Feed abonnieren

Thema Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Alle airliners.de-Nachrichten zu Flughäfen. Wir berichten tagesaktuell über internationale und regionale Airports in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

  1. Seite 2 von 533
  2. Stuttgart: Zahl der Flugbewegungen wächst beinahe zweistellig

    Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat im ersten Halbjahr rund 5,3 Millionen Passagiere begrüßt. Dies sind laut Mitteilung sieben Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um fast zehn Prozent auf über 52.700 Starts und Landungen. Das Frachtaufkommen stieg um 6,5 Prozent auf 13.037 Tonnen.

    Vom 11.07.2018
  3. Der Flughafen München liegt neu in der Zone M+5.

    München: Flughafen-Tageskarte steigt 2019 im Preis

    Kurzmeldung Mit der kommenden Tarifreform wird die Tageskarte zwischen Innenstadt und Münchner Flughafen statt 13 Euro (Gesamtnetz) 15,40 Euro (M+5) kosten. Der Einzelfahrausweis bleibt mit 11,60 dagegen preisstabil. Die neuen Preise gelten voraussichtlich ab dem 9. Juni 2019.

    Vom 11.07.2018
  1. Austrian-Lounges nun virtuell besuchbar

    Kurzmeldung Die Business- beziehungsweise Senator-Lounge von Austrian Airlines am Flughafen Wien können nun online besucht werden. Zum Angebot, das die österreichische Lufthansa-Tochter in einer Mitteilung ankündigt, geht es hier. Beide Lounges sind kürzlich renoviert worden.

    Vom 10.07.2018
  2. Airport Köln/Bonn legt im ersten Halbjahr zu

    Kurzmeldung Der Flughafen Köln/Bonn hat im ersten Halbjahr fast 5,9 Millionen Passagiere begrüßt. Das seien laut Airport rund fünf Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Die Flugbewegungen stiegen um zwei Prozent auf 67.000. Das Frachtaufkommen stieg um sechs Prozent auf mehr als 420.000 Tonnen.

    Vom 09.07.2018
  3. Terminalgebäude des Flughafens Kassel-Calden.

    Gemeinde Calden will Beteiligung am Flughafen Kassel zurückfahren

    Die Gemeinde Calden will die Verluste des Flughafens Kassel nicht mehr mittragen. Man wolle die Beteiligung zurückfahren, weil man anderenfalls keinen genehmigungsfähigen Haushalt aufstellen könne, erklärte der parteilose Bürgermeister Maik Mackewitz.

    Vom 09.07.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Genfer Airport beschleunigt Handgepäckkontrollen

    Kurzmeldung Der Flughafen Genf hat zum 1. Juli zwei Handgepäckkontrollscanner der neuesten Generation in Betrieb genommen, wie Schweizer Medien melden. Reisende müsse keinen Laptops und Flüssigkeiten mehr aus der Tasche nehmen, dadurch können bis zu 225 Passagiere pro Stunde kontrolliert werden. Vorher waren es 100 bis 120 Fluggäste.

    Vom 09.07.2018
  6. Schriftzug am Hunsrück-Flughafen Hahn.

    Hahn wird mehr und mehr zum Ausweichflughafen

    Statt in Düsseldorf, Frankfurt oder Stuttgart landen verspätete Maschinen immer öfter am Flughafen Hahn. Aktuell das sogar ein bis vier Mal pro Nacht. Die Airlines argumentieren ganz unterschiedlich.

    Vom 09.07.2018
  7. Zürich: Hälfte der Passagiere reisen mit Öffentlichen an

    Kurzmeldung Rund 44 Prozent der Fluggäste des Airport Zürichs reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen. Dies ergab eine Erhebung von Airport und Kantonregierung. 2013 lag der Anteil, der alle vier Jahre überprüft werden muss, bei 43 Prozent.

    Vom 09.07.2018
  8. Memmingen wächst im ersten Halbjahr

    Kurzmeldung Der Flughafen Memmingen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres über 681.000 Fluggäste begrüßt. Dies sind laut Mitteilung 31,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Zudem gab es erstmals Spitzentage mit mehr als 7000 Passagieren täglich - 2017 lag der Wert noch bei 5000.

    Vom 09.07.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Das Markieren des Vorfeldes führte das in Nürnberg ansässige Unternehmen Hima durch.

    Nürnberg: Markierungsarbeiten auf dem Vorfeld abgeschlossen

    Kurzmeldung Nach vier Wochen Arbeit und rund 40 Tonnen verwendeter Farbe sind die Markierungsarbeiten auf dem Vorfeld des Flughafen Nürnbergs abgeschlossen. Wie der Airport mitteilt, war die Erneuerung wegen der Easa-Zertifizierung notwendig geworden. Im nächsten Jahr stehen Markierungsarbeiten auf der Start- und Landebahn sowie den Rollbahnen an.

    Vom 09.07.2018
  11. Bericht: Zahl der Nachtflüge auf Rekordstand

    Kurzmeldung Die Zahl der Nachtflüge in Deutschland hat 2017 wohl einen neuen Rekordstand erreicht. 215.843 waren es laut "Rheinischer Post" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesverkehrsministeriums; 14.000 Starts und Landungen mehr als noch 2016. Zehn Jahre zuvor lag die Zahl der Nachtflüge demnach noch unter der 200.000er-Marke.

    Vom 09.07.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Airport Dortmund wächst im ersten Halbjahr

    Kurzmeldung Im ersten Halbjahr haben rund 1,05 Millionen Passagiere den Flughafen Dortmund genutzt. Das sind 12,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, heißt es laut Mitteilung. Für das Gesamtjahr erwartet Airport-Chef Udo Mager rund 2,2 Millionen Fluggäste.

    Vom 06.07.2018
  14. Gebäude am Airport Bern.

    Neue Verbindungen schieben Flughafen Bern an

    Kurzmeldung Der Flughafen Bern hat im ersten Halbjahr rund 82.400 Passagiere begrüßen können, was einem Zuwachs von sieben Prozent im Vorjahresvergleich entspricht. Die Gründe liegen laut einer Medienmitteilung in den neuen Verbindungen von Skywork und Helvetic Airways.

    Vom 05.07.2018
  15. Marco Pernetta

    Pernetta weitere fünf Jahre Flughafenchef in Innsbruck

    Kurzmeldung Marco Pernetta bleibt für weitere fünf Jahre Flughafenchef am Innsbrucker Airport. Das beschloss laut Unternehmensmeldung die Generalversammlung des Flughafens am Donnerstag. Pernetta leitet den Airport seit 2014.

    Vom 05.07.2018
  16. Rekordzahl an Flügen in Deutschland

    Die Zahl der Flüge in Deutschland steigt weiter an. Laut Flugsicherung gehört Frankfurt zu den wachstumsstärksten Flughäfen - dort fordert Airport-Chef Schulte nun mehr Flugrouten.

    Vom 05.07.2018
  17. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Der Abstieg eines Flughafens zum Parkplatz

    Die Born-Ansage (89) VW parkt wohl im Sommer noch nicht zugelassene Autos am BER. Der Flughafen wird also endgültig zum Stehhafen, urteilt Karl Born und sieht Parallelen zu einem Grimm-Märchen.

    Vom 05.07.2018
Seite: