Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Brexit: Airlines droht Stilllegung von Flugzeugen

    Das britische Unterhaus stimmt über den Brexit-Deal ab. Derweil dringen aus dem EU-Umfeld Warnungen vor massiven Einschränkungen des Luftverkehrs. Doch auch im Fall eines ungeregelten Abschieds der Briten ist Brüssel vorbereitet.

    Vom 15.01.2019
  2. Lufthansa Technik versorgt A350 von Japan Airlines

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt unter anderem die Instandhaltung der A350-Flotte von Japan Airlines. Seit 2011 versorgt die Kranich-Tochter die asiatische Airline laut Mitteilung zudem mit Komponenten für deren Boeing-787-Flotte. Japan Airlines hat 31 A350-Jets fest bestellt.

    Vom 15.01.2019
  1. Luftrechtmanagement ist vielfältig.

    Besondere Anforderungen für Codeshare, Dry- und Wet-Lease

    Basiswissen Luftrecht (3) Unternehmen in der Luftfahrt müssen viel Juristisches beachten. Rechtsanwältin Naske erläutert im Luftrecht-Tutorial auf airliners.de das rechtliche Basiswissen - nicht nur für Manager. Dieses Mal: Nutzungsüberlassung von Luftfahrzeugen.

    Vom 15.01.2019
  2. Germania-Chef Karsten Balke.

    Balke schließt Verkauf von Germania aus

    15 Millionen Euro fehlen Germania aktuell, sagt Airline-Chef Balke in einem Interview. Zudem berichtet er von einem negativen Finanzergebnis 2018. Verkauft werden soll die Airline aber nicht.

    Vom 15.01.2019
  3. Eine Frau steht am Flughafen Franz Josef Strauß in München vor einem Ticketschalter der Lufthansa.

    Keine generelle Preiserhöhung bei Lufthansa

    Anders als angekündigt will die Lufthansa Group derzeit nicht mehr die Flugpreise nach oben schrauben. Grund sind die gesunkenen Ölpreise - der Konzern rechnet mit einer deutlich geringeren Kostensteigerung für 2019.

    Vom 14.01.2019
  4. Etihad trennt sich wohl von 50 Piloten

    Kurzmeldung Golfcarrier Etihad will bis Ende Januar 50 ihrer fast 2100 Piloten entlassen. Wie "aero.de" unter Berufung auf ein internes Schreiben berichtet, sei 2018 ein Überhang von 160 Stellen im Cockpit festgestellt worden. Um Entlassungen abzuwenden, hatte Etihad zwischenzeitlich Piloten an Emirates ausgeliehen.

    Vom 14.01.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine Maschine der Sundair in Berlin-Schönefeld.

    Sundair bekommt zwei weitere Jets

    Die Flotte von Sundair wächst auf sechs Maschinen: In den nächsten Wochen bekommt der Ferienflieger zwei weitere Jets. Noch unklar ist laut Airline-Chef Rossello, wo die beiden Flugzeuge stationiert werden.

    Vom 14.01.2019
  7. Ryanair am Flughafen Frankfurt.

    Ryanair stellt wohl das Geschäft mit Pauschalreisen ein

    Der Billigflieger Ryanair verkauft keine Paketreisen mehr: Das Angebot "Ryanair Holidays" ist stillschweigend abgeschaltet worden. Die Gepäckregeln der Airline sind wohl einer der Gründe für die schwache Nachfrage.

    Vom 14.01.2019
  8. Exklusiv A319 von Germania.

    Germania verkaufte Flugzeuge für fast 22 Millionen Euro

    Neue Bilanz: airliners.de liegt der Jahresabschluss der Germania-Holding von 2017 vor. Demnach sind in dem Jahr fünf Flugzeuge für einen Millionenbetrag verkauft worden - 2018 folgten noch einmal sechs Jets.

    Vom 14.01.2019
  9. A320 von VLM Airlines Brussels.

    VLM Brussels wird abgewickelt

    Auch die letzte verbliebene Division der VLM Airlines wird aufgelöst. Es fand sich für die Fluggesellschaft VLM Brussels laut eines Medienberichts kein Käufer.

    Vom 11.01.2019
  10. Anzeige schalten »
  11. Flybe geht in neuer Regional-Airline auf

    Kurzmeldung Die finanziell angeschlagene britische Regional-Airline Flybe wird wohl von einem Konsortium übernommen, an dem auch Virgin Atlantic und die Regional-Fluggesellschaft Stobart beteiligt sind. Nach verschiedenen Medienberichten soll Flybe demnach mit Stobart zur einer Regional-Fluggesellschaft fusionieren und Connect Airways heißen.

    Vom 11.01.2019
  12. Exklusiv Airbus A319 der Germania

    Airports setzen weiter auf Germania

    Die deutschen Flughäfen bauen trotz der akuten Finanznot weiter auf Germania. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von airliners.de unter den Airports, an denen der Ferienflieger operiert. Der Optimismus hat auch mit Air Berlin zu tun.

    Vom 11.01.2019
  13. Die Air-France-Tochter Joon in Berlin-Tegel.

    Air France stellt Marke Joon ein

    Kurzmeldung Air France hat am Mittwoch offiziell die Einstellung der Airline-Marke Joon angekündigt. Alle Flüge sowie die bestellten Langstrecken-Jets vom Typ A350 sollen von Air France übernommen werden, heißt es in einer Mitteilung. Das 2017 eingeführte Label sei schwierig zu verstehen gewesen und habe die Kernmarke Air France geschwächt.

    Vom 10.01.2019
  14. Leitwerke von Lufthansa und PrivatAir am Flughafen M

    Lufthansa sucht noch immer Lösung für Pune-Flüge

    Bis Ende Januar noch fliegt Lufthansa von Frankfurt ins indische Pune selbst. Eigentlich operiert Privat Air die Strecke - doch die ist pleite. Der Kranich sucht Wege, um dieses "lohnende Ziel" nicht einstellen zu müssen.

    Vom 10.01.2019
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Karsten Balke, CEO der Germania.

    Germania hat erste Finanzspritzen in Aussicht

    Nach den Gerüchten über eine Insolvenzgefahr zeigt sich Germania-Chef Balke optimistisch, die Zahlungsfähigkeit sichern zu können. Erste Geldbeträge seien bereits angewiesen. Doch der Fehlbetrag ist wohl höher als bislang angenommen.

    Vom 10.01.2019
  17. Leitwerk einer Fokker 100 der Helvetic Airways

    Helvetic Airways bekommt früher neue Jets

    Die Schweizer Regionalfluglinie Helvetic Airways bekommt früher neues Fluggerät als bisher angekündigt. Die vier Jets kommen von einem Leasinggeber und sollen die in die Jahre gekommenen Fokker 100 ersetzen.

    Vom 09.01.2019
  18. Heck einer Germania-Maschine

    Was an den Germania-Zahlen gut ist - und was nicht

    Analyse Die Finanzen der Germania stehen aktuell im Fokus der Öffentlichkeit. airliners.de wirft einen Blick in die zuletzt publizierte Bilanz - und findet Dinge, die sich gut entwickeln, aber auch Schwachstellen.

    Vom 09.01.2019
  19. Aerticket: Neues Lufthansa-Pricing für mehr Agenturen

    Kurzmeldung Der Fluggroßhändler Aerticket geht bei der Einführung des neuen Lufthansa-Preismodells "Continuous Pricing" in die nächste Phase: Wie eine Sprecherin mitteilte, werden nach der Reisebüro-Kette Travel Overland weitere Agenturen in die Pilotphase einbezogen. Ziel sei eine schrittweise Ausrollung bei allen Aerticket-Kunden.

    Vom 09.01.2019
Seite: