Feed abonnieren

Thema Fluggesellschaften

Alle airliners.de-Nachrichten zu Fluggesellschaften. Wir berichten tagesaktuell über Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die großen europäischen Airlines.

  1. Am Campus der Frankfurter University of Applied Sciences: Der duale Bachelorstudiengang Luftverkehrsmanagement wird seit dem Wintersemester 2006/07 angeboten.

    Lufthansa baut Kooperation mit UAS aus

    Kurzmeldung Lufthansa kooperiert nun mit dem dualen Ausbildungsstudiengang Luftverkehrsmanagement der Frankfurter University of Applied Sciences (UAS). Dies teilt die UAS mit. Lufthansa hatte schon den rein universitären Studiengang Luftverkehrsmanagement im Fachbereich Wirtschaft und Recht mit aufgebaut.

    Vom 23.06.2017
  1. A320 der Eurowings Europe.

    Eurowings und Singapore Airlines arbeiten noch enger zusammen

    Kurzmeldung Engere Kooperation zwischen Eurowings und Singapore Airlines: Ein jetzt geschlossenes Codeshare-Abkommen gilt unter anderem für 15 Europa-Strecken der Eurowings ab und nach Düsseldorf, Manchester, München und Zürich. Die Airline führt schon länger Zubringerflüge für Singapore durch.

    Vom 22.06.2017
  2. Flugzeuge auf der Paris Air Show 2017.

    Le-Bourget-Aufträge: Boeing überholt Airbus

    Fazit der Paris Air Show in Le Bourget: Boeing ergattert Aufträge für rund 600 Flugzeuge, Airbus für etwas mehr als 300. Doch auf einem Feld haben beide Hersteller einen Durchhänger.

    Vom 22.06.2017
  3. Ryanair betreibt eine reine Boeing-737-Flotte.

    Ryanair plant Umsteigeverbindungen auch an anderem Airport

    Kurzmeldung Ryanair bietet ab Juli Anschlussflüge auch ab dem Airport Mailand-Bergamo an. Aufgegebenes Gepäck wird zum Endziel durchgecheckt, teilt die Airline mit. Umsteigeverbindungen ermöglicht Ryanair seit Mitte Mai schon ab Rom-Fiumicino.

    Vom 22.06.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Thomas Winkelmann

    Air-Berlin-Chef spottet über BER

    Sollte der Flughafen Tegel parallel zum BER geöffnet bleiben, weiß Air Berlin schon ganz genau, welchen Hauptstadt-Airport sie anfliegt. Airlinechef Thomas Winkelmann findet zudem deutliche Worte zum Pannenflughafen.

    Vom 22.06.2017
  6. Anzeige schalten »
  7. Easyjet nutzt die Plattform "Skywise" bereits, um technisch bedingte Verspätungen zu reduzieren.

    Airbus-Plattform soll Datenberge für Airlines nutzbar machen

    Kurzmeldung Airbus hat die Plattform "Skywise", die zusammen mit dem neuen Partner Palantir Technologies entwickelt wurde, vorgestellt. "Skywise" soll große Datenmengen für Airlines nutzbar machen - beispielsweise Messwerte von Sensoren an Bord der Flieger oder die Verfügbarkeit von Ersatzteilen.

    Vom 21.06.2017
  8. Eine Air-Berlin-Maschine landet am Flughafen Berlin-Tegel.

    Air Berlin will keine Staatsbürgschaft mehr

    Eine Staatsbürgerschaft für Air Berlin ist laut Airlinechef Thomas Winkelmann unnötig geworden. Man habe Sparpotenzial ausfindig gemacht und würde so im Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag zurückhalten können.

    Vom 21.06.2017
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Flüge von Düsseldorf (DUS) nach Palma de Mallorca (PMI).

    Was kostet eigentlich ein Flug? (2)

    Aviation Management Luftfahrtprofessor Christoph Brützel erklärt, welche Kosten ein Flug verursacht. In der zweiten Folge dieser Serie geht es um die Kosten, die auch ohne Passagiere oder Fracht anfallen.

    Vom 21.06.2017
  11. Boeing 777 der Pakistan International Airlines. Die Flotte der Airline besteht aus elf Maschinen des Typs A320 und elf Boeings 777.

    Pia lässt Flughafen Leipzig/Halle warten

    Es wird zunächst keine Flüge zwischen Leipzig/Halle und New York geben. Der deutsche Airport sagt, er warte auf eine Rückmeldung der Pakistan International Airlines. Diese soll in einen Korruptionsskandal verwickelt sein.

    Vom 20.06.2017
  12. Flugbegleiter der Lufthansa stehen in der Economy Class der Boeing 747.

    Neuer IHK-Abschluss für Flugbegleiter

    Beruf & Karriere Lufthansa-Flugbegleiter können sich nun zum "Fachberater für Servicemanagement" weiterbilden lassen. Die neue Qualifizierung mit IHK-Abschluss ist allerdings nicht nur für Kranich-Crews offen.

    Vom 20.06.2017
  13. Gepäck soll in eine Air-Berlin-Maschine verladen werden.

    Air Berlin dementiert Wisag-Rückkehr

    Kurzmeldung Air Berlin hat die Gerüchte über eine Rückkehr zum Gepäckabfertiger Wisag am Flughafen Berlin-Tegel dementiert: "Dieser Stand ist kalter Kaffee. Wir machen mit Aeroground weiter." Mehrere Medien hatten berichtet, Air Berlin habe bereits wieder Verträge mit der Wisag ausgehandelt. In letzter Zeit kommt es zu Problemen im Flugverkehr.

    Vom 19.06.2017
Seite: