzeugen. Wie aber steht es um die Flugzeuge, mit denen wir alle unterwegs sind?

    Vom 14.02.2017
  4. Ein ICE der Deutschen Bahn verlässt den Fernbahnhof am Flughafen von Frankfurt.

    Der Traum von einer effizienten Infrastruktur

    Schiene-Straße-Luft (1) Bei der Vernetzung von Verkehrsträgern wurschteln alle Beteiligten vor sich hin, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig: Nach dem Bahnchef-Rücktritt ist jetzt Zeit zum Träumen. Die neue airliners.de-Mobilitätskolumne.

    Vom 03.02.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Steine aus dem Ryanair-Glashaus

    Die Born-Ansage (52) "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen" - so heißt das Sprichwort. Ryanair kümmert das nicht, findet Kolumnist Karl Born, beispielsweise in Bezug auf den Deal von Lufthansa und Air Berlin.

    Vom 02.02.2017
  7. Ein Passagier benutzt im Flugzeug sein Smartphone zum Chatten.

    Free Chat für alle!

    Digital Passenger (1) In der neuen Serie "Digital Passenger" kommentiert IT-Journalist Andreas Sebayang den digitalen Wandel im Luftverkehr. Er startet mit Gedanken zu einem Service, der Airlines nur wenige Kilobyte kostet.

    Vom 31.01.2017
  8. Anzeige schalten »
  9. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Fliegen mit der Monatskarte

    Die Born-Ansage (51) Sonst ist Ryanair für außergewöhnliche Ideen zuständig. Jetzt versucht es Eurowings mit einer Zehnerkarte. Aber so wird das nichts, findet Karl Born: Viel zu kompliziert!

    Vom 19.01.2017
  10. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Der Unterschied zwischen "dry lease" und "wet lease"

    Die Luftrechts-Kolumne (45) Airlines stehen im Wettbewerb miteinander - trotzdem vermieten sie sich gegenseitig Flugzeuge und manchmal sogar gleich die Crew mit dazu, wie zum Beispiel bei Air Berlin und Lufthansa. Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die Voraussetzungen dafür.

    Vom 17.01.2017
  11. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Lufthansa, Air Berlin und der FC Bayern München

    Die Born-Ansage (50) Die Lufthansa schickt Thomas Winkelmann zu Air Berlin? Da kommt Kolumnist Karl Born der FC Bayern München in den Sinn. Und auch beim BER bietet sich ein Fußball-Vergleich an.

    Vom 05.01.2017
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. Eine Ryanair- und eine Easyjet-Maschine werden enteist.

    Die Geschäftsmodelle der Billigflieger

    Aviation Management Aviation-Management-Professor Christoph Brützel befasst sich in mehreren Beiträgen mit den unterschiedlichen Geschäftsmodellen von Airlines. In diesem Teil geht es um Low-Cost-Carrier wie Ryanair, Easyjet, Transavia oder Eurowings.

    Vom 04.01.2017
  14. Peter Wenigmann leitet als Geschäftsführer den operativen Betrieb von Azur Air.

    "Herr Wenigmann, wird Azur Air die neue LTU?"

    Spaeth fragt (75) Ab April wird der neue deutscher Ferienflieger Azur Air mit zunächst drei Boeing 767-300 abheben. Peter Wenigmann leitet als Geschäftsführer den operativen Betrieb. Mit ihm sprach Andreas Spaeth.

    Vom 29.12.2016
  15. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Was soll sich im Luftsicherheitsgesetz ändern? - Teil 3

    Die Luftrechts-Kolumne (44) Der Bundestag hat es verabschiedet, der Bundesrat hat zugestimmt, jetzt fehlt nur noch die Unterschrift des Bundespräsidenten und die Veröffentlichung: Das Luftsicherheitsgesetz ist beinahe schon geändert. Grund für unsere Luftrecht-Kolumnistin Nina Naske, noch einmal zu berichten.

    Vom 20.12.2016
  16. Eine Boeing 747-400 (Hintergrund) und eine A380 der Lufthansa am Flughafen Frankfurt.

    Airline-Geschäftsmodelle: Globale Full Service Network Carrier

    Aviation Management Bei den Fluggesellschaften gibt es die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle. Im ersten Teil analysiert Prof. Christoph Brützel die "Full Service Network Carrier", zu denen zum Beispiel die Lufthansa Group, IAG oder Air France/KLM gehören.

    Vom 07.12.2016
Seite: