Feed abonnieren

Thema Fluglärm

Egal ob Deutschland, Österreich oder die Schweiz: Der Luftverkehr wächst und mit ihm der Fluglärm. Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu diesem Thema.

  1. Seite 8 von 27
  1. Ein Passagierflugzeug startet hinter dem neuen Terminal am Flughafen Berlin Brandenburg (BER) in Schönefeld.

    Verzichtserklärungen zum Lärmschutz am BER sorgen für Unmut

    Bürgerinitiativen in den Anrainer-Gemeinden des neuen Hauptstadtflughafens BER bemängeln, dass derzeit Unterlagen mit einer Verzichtserklärung zum Lärmschutz an die Bürger versendet werden. Laut Flughafenbetreibergesellschaft geschieht dies aber nur auf Wunsch.

    Vom 13.10.2014
  2. Ein Passagierflugzeug landet neben dem hell erleuchteten Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt (BER).

    Gericht weist weitere Klage gegen BER-Flugrouten ab

    Mit ihrer Klage gegen die geplanten Flugrouten am künftigen Hauptstadtflughafen BER ist jetzt die Gemeinde Schönefeld gescheitert. Ihren Argumenten mochte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg nicht folgen.

    Vom 07.10.2014
  3. Anzeige schalten »
  4. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke)

    Mehr Tempo beim Schallschutz am BER gefordert

    Der Lärmschutz am Hauptstadtflughafen BER kommt nur schleppend voran. Der Betreiber FBB gibt sich ehrgeizig - Brandenburgs Finanzminister Görke ist trotzdem unzufrieden mit der Umsetzung. Es müsse schneller gehen.

    Vom 18.08.2014
  5. Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Zürich.

    Keine Nachverhandlungen zum Züricher Fluglärm

    Der deutsch-schweizerische Fluglärm-Staatsvertrag liegt wegen anhaltender Kritik aus Deutschland weiter auf Eis. Doch weitere Verhandlungen wird es nicht geben: Die Eidgenossen sind dazu grundsätzlich nicht bereit.

    Vom 05.08.2014
  6. Anzeige schalten »
  7. Fluglärmgegner Gernut Franke steht am 23.07.2014 vor seinem Haus in Schulzendorf (Brandenburg).

    Am BER gibt es Krach um Fluglärm

    Der Lärmschutz rund um den Flughafen BER kommt nur schleppend voran. In den Anrainergemeinden herrscht Resignation. Nicht wenige fordern einfach gleich einen ganz neuen Flughafenstandort.

    Vom 29.07.2014
  8. Zwei Boeing 747 rollen auf dem Flughafen in Frankfurt am Main zum Start.

    Frankfurter Fluglärmkommission zieht Zehnjahresbilanz

    Sie hat viel mitzureden, aber nichts zu entscheiden: Die Frankfurter Fluglärmkommission versteht sich als Akteur mit Einfluss, wenn es um Fluglärm geht. Zum zehnjährigen Jubiläum geht es aktuell um "Lärmpausen".

    Vom 21.07.2014
  9. Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler Equity Research.

    Wirtschaftsanalyst warnt vor negativem Luftfahrt-Image

    Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler hat sich mit einem Weckruf an die Politik gewandt. Die Luftfahrt werde von großen Teilen der Öffentlichkeit zunehmend negativ bewertet. Das gefährde langfristig den Wohlstand.

    Vom 17.07.2014
  10. Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte, spricht am 31.05.2013 auf der Fraport-Hauptversammlung in der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main über Flugrouten.

    Schulte bremst Erwartungen zu Lärmpausen in Frankfurt

    In der Diskussion um zusätzliche Lärmpausen am Flughafen Frankfurt hat Fraport-Chef Schulte vor überzogenen Erwartungen gewarnt. Die hessische CDU hatte zuvor siebenstündige Lärmpausen «auf Dauer» versprochen.

    Vom 15.07.2014
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Anwohner protestieren gegen die geplanten Flugpläne am zukünftigen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg.

    Noch tausende BER-Anwohner ohne Schallschutz

    Die verzögerte Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens müsste eigentlich reichlich Zeit für Schallschutzmaßnahmen gelassen haben. Rund um den BER warten aber noch mehr als 23.000 Haushalte auf Schallschutz.

    Vom 15.07.2014
  13. Ein Flugzeug der Lufthansa steht am frühen Morgen am Flughafen Hannover.

    Nachtflüge in Hannover weiterhin zulässig

    Nächtliche Starts und Landungen sind am Flughafen Hannover weiterhin möglich. Das Gericht hat eine Klage einer Anwohnerin auf ein Nachtflugverbot abgewiesen. Ihre Gesundheit sei nicht gefährdet.

    Vom 09.07.2014
  14. Unter anderem mit zahlreichen Grafiken informiert das neue Portal über das Thema Fluglärm.

    Deutsche Luftfahrt startet Internetportal zum Thema Fluglärm

    Steigende Passagierzahlen, Ausbauprojekte an Flughäfen, neue Flugrouten und Berichte über Proteste haben Fluglärm zu einem öffentlichen Thema gemacht. Fachlich-fundiert will die Luftfahrtbranche mit einem neuen Internetportal informieren.

    Vom 08.07.2014
Seite: