Feed abonnieren

Thema Flugsicherung

  1. Kurzmeldung Ein Schild mit dem Schriftzug der Deutschen Flugsicherung vor dem Eingang der DFS in Langen.

    DFS-Fluginformationsdienst wird zentralisiert

    Vom 04.05.2016

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will ab 2018 Fluginformationsdienste (FIS) in Deutschland zukünftig zentralisiert aus der Kontrollzentrale in Langen erbringen. Darüber informierte jetzt die DFS. Bisher betreuen die FIS-Lotsen die entsprechenden Sektoren aus den Zentralen Bremen, Langen und München. Sie geben Hinweise an Piloten, die nach Sichtflugregeln fliegen.

  2. Kurzmeldung Martina Hinricher ist neue Vorsitzende des Aufsichtsrats der DFS.

    DFS-Aufsichtsrat erhält neue Vorsitzende

    Vom 26.04.2016

    Martina Hinricher, Leiterin der Zentralabteilung des Bundesverkehrsministeriums (BMVI), ist zur neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Deutschen Flugsicherung (DFS) gewählt worden. Sie folgt auf Michael Odenwald, der sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied niedergelegt hat, wie die DFS informierte. Als neues Mitglied des Gremiums wurde Antje Geese, Leiterin der Unterabteilung Haushalt und Finanzen im BMVI, bestellt.

  1. Eine private Drohne im Flug, während im Hintergrund ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist.

    Deutsche Flugsicherung fordert Drohnen-Führerschein

    Vom 13.04.2016

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen, wie der Besitz und Einsatz von Drohnen künftig geregelt werden sollte. Dazu gehört unter anderem ein spezieller Drohnen-Führerschein.

  2. Anzeige schalten »
  3. Kurzmeldung Ein Schild mit dem Schriftzug der Deutschen Flugsicherung vor dem Eingang der DFS in Langen.

    DFS übernimmt Flugsicherungsausbildung der Bundeswehr

    Vom 02.03.2016

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) übernimmt zum 1. Januar 2017 die militärische Flugsicherungsausbildung. Ein entsprechender Vertrag ist jetzt mit der Bundeswehr geschlossen worden, teilte die DFS mit. Voraussichtlich am 1. April will die DFS das Tochterunternehmen "Kaufbeuren ATM Training GmbH" gründen, das nach militärischen Standards zertifiziert wird.

  4. Kurzmeldung Vorfeld und Terminal Nord am Flughafen London-Gatwick.

    Tochter der DFS-Gruppe übernimmt Flugsicherung in London-Gatwick

    Vom 02.03.2016

    Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat jetzt über ihre britische Tochtergesellschaft Air Navigation Solutions die Flugsicherungsdienste am Flughafen London-Gatwick übernommen. Nach 14-monatiger Übergangsphase ist es die bisher größte Übernahme dieser Art in der Geschichte der Flugsicherungsorganisationen, teilte die DFS mit.

  5. Kurzmeldung Ein Flugzeug im Anflug auf den Flughafen von Frankfurt, während die aufgehende Sonne den Himmel und die Kondensstreifen anderer Flugzeuge in orangefarbenes Licht taucht.

    Schweizer Flugsicherungsgesellschaft kooperiert mit A6-Allianz

    Vom 02.02.2016

    Die A6-Allianz der europäischen Flugsicherungsorganisationen arbeitet künftig mit der Schweizer Flugsicherungsgesellschaft Skyguide bei der Modernisierung des europäischen Luftraums im Rahmen des SESAR-Programms (Single European Sky ATM Research) zusammen. Darüber informierte die Deutsche Flugsicherung.

  6. Anzeige schalten »
  7. Kurzmeldung Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung

    DFS übernimmt Vorsitz in europäischer Flugsicherungsorganisation

    Vom 28.01.2016

    Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Flugsicherung (DFS), hat zum Jahresbeginn den Vorsitz im Lenkungsausschuss der A6-Allianz übernommen, der Zusammenschluss der führenden europäischen Flugsicherungsorganisationen. Darüber informierte jetzt die DFS. Er folgt auf Ignacio Gonzales, Geschäftsführer der spanischen Flugsicherung ENAIRE.

  8. Kurzmeldung IT-Modul mit Aufschrift Frequentis.

    Frequentis übernimmt Teile der insolventen Comsoft

    Vom 12.01.2016

    Die österreichische Frequentis-Gruppe übernimmt wesentliche Teile der deutschen Comsoft. Die Geschäftsbereiche Flugsicherung und Flugverkehrsmanagement der insolventen Karlsruher Firma sollen laut Frequentis als "Comsoft Solutions" weitergeführt werden.

  9. Blick auf die Wachleiterbrücke im Kontrollraum der Deutschen Flugsicherung (DSF) in Karlsruhe

    DFS sieht Luftverkehr in leichtem Aufwind

    Vom 12.01.2016

    Die Deutsche Flugsicherung hat im vergangenen Jahr mehr als drei Millionen Flugbewegungen kontrolliert. Damit wurde erstmals seit 2011 die Drei-Millionen-Marke überschritten, der Rekord von 2008 aber verfehlt.

  10. Wegen des Streiks müssen diese Reisenden länger warten.

    Rekorde, Rekorde, Rekorde!

    Vom 04.01.2016

    2015 war ein Rekordjahr für die Luftfahrt in Deutschland. Schade nur, dass die Branche nicht zum Wachstum steht, meint airliners.de-Chefredakteur David Haße - und hätte bei all den Passagierrekorden fast die Fluggesellschaften vergessen.

  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Für das Gesamtjahr 2015 zeichnet sich ein leichtes Plus auf knapp über drei Millionen Flüge ab.

    Flugsicherung rechnet mit über drei Millionen Flügen

    Vom 23.12.2015

    Die Zahl der von der Deutschen Flugsicherung (DFS) kontrollierten Flüge ist im fast abgelaufenen Jahr 2015 gestiegen. Der Vorjahreswert von 2,98 Millionen war bereits elf Tage vor Jahresende erreicht, teilte die DFS mit.

  13. Ein Firmenschild der Deutschen Flugsicherung vor der Unternehmenszentrale im hessischen Langen.

    Störung bei Flugsicherung sorgt für Verspätungen

    Vom 21.12.2015

    Eine technische Störung bei der Flugsicherung hat am Montag zu Problemen geführt. Betroffen war vor allem Frankfurt. Auch an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen kam es zu Flugausfällen und Verspätungen.

  14. Der "Contingency-Tower" der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) auf dem Flughafen von Frankfurt am Main.

    EU-Kommission macht Druck wegen Luftraum-Organisation

    Vom 16.07.2015

    Kritik von der EU-Kommission: Die Flugsicherungen von Deutschland, Belgien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz müssen grenzüberschreitend besser zusammenarbeiten - sonst droht eine Klage.

Seite: