Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Seite 4 von 810
  2. Eine Embraer RJ-145 der BMI Regional am Flughafen München.

    Lufthansa erweitert BMI-Regional-Codeshare auf weiterer innerdeutschen Strecke

    Kurzmeldung BMI Regional und Lufthansa fliegen die Strecke von Saarbrücken nach München im Codeshare. Ab 19. April erhält der BMI-Flug auch eine Lufthansa-Flugnummer, wie aus einer Mitteilung der Regionalfluggesellschaft hervorgeht. Die Route wird wochentags zweimal täglich bedient.

    Vom 10.04.2018
  3. Eine Bombardier CRJ900 der skandinavischen SAS am Flughafen München.

    Mit SAS täglich von München nach Aarhus

    Kurzmeldung SAS Scandinavian Airlines verbindet ab sofort München mit Aarhus. Die neue Strecke wird täglich geflogen, wie aus einer Mitteilung des Flughafens hervorgeht. Zum Einsatz kommt eine Bombardier CRJ900.

    Vom 10.04.2018
  1. Airbus A319 der Germania.

    Germania fliegt im Winter nach La Palma

    Kurzmeldung Germania fliegt im Winter vom Berliner Cityairport Tegel nach La Palma. Wie eine Sprecherin gegenüber airliners.de bestätigte, wird die Verbindung einmal wöchentlich im Flugplan stehen. Zum Einsatz kommt ein Airbus A319.

    Vom 10.04.2018
  2. Jüngste Streiks kosten Air France 170 Millionen Euro

    Kurzmeldung Die jüngsten Streiks bei Air France kosten die französische Fluggesellschaft wohl rund 170 Millionen Euro. Das Unternehmen gab am Dienstag eine Einschätzung der Folgen von sieben Tagen Arbeitsniederlegungen für das Betriebsergebnis ab. Dabei schloss Air France auch die für Dienstag und Mittwoch geplanten Streiks mit ein.

    Vom 10.04.2018
  3. Eine A320 der Air France.

    Streik bei Air France

    Kurzmeldung Air-France-Mitarbeiter streiken am Dienstag (10. April) erneut für höhere Gehälter. Wie die dpa berichtet, rechnet die französische Airline damit, dass rund ein Viertel der Flüge ausfallen werden. Es ist bereits der sechste Streiktag bei Air France seit Ende Februar.

    Vom 09.04.2018
  4. Niki Lauda.

    Lauda Motion und Condor trennen sich endgültig

    Lauda Motion und Condor beenden Ende April ihre Kooperation. Beim Vertrieb setzt Nikis Laudas Airline offenbar ganz auf den neuen Anteilseigner Ryanair - er stellt auch Flugzeuge und Crews in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

    Vom 09.04.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Ryanair ist Europas größter Billigflieger.

    Polnische Ryanair-Tochter erhält AOC

    Kurzmeldung Ryanair Sun hat von den polnischen Behörden ihr AOC bekommen. Wie ch-aviation berichtet, soll die Airline Ende April von vier polnischen Airports starten. Kerngeschäft des polnischen Ryanair-Ablegers sind Charter-Flüge.

    Vom 09.04.2018
  7. First Class in einer Swiss-A340: Neue Sitze bis zum Sommer 2019.

    Swiss-First-Class verzögert A340-Relaunch

    Die Kabinenanpassungen der A340-Flotte von Swiss an die Standards der Boeing 777 verzögert sich um mindestens ein halbes Jahr. Grund sollen die neue First-Class-Sitze sein. Doch der Umbau birgt noch andere Tücken.

    Vom 09.04.2018
  8. Im Cockpit einer A320 von Eurowings.

    Wie Eurowings neue Piloten ins Cockpit lockt

    Piloten-Bewerber mit A320-Type-Rating sollen nach airliners.de-Informationen eine Sonderzahlung bekommen, wenn sie sich für Eurowings entscheiden. Denn: Fliegendes Personal auf dem Markt wird wieder knapp.

    Vom 09.04.2018
  9. Köln/Bonn: Drohne behindert Lufthansa-Flug

    Kurzmeldung Ein Hobbypilot ist mit seiner Drohne am Flughafen Köln/Bonn den Maschinen so nah gekommen, dass die große Start- und Landebahn mehrmals gesperrt werden musste. Ein Lufthansa-Flug aus München sei wegen der Sperrung am Freitagabend schließlich nach Düsseldorf umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher. Von dem Drohnenpiloten fehlt bislang noch jede Spur.

    Vom 09.04.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. American Airlines betreibt bereits eine "Dreamliner"-Flotte mit 35 Maschinen.

    American Airlines: "Dreamliner" statt A350

    Kurzmeldung American Airlines hat 47 Maschinen des Typs Boeing 787 "Dreamliner" bestellt. Die Bestellung hat ein Volumen von umgerechnet rund 9,5 Milliarden Euro, heißt es in einer Mitteilung. Gleichzeitig stornierte die Airline eine Bestellung über 22 A350-Flugzeuge bei Airbus.

    Vom 09.04.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. IAG steigert Passagierzahl und Auslastung im März

    Kurzmeldung Lufthansa-Konkurrentin IAG hat im März rund 8,7 Millionen Fluggäste begrüßt. Dies sind laut der Nachrichtenagentur dpa 9,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Auslastung stieg demnach um 2,5 Punkte auf 83,1 Prozent.

    Vom 06.04.2018
  14. Arbeiten an einer Swiss-Maschine.

    Kranich-Tochter Swiss registriert die Flotte um

    Swiss hat einen Gesamtarbeitstarifvertrag für all ihre Piloten geschlossen. Damit kann auch die Tochter Global Airlines aufgelöst werden, die bislang Zubringerflüge und mit der Boeing-777-Flotte die Langstrecke bedient.

    Vom 06.04.2018
  15. Flugzeug der Germania.

    Germania bietet Zürich-Ziel auch im Winter an

    Kurzmeldung Germania fliegt auch im Winter von Zürich nach Teneriffa. Immer samstags starten Maschinen zum Airport Teneriffa Süd, wie eine Sprecherin gegenüber airliners.de bestätigte. Germania fliegt die Verbindung bereits im aktuellen Sommerflugplan.

    Vom 06.04.2018
  16. Die Guide-U-1000-Serie wird auf der Aircraft Interiors Expo kommende Woche präsentiert.

    Lufthansa Technik stattet "Dreamliner" mit Notfallmarkierungen aus

    Kurzmeldung Lufthansa Technik stattet die neue Boeing-787-"Dreamliner"-Maschinen von Singapore Airlines mit ihrem Fluchtwegmarkierungssystem Guide-U 1000 aus. Laut Mitteilung führen die nicht-elektrischen Streifen am Boden die Passagiere bei Ausfall der Kabinenbeleuchtung zu den Notausgängen. Das System kommt auch in der A350-Flotte der Airline zum Einsatz.

    Vom 06.04.2018
  17. "W&V": Neue Social-Media-Lead-Agentur bei Lufthansa

    Kurzmeldung Elbkind ist die neue globale Social-Media-Lead-Agentur der Lufthansa. Ab sofort betreut die Hamburger Agentur laut des Fachmagazins "W&V" alle sozialen Kanäle in den Bereichen Beratung, Kreation, Redaktion, Content-Produktion und Media. Elbkind übernimmt von Neuland Herzer, die unter anderem die Kampagne "#lifechangingplaces" aufsetzte.

    Vom 06.04.2018
Seite: