Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. A320 von Niki.

    Erneuter Showdown für Niki

    Überblick Noch einmal ein Bieterverfahren für die insolvente Niki. airliners.de fragt bei den potenziellen Bietern nach: Gründer Lauda will noch bis Mitternacht ein Angebot abgeben, Ryanair gibt sich zugeknöpft.

    Vom 19.01.2018
  2. Eine Dash 8 der Olympic Air auf dem Vorfeld des Flughafens Athen.

    Aegean befördert mehr Passagiere

    Kurzmeldung Aegean hat mit ihrer Tochter Olympic Air im vergangenen Jahr rund 13,2 Millionen Passagiere befördert, was einem Wachstum von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Laut Mitteilung der Airline liegt das auch an der verbesserten Auslastung. Diese stieg gegenüber dem Vorjahr von 77 Prozent auf 83 Prozent an.

    Vom 19.01.2018
  1. Airbus A319 der Germania am Flughafen Bremen.

    Germania stationiert drittes Flugzeug in Bremen

    Kurzmeldung Germania wird im Winter 2018/19 ein drittes Flugzeug am Airport Bremen stationieren. Dies geht aus einer Airline-Mitteilung hervor, die airliners.de vorab vorliegt. Im Sommer 2019 sollen es dann sogar vier Maschinen sein. Alle vier sollen Maschinen der A320-Familie sein.

    Vom 19.01.2018
  2. Lufthansa setzt im Kundenservice weiter auf den technischen Support von Sita.

    Lufthansa setzt weiter auf Sita

    Kurzmeldung Die Lufthansa Group setzt beim Kundenservice weiter auf den technischen Support des Kommunikations- und IT-Anbieter Sita, wie das Unternehmen bekannt gab. Sita verwaltet und wartet das Kommunikationsnetzwerk und zentrale Infrastrukturelemente des Lufthansa-Service-Centers.

    Vom 18.01.2018
  3. A321 von Alitalia

    Alitalia-Bieterfeld vergrößert sich wohl wieder

    Nach dem Dementi von Air France/KLM bringen italienische Medien noch einen Interessenten für die insolvente Alitalia ins Spiel: den ungarischen Billigflieger Wizz Air. Die Investorensuche verzögert sich indes weiter.

    Vom 18.01.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Frank Kebekus.

    Air Berlin beantragt Ende der Eigenverwaltung

    Kurzmeldung Air-Berlin-Generalbevollmächtigter Frank Kebekus hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg die Aufhebung der Insolvenz-Eigenverwaltung beantragt. Dies bestätigte ein Sprecher der Fluggesellschaft airliners.de. Die Eigenverwaltung war nach dem Insolvenzantrag im August 2017 gerichtlich angeordnet worden.

    Vom 18.01.2018
  6. Am Flughafen München bleibt der Lufthansa-Service "Smart Depart" jetzt dauerhaft.

    Lufthansa-Service "Smart Depart" in München bleibt

    Kurzmeldung Die Lufthansa führt ihren Service "Smart Depart" am Airport München dauerhaft ein, wie die Airline mitteilte. Passagiere, die unter der Woche morgens oder nachmittags von München nach Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt oder Hamburg fliegen, profitieren von eigenen Sicherheitskontrollen, nahegelegenen Abfluggates und einer verkürzten Einsteigezeit.

    Vom 17.01.2018
  7. Ulla Reisch und Lucas Flöther (Fotos: ulsr.at, insolvenzverwaltung.floether-wissing.de)

    Niki-Abwickler stehen in engem Austausch

    Für Niki gibt es aktuell zwei Insolvenzverwalter: den (vorläufigen) in Deutschland, Lucas Flöther, und Ulla Reisch in Österreich. Zwar ist das Bieterrennen neu eröffnet, doch beide sind um den Vueling-Deal bemüht.

    Vom 17.01.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Die erste neue Boeing 737 hat bereits die Azur-Air-Lackierung erhalten.

    Azur Air stockt Flotte auf

    Kurzmeldung Azur Air stockt ihre Flotte mit zwei neuen Boeing 737 auf. Beide Flugzeuge sollen laut Pressenotiz im Sommer ab Düsseldorf im Einsatz sein.

    Vom 17.01.2018
  10. Maschine der Easyjet auf der Nordbahn in Berlin-Schönefeld.

    Plädoyer für eine liberale Luftverkehrspolitik

    Apropos (24) Nach Jahren der Öffnung wirkt die jüngste Vergangenheit beinahe protektionistisch. Verkehrsexperte Manfred Kuhne regt an, stärker die Bedeutung des Luftverkehrs für die Gesamtwirtschaft zu würdigen.

    Vom 17.01.2018
  11. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Das bedeutet Cybersecurity in der Luftfahrt (1)

    Luftrechtskolumne (58) Was muss die Luftfahrt tun, um sich ausreichend gegen "Cyberangriffe" zu schützen? Unsere Luftrechtskolumnistin Nina Naske erklärt geltende Rechtsvorschriften.

    Vom 16.01.2018
  12. Passagiere steigen in eine Ryanair-Maschine.

    Ryanair will für Niki bieten - doch es gibt einen Haken

    Kurzmeldung Ryanair ist eigenen Angaben zufolge am Kauf der Air-Berlin-Tochter Niki interessiert. Hintergrund ist, dass das Landgericht Korneuburg das Bieterverfahren neu aufgerollt hat. Gleichzeitig legte es aber auch fest, dass nur Bieter erneut ein Angebot abgeben dürfen, die beim vergangenen Verfahren direkt Vueling unterlagen - dazu gehören die Iren nicht.

    Vom 16.01.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Zwei Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter Belair stehen am 25. August 2016 in Zürich.

    Düsseldorfer Investor übernimmt Belair

    Eigentlich sollte sie längst abgewickelt sein, doch die Insolvenz der Air Berlin hat auch die Zukunft der Tochter Belair verändert: Nun ist ein Käufer gefunden, bereits im Sommer soll der Carrier wieder abheben.

    Vom 16.01.2018
  15. Der erste Airbus A340 in der Eurowings-Livery.

    Erste A340 für Eurowings umlackiert

    Kurzmeldung Die erste der beiden A340-Maschinen, die ab Sommer für Eurowings auf die Langstrecke gehen sollen, hat in Rom die Eurowings-Lackierung erhalten. Betrieben wird das Flugzeug von Brussels Airlines für Eurowings.

    Vom 16.01.2018
  16. Mitarbeiter der Air Berlin auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel.

    Viele Ex-Air-Berliner haben neue Jobs

    Die meisten Air-Berlin-Mitarbeiter waren am Standort in Berlin beschäftigt. Mittlerweile haben rund ein Drittel der ehemaligen Beschäftigten neue Jobs gefunden. Sie sind nicht nur bei Eurowings untergekommen.

    Vom 15.01.2018
  17. Airbus-Maschinen der Germania am Flughafen Bremen.

    Germania flottet komplett auf Airbus um

    Die Zeiten der Mischflotte sollen bei Germania bald vorbei sein: Die deutsche Airline flottet ihre Boeing-Maschinen aus und setzt zukünftig auf Airbus-Flugzeuge. Für den Wechsel gibt es einen strikten Zeitplan.

    Vom 15.01.2018
  18. Flugzeuge von KLM und Air France

    Air France/KLM kein Angebot für Alitalia

    Kurzmeldung Air France/KLM hat und wird kein Angebot für die zum Verkauf stehende Alitalia abgegeben, wie es auf Anfrage von airliners.de heißt. Vergangene Woche war kolportiert worden, dass die französisch-niederländische Airline-Gruppe zusammen mit der britischen Easyjet ein Übernahmeangebot abgeben wolle.

    Vom 15.01.2018
Seite: