Feed abonnieren

Thema Fluglärm

Egal ob Deutschland, Österreich oder die Schweiz: Der Luftverkehr wächst und mit ihm der Fluglärm. Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu diesem Thema.

  1. Seite 10 von 27
  2. Hans Niebergall von der Deutschen Flugsicherung erläutert am 14.10.2013 nach der Sitzung der Fluglärmkommission in Schönefeld die Flugrouten, die sich bei einer Nutzung der BER-Südbahn ergeben.

    Gericht weist Klage zu weiterer BER-Flugroute ab

    Die Gemeinden Wildau und Königs Wusterhausen sind mit ihren Klagen gegen eine Flugroute am neuen Hauptstadtflughafen gescheitert. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg wies die Klagen am Mittwoch ab.

    Vom 09.04.2014
  3. Ein Flugzeug der Swiss startet auf dem Flughafen Zürich-Kloten.

    Schweizer Fluglärm über Süddeutschland

    Hintergrund Mehr als 80 Prozent der landenden Flugzeuge auf dem Flughafen Zürich fliegen über Süddeutschland an. Das schafft Probleme, besonders der Schwarzwald und die Bodensee-Region sind betroffen.

    Vom 03.04.2014
  1. Anzeige schalten »
  2. Anzeige schalten »
  3. Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

    Frankfurt: Al-Wazir will Fluglärmkommission mit einbinden

    Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir will künftig die Frankfurter Fluglärmkommission stärker einbinden. Er bekäftigte sein Ziel, nächtliche «Lärmpausen» von sieben Stunden am Flughafen Frankfurt zu erreichen.

    Vom 19.02.2014
  4. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  5. Im Terminal 1 des Bremer Airports informiert die neue Ausstellung über das Thema Schall.

    Flughafen Bremen präsentiert Ausstellung zum Thema Schallschutz

    Kurzmeldung Am Bremer Flughafen ist jetzt eine Ausstellung zum Ende 2013 gestarteten Schallschutzprogramm Calmar eröffnet worden. Verteilt auf sieben Stationen gibt es im Terminal 1 Informationen rund um das Thema Schall, informierte der Flughafen. Eine Infowand erläutert beispielsweise den Aufbau des Gehörs und wirft einen Blick in die Zukunft der Flugzeugtechnik. Besucher können in einem nachgestellten Wohnraum eingebaute Schalldämmungsmaßnahmen erleben. Die auf zwei Jahre angelegte Ausstellung ist täglich geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

    Vom 23.01.2014
Seite: