Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Airbus der Austrian Airlines mit "Europa-Nase".

    EU-Wahl an diesem Wochenende: So viel Luftfahrt war nie

    In einem vor allem aus Luftfahrt-Sicht zunächst gemütlichen Wahlkampf zur EU-Parlamentswahl wirkten sich die Klimaproteste geradezu disruptiv aus. Kurz vor der Wahl gibt airliners.de einen Überblick über die turbulente Debatte der letzten Wochen.

    Vom 24.05.2019
  1. Vergleich von Portalen für CO2-Kompensation

    Lesetipp Viele Passagiere machen sich Gedanken um ihren ökologischen Fußabdruck. Online-Portale bieten diesen Besorgten einen Ausgleich ihrer CO2-Emissionen an. Einen Ratgeber zu diesen Portalen hat "sueddeutsche.de" veröffentlicht.

    Vom 24.05.2019
  2. Tuifly hat wieder ein Flugzeug in Nürnberg stationiert.

    Tuifly fliegt wieder von Nürnberg

    Kurzmeldung Tuifly hat wieder ein Flugzeug in Nürnberg stationiert. Der heutige Erstflug mit einer Boeing 737-800 ging nach Heraklion auf Kreta, wie das Unternehmen mitteilte. Aus Nürnberg werden Ziele in Griechenland, Ägypten und auf den Kanaren bedient.

    Vom 24.05.2019
  3. Im Cockpit einer A320 von Eurowings.

    EU-Airlines müssen Piloten bei psychischen Problemen unterstützen

    Lesetipp Europäische Airlines müssen bis Mitte nächsten Jahres für ihre Piloten Unterstützungsprogramme für den Fall psychischer Probleme anbieten. Alle deutschen Airlines seien durch die Stiftung Mayday bereits abgedeckt, erläutert "atwonline.com".

    Vom 24.05.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Chef der US-Luftfahrtbehörde FAA Daniel Elwell.

    737-Max-Update liegt noch nicht zur Zertifizierung vor

    Eigentlich sollte eine Konferenz in den USA die Wiederzulassung der Boeing 737 Max voranbringen. Den Luftaufsichtsbehörden liegt das bereits zweimal als fertig angekündigte Boeing-Update aber noch nicht zur Zertifizierung vor. Die Flugzeuge könnten noch monatelang am Boden bleiben.

    Vom 24.05.2019
  6. Spatenstich für die Erweiterung des Standortes Wien der Lufthansa Aviation Training

    Lufthansa Aviation Training baut Standort Wien aus

    Kurzmeldung Das Simulatorzentrum von Lufthansa Aviation Training in Wien wird erweitert. Wie das Unternehmen bekannt gab, werde ein zweistelliger Millionenbetrag investiert, um Platz für bis zu drei zusätzliche Full Flight Simulatoren und zwei Flight Training Devices zu schaffen.

    Vom 23.05.2019
  7. Ein Hangar der Lufthansa Technik.

    Lufthansa Technik betreut Comair-Flotte

    Kurzmeldung Der MRO-Anbieter Lufthansa Technik und die südafrikanische Fluggesellschaft Comair heben einen "Total Technical Support"-Vertrag für die gesamte Boeing-737-Flotte der Airline unterzeichnet. Laut einer Unternehmens-Meldung umfasst der Vertrag unter anderem das integrierte Flottenmanagement, Engineering-Leistungen sowie die Komponentenversorgung.

    Vom 23.05.2019
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  9. Montage: airliners.de

    Hallo Flugbranche, bitte laut melden

    Die Born-Ansage (111) "Flugscham" ist aktuell in aller Munde. Gegen den polemischen Verteufelungswahn des Luftverkehrs helfen keine Fakten, findet unser Kolumnist Karl Born. Emotionen kann man nur mit Emotionen besiegen. Die Branche muss jetzt handeln.

    Vom 23.05.2019
  10. Insolvenzabsicherung greift bei Milliardenkonzernen nicht unbedingt

    Lesetipp Spekulationen um die Zukunft des Reisekonzerns Thomas Cook haben viele Reisende verunsichert. Pauschalreisen sind zwar nach EU-Recht vor Insolvenzausfällen versichert, aber die Insolvenzversicherung habe nur eine Deckung von 110 Millionen Euro. Das sei deutlich zu wenig für einen Milliardenkonzern, schreibt der "Reisereporter".

    Vom 22.05.2019
  11. Neues Tool soll "Error Fares" beseitigen

    Lesetipp Passagiere können irrtümlich falsch angezeigte Flugtarifen profitierten, während das Fluggesellschaften viel Geld kostet. Weltweit werden fast 90 Prozent aller Flugtarife von ATPCO vertrieben. Das Unternehmen hat nun ein neues Tool implementiert, dass "Error Fares" nahezu ausschließen soll, berichtet das Portal "Travelnews".

    Vom 22.05.2019
Seite: