Feed abonnieren

Thema Flugbegleiter

  1. Spanische Flugbegleiter sagen Ryanair-Streik ab

    Kurzmeldung Die Flugbegleiter von Ryanair in Spanien haben den ersten von drei Streiktagen abgesagt. Laut Mitteilung der Gewerkschaften Uso und SITCPLA wolle man den Dienstag (8. Januar) für Verhandlungen nutzen. Donnerstag und Sonntag soll weiterhin gestreikt werden.

    Vom 08.01.2019
  1. Ryanair: Neue Warnstreiks im Januar

    Kurzmeldung Die spanischen Gewerkschaften Uso und Sitcpla, die die 1800 Kabinenpersonal-Mitarbeiter von Ryanair in Spanien vertreten, haben für den 8., 10. und 13. Januar zu jeweils 24-stündigen Warnstreiks aufgerufen - sollte der Arbeitgeber nicht einlenken. Es sei "widerlich", dass Ryanair sich weiter weigere, "nationales Recht mit all seinen Konsequenzen anzuerkennen", so Uso. Spanien ist der drittgrößte Markt von Ryanair.

    Vom 31.12.2018
  2. Ryanair-Flugzeug in Maastricht.

    Ryanair beantragt Massenentlassung in den Niederlanden

    Ryanair will offenbar alle ihre Mitarbeiter in den Niederlanden entlassen. Nach Gewerkschaftsangaben prüft die staatliche Arbeitsagentur gerade einen entsprechenden Antrag. Es ist nicht die erste Maßnahme gegen das Personal in dem Land.

    Vom 27.12.2018
  3. Boeing 767 von Austrian Airlines

    Austrian schichtet Crews auf der Langstrecke um

    Auf ihren Langstrecken baut Austrian die Personalausstattung um: Auf Boeing-777-Strecken sollen mehr und auf einigen anderen Routen weniger Flugbegleiter zum Einsatz kommen. Auch die deutsche Lufthansa-Mutter baut um.

    Vom 14.12.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Exklusiv A321 von Lufthansa.

    Lufthansa fordert von Flugbegleitern fast eine Million Euro

    Streit zwischen Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo: Der Konzern macht über 800.000 Euro geltend - die Arbeitnehmervertreter weisen die Forderung als "absurd" zurück. Im Fokus des Zwists stehen Freistellungstage für Gewerkschafter.

    Vom 07.12.2018
  6. Piloten der Fluggesellschaft Ryanair streiken vor dem Firmensitz des Unternehmens.

    Änderung der Mitbestimmung: Die Geister, die Ryanair rief

    Gastbeitrag Änderung des Betriebsverfassungsgesetzes: Ab Mai hat fliegendes Personal (fast) die gleichen Mitbestimmungsrechte wie Mitarbeiter anderer Betriebe. Tarifexperte Eckhard Bergmann erläutert Hintergründe der Änderung.

    Vom 03.12.2018
  7. Mitarbeiter von Sun Express.

    Bundestag gibt Crews mehr Recht auf Mitbestimmung

    Der Bundestag ändert das Betriebsverfassungsgesetz: Flugbegleiter und Piloten können auch ohne Tarifvertrag eine Personalvertretung gründen. Die Gewerkschaften Ufo und VC loben dies aber nicht nur.

    Vom 30.11.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Flugbegleiterin von Eurowings.

    Ufo will Eurowings Europe tarifieren

    Eigentlich endet Tarifrecht an den Landesgrenzen. Doch bei der österreichischen Eurowings Europe könnte es zu einem Novum kommen - dem die Airline-Spitze laut der Gewerkschaft Ufo sogar selbst zugestimmt hat.

    Vom 28.11.2018
  10. Bordverkauf auf einem Lufthansa-Flug.

    Lufthansa will Service an Bord anpassen

    Auf A330-Jets setzt Lufthansa ab dem Winter einen Flugbegleiter weniger ein - bleibt nach eigener Angabe aber noch über der rechtlichen Mindestanzahl. Gleichzeitig werden auch die Prozesse an Bord angepasst.

    Vom 20.11.2018
  11. Flugbegleiterin von Eurowings.

    Verdi ruft bei Eurowings in Düsseldorf zu Warnstreiks auf

    Kurzmeldung Die Gewerkschaft Verdi ruft das Eurowings-Kabinenpersonal in Düsseldorf für den Dienstag zu Warnstreiks auf. Die Mitarbeiter der Eurowings GmbH und der LGW sollen dort von 4.30 Uhr bis 12.30 Uhr die Arbeit niederlegen, heißt es in einer Verdi-Mitteilung. Damit wolle man die Arbeitgeber im festgefahrenen Tarifkonflikt zum Entgegenkommen bewegen.

    Vom 19.11.2018
  12. Flugbegleiterinnen von Eurowings und Germanwings.

    Eurowings vereinheitlicht Flugbegleiter-Uniformen

    Kurzmeldung Alle 3200 Flugbegleiter bei Eurowings tragen jetzt Uniformen im Farbton "Sky Blue". Wie die Airline mitteilte, wurde die Umstellung Anfang November abgeschlossen. Zuletzt gab es bei Germanwings noch 700 Kabinenmitarbeiter mit brombeerfarbener Kleidung.

    Vom 19.11.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Bodenverkehrsdienste bei der Arbeit.

    Bedarf an Flugbegleitern und Bodenmitarbeitern wächst weiter

    Beruf & Karriere Der Personalbedarf in der Luftfahrt wird in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen, erwarten Branchenmanager. Qualifizierte Bewerber zu finden ist nicht die einzige Herausforderung - es hapert auch bei der Bezahlung und beim Training.

    Vom 31.10.2018
  15. Flugzeuge von Ryanair.

    Verdi fordert Betriebsrat bei Ryanair

    Kurzmeldung Die Gewerkschaft Verdi fordert die Wahl eines Betriebsrats bei Ryanair. Die Mitarbeitervertretung sei dringend erforderlich, "um die notwendige Kontrolle zu gewährleisten", so Bundesvorstand Christine Behle. Sie bezog sich auf mehrere Berichte, nach denen die Airline deutsches Recht verletzt habe, etwa bei der Beschäftigung von Leiharbeitern und der Kontrolle von kranken Mitarbeitern.

    Vom 25.10.2018
  16. Kabinenpersonal von Ryanair.

    Linke-Fraktion sieht illegale Leiharbeit bei Ryanair

    Leiharbeitnehmer unter den Ryanair-Flugbegleitern in Deutschland werden nach Einschätzung der Linke-Bundestagsfraktion illegal beschäftigt. Den Verleihfirmen aus Irland fehle die vorgeschriebene Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung.

    Vom 25.10.2018
  17. Flugbegleiterin von Ryanair.

    Verdi und Ryanair setzen Verhandlungen am Freitag fort

    Kurzmeldung Am Freitag verhandeln Ryanair und die Gewerkschaft Verdi wieder über einen Tarifvertrag für rund 1000 Flugbegleiter in Deutschland. Das teilte eine Verdi-Sprecherin am Mittwoch mit. Nach dem letzten Termin am vorigen Freitag kündigte die Gewerkschaft an, trotz weit auseinander liegender Positionen weiterverhandeln zu wollen.

    Vom 24.10.2018
Seite: