Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Seite 9 von 810
  2. Exklusiv Zum Reisekonzern Thomas Cook gehören mehrere Airlines - darunter auch Thomas Cook Airlines Belgium.

    Thomas Cook Airlines Balearics erhält AOC

    Thomas Cook Airlines Balearics kann als Fluggesellschaft operieren. Nach airliners.de-Informationen hat sie nun ihr AOC erhalten. Zusammen mit einer ehemaligen Air-Berlin-Tochter hebt sie im Sommer für Condor ab.

    Vom 21.03.2018
  1. Igel vs. Hase

    Von Lufthansa-Hasen und Ryanair-Igeln

    Gedankenflug Ein listiger Igel schafft es, das "Air-Berlin-Filetstück" Niki für sich zu gewinnen. Ein überheblicher Hase schaut in die Röhre. Schade nur, sagt airliners.de-Herausgeber David Haße, dass Fabeln immer dann aufhören wenn es spannend wird.

    Vom 20.03.2018
  2. Austrian streicht 70 Flüge wegen Betriebsversammlung

    Kurzmeldung Wegen der Betriebsversammlung des fliegenden Personals streicht Austrian Airlines für Donnerstag 70 der 380 geplanten Flüge. Dies sagte ein Sprecher zur dpa. Flugbegleiter und Piloten sollen dort über die stockenden Gehaltsverhandlungen informiert werden.

    Vom 20.03.2018
  3. Germania-Chef Karsten Balke.

    Germania weist Gewerkschaftskritik zurück

    Nach den Vorwürfen von Vereinigung Cockpit und Ufo verteidigte Germania-Chef Balke jetzt Arbeitsbedingungen und Unternehmenskultur bei seiner Airline. Dabei erwähnt er allerdings nur einen Teil des fliegenden Personals.

    Vom 20.03.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Transferfirma verhilft 215 Ex-Air-Berlinern zu neuen Jobs

    Bis Ende Januar sind 215 frühere Verwaltungsmitarbeiter von Air Berlin von einer Transfergesellschaft auf neue Arbeitsplätze gewechselt. Das teilte der Berliner Senat mit. Bis zum Stichtag 31. Januar seien 442 Ex-Air-Berliner in die Transferfirma eingetreten. Sie wurde Anfang November gegründet, um die Folgen der Pleite von Air Berlin zu mildern.

    Vom 20.03.2018
  6. Eine Boeing 737 in den Farben der Tuifly

    Tuifly nutzt nur vier ehemalige Air-Berlin-Jets

    Nach dem Ende von Air Berlin und Niki musste Tuifly 14 Flugzeuge unterbringen. Davon landen jetzt aber wohl nur vier im eigenen Flugbetrieb. Die Tui-Airline ist im Sommer an zehn Flughäfen vertreten.

    Vom 20.03.2018
  7. Condor-Chef Ralf Teckentrup (links) mit Niki Lauda (Mitte) und Thomas Schnalke Chef des Flughafen Düsseldorf (rechts).

    Lauda Motion startet in Düsseldorf

    Kurzmeldung Mit Beginn des Sommerflugplans startet Lauda Motion in Düsseldorf. Laut Airport-Informationen stehen drei Ziele auf dem Flugplan. Die Österreicher fliegen täglich nach Mallorca, dreimal wöchentlich nach Ibiza und viermal pro Woche geht es nach Málaga. Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Airbus A320.

    Vom 20.03.2018
  8. Lufthansa startet Boarding mit Gesichtserkennung

    Kurzmeldung Lufthansa nutzt am Flughafen Los Angeles erstmals biometrische Self-Boarding-Gates. Erste Tests hätten gezeigt, dass man 350 Passagiere in etwa 20 Minuten auf einen Airbus A380 boarden könne, teilte die Airline mit. Statt der Bordkarte wird von den Reisenden ein Foto gemacht, dass mit dem hinterlegten Bild in Einreisedatenbank, Pass oder Visum abgeglichen wird.

    Vom 20.03.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    Ryanair will Lauda Motion übernehmen

    Die Iren wollen 75 Prozent übernehmen: Ryanair steigt mit rund 50 Millionen Euro bei Lauda Motion ein. Gleichzeitig sollen im Sommer sechs Flieger im Wet-Lease abheben. Auch Gründer Niki Lauda soll an Bord bleiben.

    Vom 20.03.2018
  11. Condor fliegt bald nicht mehr für Easyjet

    Kurzmeldung Condor wird im Sommerflugplan nicht mehr für Easyjet auf innerdeutschen Strecken fliegen. Die drei Flugzeuge will der Ferienflieger dann wieder für das eigene Geschäft einsetzen, wie er gegenüber airliners.de bestätigte. Der Wet-Lease für den britischen Billigflieger läuft seit Januar.

    Vom 19.03.2018
  12. Vranckx ist derzeit Lufthansa Vice President Asia Pacific.

    Brussels benennt neuen Finanzchef

    Kurzmeldung Dieter Vranckx ist ab 1. Mai neuer Finanzchef von Brussels Airlines. Jan De Raeymaeker verlässt laut Mitteilung die Airline. Vranckx ist gleichzeitig auch Stellvertreter von Airline-Chefin Christina Förster.

    Vom 19.03.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Air Charter Service steigert Umsatz um fast 40 Prozent

    Kurzmeldung Air Charter Service konnte seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um Jahr 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf umgerechnet rund 549 Millionen Euro steigern, wie das Unternehmen mitteilte. Der Flugzeug-Charter-Spezialist bietet Charter-Lösungen für Privatjets, Verkehrsflugzeuge und Frachtflugzeuge sowie Onboard-Kurierlösungen.

    Vom 19.03.2018
  15. Lufthansa will Bord-Entertainment im Browser ermöglichen

    Kurzmeldung Lufthansa Systems und Cast Labs arbeiten an einer neuen Technologie, die das Abspielen von geschützten Filmen und Serien im Browser auf iOS-Geräten ermöglichen soll. Bisher müssen Reisende eine spezielle App installieren um das In-Flight-Entertainment nutzen zu können, wie einer Meldung des Unternehmens hervorgeht.

    Vom 19.03.2018
  16. Condor-Chef Ralf Teckentrup.

    "Wir konzentrieren uns auf vier Flughäfen"

    Interview Condor-Chef Ralf Teckentrup erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie er seine Airline größer und gleichzeitig schlanker machen will und warum er mit Lauda Motion kooperiert - aber nicht mit Eurowings.

    Vom 19.03.2018
  17. Lufthansa testet Langstrecken-Tickets nur mit Handgepäck

    Lufthansa lotet bei ihren Passagieren das Interesse an Langstreckentickets ohne Aufgabe-Gepäck aus. Bisher können den Tarif nur Fluggäste auf Verbindungen zwischen Skandinavien und den USA buchen, sagte ein Lufthansa-Sprecher.

    Vom 16.03.2018
  18. Swiss streicht testweise kostenlose Snacks

    Kurzmeldung Swiss streicht ab Ende Mai auf den meisten Kurz- und Mittelstreckenflügen ab Genf im Tarif "Economy Light" die kostenlosen Snacks - nur noch Wasser ist inklusive. Das bestätigte ein Swiss-Sprecher der dpa. Gegen einen Extra-Obolus könnten die Passagiere an Bord dann aus einem erweiterten Angebot auswählen.

    Vom 16.03.2018
Seite: