Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Seite 5 von 914
  2. ATR 72 der Zimex

    Die kleine große schweizerische Airline

    Lesetipp Zimex ist mit 25 Flugzeugen neben Swiss und Edelweiss eine der großen Fluggesellschaften der Schweiz. Was die Airline mit der Strecke Kopenhagen-Aarhus zu tun hat und Weiteres zum Geschäft erläutert Geschäftsführer Daniele Cereghetti im Interview mit "travelnews.ch".

    Vom 09.07.2019
  1. A320 von Lauda Motion.

    Lauda-Airbus bekommt Beinamen Salzburg

    Kurzmeldung Lauda hat auf dem Vorfeld des Flughafens Salzburg einen Airbus A320 auf den Namen der Stadt getauft, berichten die "Salzburger Nachrichten". Für den Flieger gab es eine Sektdusche von Lauda-Chef Gruber.

    Vom 09.07.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Lufthansa setzt Wet-Lease-Partnerschaft mit Air Nostrum aus

    Kurzmeldung Lufthansa hat die Wet-Lease-Partnerschaft mit der spanischen Fluggesellschaft Air Nostrum ausgesetzt und führt die Flüge wieder selbst mit einem Airbus A319 durch. Grund seien "operationelle Gründe", teilte ein Lufthansa-Sprecher auf Anfrage von airliners.de mit. Air Nostrum war beauftragt, Flüge von Frankfurt nach Zagreb, Leipzig und Zaragossa zu fliegen.

    Vom 08.07.2019
  4. Das neue digitale Angebot "Clever Together" der Austrian Airlines.

    Austrian baut "Onboard Community" aus

    Kurzmeldung Austrian baut ihr digitales Angebot, das auf Flügen per mobilem Endgerät verfügbar ist weiter aus. Das Portal "Clever Together" wird bald auf 15 Destinationen der Airbus-Flotte verfügbar sein, teilt die Airline mit. Das Portal bietet Informationen zum Reiseziel, Spiele oder die Buchung eines Flughafentransfers.

    Vom 05.07.2019
  5. A340 von Swiss.

    Swiss A340-Umbau zur Hälfte abgeschlossen

    Ursprünglich wollte Swiss zum Sommer den Umbau ihrer A340-Flotte abgeschlossen haben. Jetzt sollen die letzten beiden Maschinen nach dem Sommer fertig werden – aus gutem Grund.

    Vom 05.07.2019
  6. Verladung eines Feuerlöschfahrzeugs in ein Frachtflugzeug am Flughafen Leipzig/Halle

    Stanislaw Tillich wird Berater für Volga-Dnepr

    Kurzmeldung Sachsens Ex-Ministerpräsident Stanislaw Tillich wird Lobbyist in der Luftfahrt. Er wird künftig Berater der russischen Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung". Die Airline möchte vor allem am Flughafen Leipzig/Halle wachsen.

    Vom 04.07.2019
  7. Karl Born: Hart in der Sache, aber immer mit einem Augenzwinkern.

    Die Luftfahrtbranche in der Vertrauenskrise

    Die Born-Ansage (114) Vertrauen ist ein kostbares Gut, schnell verspielt und schwer zurückzugewinnen. Mehr Ehrlichkeit und Offenheit, dafür weniger Marketing wäre ein sinnvoller Ansatz für eine bessere Reputation der Branche, findet unser Kolumnist Karl Born.

    Vom 04.07.2019
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  9. Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab.

    Easyjet nimmt Geschäftsreisende ins Visier

    Der Billigflieger möchte für Geschäftsreisende attraktiver werden und arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen. Neben schnelleren Abläufen plant Easyjet auch die Einführung eines eigenen Business-Tarifs.

    Vom 04.07.2019
  10. Lufthansa verteuert Sitzplatzreservierung bei Netzwerk-Airlines

    Kurzmeldung Die Lufthansa erhöht für die Netzwerk-Airlines Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss die Gebühren für die Reservierung von Standardsitzen um zwei Euro, wie das Fachportal "Touristik Aktuell" berichtet. Die Preiserhöhung ist ab 23. Juli gültig ist und betrifft Flüge innerhalb Europas und kürzere Interkont-Verbindungen.

    Vom 03.07.2019
  11. Jeder fünfte Flug verspätet: Ryanair gibt Flugsicherung Schuld

    Kurzmeldung Jeder fünfte Flug von Ryanair ist im Juni zu spät gelandet. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, war der Hauptgrund dafür aus Sicht von Ryanair der Personalmangel in der Flugsicherung. Mehr als 9000 beziehungsweise zwölf Prozent der 78.000 Flüge im Juni kamen deshalb mehr als eine Viertelstunde zu spät an.

    Vom 03.07.2019
  12. Businessjet-Sparte von Lauda Motion ist verkauft

    Kurzmeldung Lauda Motion hat ihre Businessjet-Sparte an die Schweizer Sparfell Aviation Group verkauft. Das bestätigte Lauda Motion Executive auf Anfrage von airliners.de. Die rund 60 Angestellten werden von den neuen Eigentümern übernommen.

    Vom 03.07.2019
Seite: