Feed abonnieren

Thema Fluglärm

Egal ob Deutschland, Österreich oder die Schweiz: Der Luftverkehr wächst und mit ihm der Fluglärm. Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu diesem Thema.

  1. Lärmschutzmauer am Flughafen Frankfurt

    Lärmpausen in Frankfurt bis November eingeschränkt

    Kurzmeldung Die sogenannte Lärmpause am Flughafen Frankfurt in den frühen Morgenstunden ist voraussichtlich bis November nur mit Einschränkungen möglich. Darauf hat die hessische Fluglärmschutzbeauftragte Regine Barth am Dienstag hingewiesen. Grund dafür seien Baumaßnahmen an mehreren Rollbahnen.

    Vom 09.07.2019
  2. Abendlicher Betrieb am Flughafen Frankfurt.

    Frankfurt: Zahl der Spätlandungen weiter rückläufig

    Im ersten Halbjahr 2019 ist die Zahl der Flugbewegungen innerhalb der Nachftflugverbots rückläufig. Verkehrsminister Al-Wazir bewertet die Entwicklung als "Ergebnis des hohen Kontrolldrucks". Fraport arneitet indes weiter an einer neuen Gebührenordnung.

    Vom 08.07.2019
  1. Hamburger Flughafen bemüht sich um neue Strecke nach New York

    Lesetipp In einem Podcast hat der Hamburger Flughafenchef Michael Eggenschwiler über aktuelle und künftige Themen und Herausforderungen für den Airport gesprochen. Von Nachtflugverboten bis zu einer New-York-Verbindung für die Hansestadt, aufgeschrieben vom "Hamburger Abendblatt".

    Vom 03.07.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Fassade des Flughafens Bremen.

    Bremer Wirtschaft stellt Forderungen an mögliche Koalitionäre

    Kurzmeldung Die Bremer Handelskammer fordert zu den derzeit laufenden Koalitionsverhandlungen in der Hansestadt den Erhalt der Leistungsfähigkeit des Flughafens, der auch in den Randzeiten gut erreichbar sein müsse. Es dürfe keine Einschränkungen der täglichen Flugzeiten geben.

    Vom 19.06.2019
  4. Dauerschallpegel am Tag an den Flughäfen Berlin Tegel und Schönefeld.

    Hohe Hürden für individuelle Lärm-Entgelte am BER

    Die FBB möchte mit der Eröffnung des BER die Start- und Landeentgelte für jeden Flug einzeln berechnen, anhand der tatsächlich gemessenen Lärmemissionen. Ein komplexes Vorhaben, wie ein Blick auf Vorschriften und physikalische Zusammenhänge zeigt.

    Vom 13.06.2019
  5. Flughafen Hannover zahlt Anwohnern Geld für Schallschutz

    Lesetipp Lesetipp Niedersachsen und der Flughafen Hannover wollen Anwohnern neues Geld für baulichen Schallschutz zukommen lassen. Offenbar will man so Protesten gegen die geplante Entfristung der Nachtflugregelungen begegnen, schreibt die "Neue Presse".

    Vom 03.06.2019
  6. Ein Flugzeug fliegt über ein Wohnhaus hinweg.

    Am BER sollen Gebühren nach tatsächlichem Lärm erhoben werden

    Kurzmeldung Ein neues Gebührenmodell, das bei jedem Start und jeder Landung den Lärm misst, soll am BER leises Fliegen belohnen. "Damit leisten wir Pionierarbeit", sagte Daldrup am Freitag in Berlin. Das neue Verfahren sei eines der ersten seiner Art an einem deutschen Flughafen.

    Vom 31.05.2019
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Terminal des Euro Airport in Basel.

    Politischer Streit um Flughafen Basel

    Lesetipp Die Lokalpolitik im Drei-Länder-Eck streitet um den Flughafen Basel. Im Kern geht es um Nachflüge und die Verteilung von Fluglärm in den Anrainer-Regionen. Wie komplex das am multinationalen Euroairport ist, beschreibt die "Basler Zeitung".

    Vom 09.05.2019
  9. Flughafen Zürich muss mehr Lärmentschädigungen zahlen

    Kurzmeldung Seit 18 Jahren streiten sich in der Schweiz Hauseigentümer mit dem Flughafen Zürich um Lärmentschädigungen. Jetzt hat das Bundesgericht den Klägern aus dem "entfernteren Anflugbereich" des Flughafens letztinstanzlich eine Entschädigung zugesprochen.

    Vom 18.04.2019
  10. Ein Flugzeug fliegt über ein Wohnhaus hinweg.

    Gericht lehnt Schallschutzklagen in Brandenburg ab

    Kurzmeldung Vier Klagen von Anwohnern im Umfeld des neuen Hauptstadtflughafens BER auf zusätzlichen Schallschutz sind vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg abgelehnt worden.

    Vom 12.04.2019
Seite: