Feed abonnieren

Thema Flugbegleiter

  1. Seite 3 von 10
  1. Weltweit werden nach einer Boeing-Prognose im Zeitraum von 2016 bis 2035 etwa 617.000 neue Piloten benötigt.

    Boeing erwartet höheren Pilotenbedarf als bislang angenommen

    Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat seine aktuelle Prognose über den weltweiten Bedarf an neuen Piloten deutlich nach oben korrigiert. Das gilt auch für die Flugzeugtechniker. Erstmals ausgewiesen wurde eine weitere Berufsgruppe.

    Vom 27.07.2016
  2. Eine Flugbegleiterin der Easyjet.

    Easyjet sucht Hunderte neue Flugbegleiter

    Kurzmeldung Easyjet sucht derzeit rund 1200 neue Flugbegleiter. Rund die Hälfte von ihnen soll auf einer Basis außerhalb Großbritanniens stationiert werden, teilte die Billigfluggesellschaft mit. Gesucht wird unter anderem für die Standorte Berlin-Schönefeld und Hamburg.

    Vom 25.07.2016
  3. Die App "FollowMe.aero" deckt unter anderem die Airlines der Lufthansa Group, aber auch Air Berlin und Germania ab.

    Verwandte können mit neuer App Dienstpläne der Kabinen-Crews abrufen

    Kurzmeldung Zwei Lufthansa-Piloten haben eine App entwickelt, mit der Nutzer die Dienstpläne von Airline-Mitarbeitern abrufen können. Als Pilot und Flugbegleiter sei die Freizeitgestaltung sehr kompliziert, heißt es von den Entwicklern. Das Programm solle dabei helfen, diese zu vereinfachen. Die App "FollowMe.aero" ist für IOS und Android verfügbar.

    Vom 21.07.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Lufthansa-Pilot beim Check-in.

    Lufthansa-Crews warnen vor Personalengpässen

    Ob Cockpit oder Kabine: Beim fliegenden Personal der Lufthansa gibt es offenbar einige Kapazitätsprobleme. Nicht nur Piloten sollen fehlen, auch die Flugbegleiter müssen mit reduzierten Crews auf die Langstrecke gehen.

    Vom 10.05.2016
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Flugbegleiterin der Lufthansa

    Lufthansa-Flugbegleiter verzichten auf einen freien Tag

    Die Flugbegleiter der Lufthansa und die Airline haben sich auf mehr Flugstunden geeinigt. Es wird auf einen freien Tag im Quartal verzichet - allerdings haben die Flugbegleiter zwei Möglichkeiten, wie sie damit umgehen.

    Vom 14.03.2016
Seite: