Feed abonnieren

Thema Flugsicherung

  1. Köln/Bonn: Drohne behindert Lufthansa-Flug

    Kurzmeldung Ein Hobbypilot ist mit seiner Drohne am Flughafen Köln/Bonn den Maschinen so nah gekommen, dass die große Start- und Landebahn mehrmals gesperrt werden musste. Ein Lufthansa-Flug aus München sei wegen der Sperrung am Freitagabend schließlich nach Düsseldorf umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher. Von dem Drohnenpiloten fehlt bislang noch jede Spur.

    Vom 09.04.2018
  2. Eurocontrol-Panne: Fünf Streichungen in Stuttgart

    Kurzmeldung Wegen der Panne im Steuerungssystem für den europäischen Flugverkehr sind am Mittwochmorgen fünf An- und Abflüge gestrichen worden. Von den Ausfällen betroffen waren laut Airport Verbindungen von und nach Frankfurt, Hamburg und Berlin-Tegel. Das ETFM-System von Eurocontrol war am Dienstagmittag mehrere Stunden lang ausgefallen.

    Vom 04.04.2018
  1. Beispiellose Panne bei Eurocontrol führt zu Störungen im Luftverkehr

    Der Ausfall eines zentralen Computersystems der europäischen Flugsicherung Eurocontol hat am Dienstag zu weitreichenden Störungen im europäischen Luftverkehr geführt. Wie die Organisation mitteilte, war ein System zum Datenaustausch und zur Koordinierung von Flugplänen betroffen.

    Vom 03.04.2018
  2. DFS-Tochter übernimmt Flugsicherung in Edinburgh

    Kurzmeldung Die Air Navigation Solution, eine Tochter der Deutschen Flugsicherung (DFS) übernimmt zum 1. April die Flugsicherung im schottischen Edinburgh. Laut einer Unternehmensmeldung läuft der Vertrag für zehn Jahre.

    Vom 29.03.2018
  3. Skyguide weist negatives Betriebsergebnis aus

    Kurzmeldung Das Schweizer Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem negativen Betriebsergebnis von rund 10,5 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen. Laut einer Unternehmensmeldung liegt der Grund in Rückstellungen für die Pensionskasse. Den Umsatz konnte Skyguide um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern.

    Vom 20.03.2018
  4. Schweizer Flugsicherung will Drohnen integrieren

    Kurzmeldung Skyguide will mit dem Dienstleister Airmap ab Juni die Flugsicherung auf die Integration von Drohnen vorbereiten. Testweise werden Drohnen dann Teil der Strategie zur Flugischerung, wie auf dem World ATM Congress angekündigt wurde. Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, die Drohnen aller Art zum Teil der Flugsicherung macht.

    Vom 19.03.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. DFS Aviation Services und Atech starten Kooperation

    Kurzmeldung Die DFS Aviation Services GmbH, eine Tochter der Deutschen Flugsicherung und der brasilianische Flugsicherungstechnologie-Anbieter Atech wollen gemeinsam neue Flugsicherungssysteme entwickeln. Die beiden Unternehmen teilten mit, Lösungen für die Strecken-, Anflug-, und Flugplatzkontrolle weltweit anbieten zu wollen.

    Vom 15.03.2018
  7. Frequentis und DFS gründen Joint-Venture für Remote-Tower-Lösungen

    Kurzmeldung Die Deutsche Flugsicherung (DFS) und Frequentis wollen schlüsselfertiger Remote-Tower-Lösungen herstellen. Das Joint-Venture firmiert als Frequentis DFS Aerosense mit Sitz in Österreich, wie beide Unternehmen mitteilten. Remote-Tower-Lösungen ermöglichen die Fernüberwachung von Flughäfen.

    Vom 15.03.2018
  8. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Das bedeutet Cybersecurity in der Luftfahrt (2)

    Luftrechtskolumne (60) In der Luftfahrt wird oft unterschieden zwischen Flugsicherheit und Luftsicherheit. Doch wie lassen sich die Risiken der Digitalisierung einordnen? Unsere Luftrechtskolumnistin Nina Naske ist der Frage nachgegangen.

    Vom 13.03.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Plakate von CDU und SPD im Bundestagswahlkampf 2017

    Das will die Groko im Luftverkehr

    Kein Wort zur Luftverkehrssteuer, aber eine Veränderung der Luftsicherheitszuständigkeiten: Das steht im neuen Koalitionsvertrag zur Luftfahrt - und so reagiert die Branche darauf.

    Vom 08.02.2018
  11. Ein Flugzeug startet vom Bodensee-Airport in Friedrichshafen.

    DFS übernimmt Flugsicherung am Airport Friedrichshafen

    Kurzmeldung Der Flugverkehr am Flughafen Friedrichshafen wird künftig von der DFS Aviation Services kontrolliert: Das Tochterunternehmen der DFS Deutsche Flugsicherung löst laut Airport-Mitteilung ab 1. Juli den österreichischen Flugsicherungsanbieter Austro Control ab. Die DFS Aviation Services wird alle acht Fluglotsen am Standort übernehmen.

    Vom 01.02.2018
  12. Teamwork im Aerea Control Centre (ACC)

    Mehr Instrumentenflüge über der Schweiz

    Kurzmeldung Nach Angaben der Schweizer Flugsicherung Skyguide hat die Zahl der Instrumentenflüge über dem Land im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent auf rund 1,2 Millionen zugenommen. Der Rekord mit fast 4300 Flügen wurde am 8. September aufgestellt.

    Vom 01.02.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Eine Drohne unterwegs im Sonnenuntergang.

    2017 knapp 90 Drohnen-Zwischenfälle in Nähe von Flugzeugen

    70 Mal sind im vergangenen Jahr laut Flugsicherung Drohnen in der Nähe deutscher Flughäfen gesichtet worden. Weitere 18 Mal entdeckten Piloten die Flugkameras auf der Strecke. Damit hat sich die Zahl gefährlicher Begegnungen im Luftraum nicht so stark wie befürchtet erhöht.

    Vom 12.01.2018
  15. Klaus Affholderbach

    Neuer Chief Safety Officer bei Skyguide

    Kurzmeldung Klaus Affholderbach wird neuer Chief Safety Officer bei Skyguide. das teilte die Schweizer Flugsicherung mit. Affholderbach wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung und ist verantwortlich für die Bereiche Safety und Security.

    Vom 27.10.2017
  16. Lufthansa-Flugzeug im Landeanflug am Airport Frankfurt

    Warum An- und Abflugrouten so komplex sind

    Antworten aus dem Cockpit Wie Flugzeuge rund um Flughäfen fliegen sollen, beschäftigt wegen des Fluglärms ganze Landstriche. Langstreckenpilot Nikolaus Braun erklärt, warum An- und Abflugrouten für Flugzeuge trotz GPS nicht einfach ganz genau festgelegt werden können.

    Vom 19.10.2017
  17. Wer Drohnen ab 250 Gramm fliegen will muss ab dem 1. Oktober aufpassen.

    Verschärfte Drohnenregelungen in Kraft getreten

    Die nächste Stufe der Verschärfung bei den Regeln für ferngesteuerte Luftfahrzeuge tritt in Kraft. Piloten schwererer Drohnen brauchen einen Kenntnisnachweis. Zudem müssen selbst kleine Drohnen gekennzeichnet werden.

    Vom 02.10.2017
Seite: