Feed abonnieren

Thema flydubai

  1. FlyDubai Boeing 737-800

    Flüge nach Bagdad vorerst ausgesetzt

    Kurz vor der Landung auf dem internationalen Flughafen in Bagdad ist am Montag eine Passagiermaschine der Flydubai von Unbekannten beschossen worden. Die Flugsicherheitsbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate entschied daraufhin, alle Flüge der vier Gesellschaften Flydubai, Emirates, Etihad und Air Arabia nach Bagdad vorerst auszusetzen.

    Vom 27.01.2015
  2. Bug einer Boeing 737-800 der flyDubai

    FlyDubai kündigt Billig-Flüge nach Moskau an

    Kurzmeldung Der arabische Billigflieger FlyDubai nimmt im September Flüge zwischen Dubai und Moskau auf. Einen konkreten Flughafen benannte die Airline, die bereits acht Ziele in Russland ansteuert, noch nicht. Auf der Moskau-Route herrscht jedoch starker Wettbewerb. So fliegt hier auch Emirates zweimal täglich mit Großraumgerät. Von russischer Seite aus starten Aeroflot und Transaero nach Dubai.

    Vom 19.03.2014
  1. Die 7000. Boeing 737 wurde am 16. Dezember 2011 an Flydubai ausgeliefert.

    7000. Boeing 737 ausgeliefert

    Boeing hat mit der Auslieferung der 7000. Boeing 737 einen weiteren Meilenstein des Programms gefeiert. Das Flugzeug wurde am Freitag an die Lowfare-Airline Flydubai übergeben.

    Vom 19.12.2011
  2. Boeing 737-800 der FlyDubai mit neuer Sky-Interior-Kabine

    Erste Boeing 737 mit «Sky Interior»

    Ab November im Liniendienst Die arabische Lowcost-Airline FlyDubai ist Erstnutzer der Boeing 737 Next Generation mit dem neuen «Boeing Sky Interior». Der Flugzeugbauer hat die Maschine mit der neuen Innenraumgestaltung, die sich an der 787-Kabine orientiert, am Standort Seattle übergeben.

    Vom 28.10.2010
  3. Boeing 737-800 der Flydubai

    Flydubai finanziert weitere 737-800

    Flydubai, erste Lowcost-Airline des Emirats, hat die Finanzierung von neun weiteren Boeing 737-800 sichern können. Bei den Abschlüssen mit GECAS und BBAM handelt es sich um Rückmietverkäufe mit einer Laufzeit von acht Jahren.

    Vom 23.09.2010
  4. Anzeige schalten »
  5. FlyDubai Boeing 737-800

    FlyDubai steuert Nepal an

    FlyDubai, erster Billigflieger des gleichnamigen Emirats, hat einen Ausbau des Streckennetzes angekündigt. Ab Mitte Dezember will die Lowcost-Airline den Heimatflughafen Dubai mit Nepals Hauptstadt Kathmandu verbinden.

    Vom 27.11.2009
  6. FlyDubai Boeing 737-800

    Flydubai setzt auf IT von Lufthansa Systems

    Die arabische Lowcost-Airline hat sich für ein umfassendes IT-Paket von Lufthansa Systems entschieden. Beide Seiten haben einen entsprechenden Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben.

    Vom 25.09.2009
  7. Boeing 737-800 der FlyDubai

    FlyDubai erhält AOC

    Start im Juni Die neue Lowcost-Airline FlyDubai hat von den Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate ihr Air Operator Certificate (AOC) erhalten. Die Fluggesellschaft wird den Flugbetrieb am 1. Juni aufnehmen.

    Vom 27.05.2009
  8. Boeing 737-800 der FlyDubai

    FlyDubai erhält erste 737-800

    Flugbetrieb ab Juni FlyDubai hat ihre erste Boeing 737-800 entgegen genommen. Die neue arabische Lowcost-Airline wird am 1. Juni den Flugbetrieb aufnehmen und zunächst die Ziele Beirut, Amman, Damaskus und Alexandria bedienen.

    Vom 20.05.2009
  9. Anzeige schalten »
  10. Neue «FlyDubai» startet in der Krise

    Arabische Lowcost-Airline Das arabische Emirat Dubai startet in wenigen Wochen seine erste Lowcost Airline. Die Airline mit dem Namen "FlyDubai" startet dabei in turbulenten Zeiten. Auch in der Golfregion scheinen die Zeiten ungebremsten Wachstums vorbei zu sein.

    Vom 06.04.2009
  11. FlyDubai entscheidet sich gegen Airbus

    Neuer LCC setzt auf 737-Flotte Der neue Billigflieger FlyDubai will beim US-Flugzeugbauer Boeing 50 Passagierflugzeuge vom Typ 737-800 ordern und hat sich damit gegen Airbus entschieden. Das teilte die Fluglinie am Montag bei der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough mit. Der Auftrag soll ein Volumen von vier Milliarden Dollar (rund 2,5 Milliarden Euro) haben.

    Vom 15.07.2008
Seite: