Feed abonnieren

Thema Flugsicherung

  1. Ein Flugzeug der Ryanair steht auf dem Vorfeld des Flughafens Nürnberg.

    Gebührennachzahlung: Ryanair verklagt DFS

    Hat Ryanair beim maximalen Startgewicht der Flugzeuge geschummelt, um Flugsicherungsgebühren zu sparen? Erst hat die irische Billigfluglinie nachgezahlt, nun verklagt sie die Deutsche Flugsicherung auf Rückzahlung.

    Vom 19.09.2017
  2. DFS-Geschäftsführer Klaus-Dieter Scheurle.

    Deutlich mehr Behinderungen durch Drohnen

    Die Deutsche Flugsicherung legt neue Zahlen zur Häufigkeit von Drohnen am deutschen Himmel vor. Gleichzeitig fordert sie erneut eine Ortung via Mobilfunk. Doch die Industrie stellt sich quer.

    Vom 13.09.2017
  1. Passagiermaschinen im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen.

    DFS verwirft neues Anflugverfahren

    Es sollte Lärm am Flughafen Frankfurt verringern - doch jetzt ist das Landeverfahren "Point Merge" aus Sicht der Deutschen Flugsicherung (DFS) für den hessischen Standort keine Option mehr.

    Vom 21.06.2017
  2. Ein Schild mit dem Schriftzug der Deutschen Flugsicherung vor dem Eingang der DFS in Langen.

    Abgesenkte Fluggebühren belasten die DFS

    Wegen einer Gebührensenkung Anfang 2016 geht der Jahresgewinn der Deutschen Flugsicherung um rund ein Drittel zurück. Gleichzeitig zeigen die nun vorgelegten Zahlen für 2016 auch: Der angekündigte Personalabbau ist beinahe abgeschlossen.

    Vom 25.04.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Eine Drohne unterwegs im Sonnenuntergang.

    Flugsicherung will Drohnen über Mobilfunknetz orten

    Laut Deutscher Flugsicherung sind mittlerweile 400.000 Drohnen in Deutschland unterwegs. Das Unternehmen sucht nun mit der Telekom zusammen nach einer Möglichkeit, die Flugobjekte "sehen" zu können.

    Vom 20.03.2017
  5. Ein Fluglotse beobachtet vom "Contingency-Tower" auf dem Flughafen von Frankfurt am Main das Vorfeld mit einem Fernglas.

    DFS und Skyguide arbeiten bei "Critical Incident Stress Management" zusammen

    Kurzmeldung Die Deutsche Flugsicherung DFS und die Schweizer Skyguide haben mitgeteilt, ein gemeinsames CISM-Kriseninterventionsteam aufzubauen. Bei der Betreuung von Personal nach belastenden Ereignissen arbeite man seit dem Flugzeugunglück von Überlingen zusammen.

    Vom 24.02.2017
  6. Ein Mann lässt einen Oktokopter steigen.

    Kabinett beschließt neue Drohnenverordnung

    Das Bundeskabinett hat einen Verordnungsentwurf für die Nutzung von Drohnen beschlossen. Für private Piloten soll es bald schärfere Regeln geben - im gewerblichen Einsatz dürfen Drohnen allerdings bald mehr.

    Vom 18.01.2017
  7. Anzeige schalten »
  8. Alex Bristol

    Skyguide bekommt einen neuen Chef

    Kurzmeldung Alex Bristol wird neuer Chef bei Skyguide. Der bisherige CEO Daniel Wender tritt am 30. Juni zurück, wie die Schweizer Flugsicherungsgesellschaft mitteilte. Bristol ist derzeit Chief Operations Officer bei Skyguide.

    Vom 13.01.2017
  9. Eine DHL-Paketdrohne kurz vor dem Start zur ostfriesischen Insel Juist

    Flugsicherung testet Handy-Chips zur Ortung von Drohnen

    Wie soll die zunehmende Zahl von Drohnen am Himmel kontrolliert werden? Diese Frage beschäftigt die Luftfahrtbranche schon länger. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) testet nun eine verblüffend einfache Lösung.

    Vom 16.11.2016
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Kontrollzentrum der Flugsicherung in Langen bei Frankfurt/Main

    Kein Single European Sky in Sicht

    Aviation Managment Ein einheitlicher europäischer Luftraum ist ein ehrgeiziges Projekt. In seinem zweiten Beitrag zum Single European Sky analysiert Professor Dr. Christoph Brützel, warum das Projekt so weit hinter den Zielen zurückliegt und was fehlt.

    Vom 12.10.2016
  12. Eine Passagiermaschine am Flughafen Frankfurt.

    Single European Sky - eine Tragödie in mehreren Akten!?

    Aviation Managment Der Single European Sky, ein einheitlicher europäischer Luftraum, ist ein ehrgeiziges Projekt. Welche Ziele damit verbunden sind und welche Ursachen das Programm hat, analysiert Luftfahrtprofessor Christoph Brützel.

    Vom 14.09.2016
  13. Ein Schild mit dem Schriftzug der Deutschen Flugsicherung vor dem Eingang der DFS in Langen.

    Deutsche Flugsicherung eröffnet Regionalbüro in Peking

    Kurzmeldung Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will Ende des Jahres ein Regionalbüro in Peking eröffnen. Damit will sie ihren Vertrieb und das Beratungsgeschäft für Flugsicherungsdienstleistungen weiter ausbauen, teilte die DFS mit. Im Januar hatte sie bereits eine Repräsentanz in Singapur gegründet.

    Vom 12.09.2016
Seite: