Feed abonnieren

Thema Fedex

  1. Der Bau der neuen Fedex-Anlage am Flughafen Paris-Charles de Gaulle soll im Sommer 2017 beginnen.

    Fedex baut europäisches Luftfrachtdrehkreuz aus

    Erst unlängst hat DHL das Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle erweitert, jetzt kündigt Konkurrent Fedex Millioneninvestitionen in Paris an. Das Fedex-Drehkreuz in Köln soll weiter eine wichtige Rolle einnehmen.

    Vom 18.10.2016
  1. Fedex Express und die Verwaltungsgesellschaft des Airports haben den Grundstein für ein neues Gebäudes am Mailänder Flughafen Malpensa gelegt.

    Grundstein für neues Fedex-Gebäude in Malpensa

    Kurzmeldung Fedex Express und die Verwaltungsgesellschaft des Flughafen Mailand-Malpensa haben mit dem Bau eines neuen Gebäudes am Airport begonnen. Mit über 35.000 Quadratmetern wird es dreimal so groß sein wie das derzeitige Gebäude, teilte das Unternehmen mit. Damit wird Malpensa nach Paris und Köln-Bonn das drittgrößte Fedex-Drehkreuz in Europa.

    Vom 07.10.2015
  2. Eine Boeing 767 der Fedex in Las Vegas

    Fedex kauft bei Boeing 50 Flugzeuge

    Kurzmeldung Der US-Logistikkonzern Fedex hat bei Boeing 50 Frachtmaschinen des Langstrecken-Modells 767 bestellt. Laut Konzernangaben besteht eine Kaufoption für weitere 50 Flugzeuge des gleichen Typs. Die Maschinen sollen zwischen 2018 und 2023 geliefert werden. Fedex will seine Flotte damit modernisieren.

    Vom 22.07.2015
  3. Darstellung einer Boeing 767F in den Farben von Fedex.

    Boeing verbucht erste 767-Bestellung des Jahres

    Kurzmeldung Boeing hat die erste 767-Bestellung dieses Jahres verbuchen können. Fedex orderte eine Frachtvariante des Flugzeugtyps, informierte der Hersteller. Damit hat Boeing nach eigenen Angaben seit Jahresbeginn 111 Netto-Neubestellungen eingesammelt.

    Vom 21.04.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. UPS- und FedEx-Flugzeuge in Stockholm, Schweden

    Leipzig buhlt um UPS und FedEx

    Nachtflug-Diskussion in Köln Sachsen-Anhalt bemüht sich bei UPS und FedEx um eine Ansiedlung am Flughafen Leipzig-Halle. Die beiden Paketdienstleister könnten sich wegen politischer Diskussionen um ein Nachtflugverbot in Köln nach Alternativstandorten umschauen.

    Vom 26.10.2012
  6. Nächtliche Be- und Entladung einer Boeing 777F der Fedex

    Fedex mit dritter Boeing 777F nach Köln

    Fedex hat eine weitere Frachtmaschine vom Typ MD-11F auf Flügen nach Köln/Bonn gegen eine modernere Boeing 777F ausgetauscht. Damit werden nun die Hälfte aller Fedex-Flüge mit den sparsameren und leiseren Jets bedient.

    Vom 10.08.2012
  7. Beladung einer Boeing 777F der Fedex

    Fedex mit Boeing 777F nach Köln

    Fedex hat die bisher auf der Route Köln-Memphis eingesetzte MD-11F gegen eine sparsamere und zudem leisere Boeing 777F getauscht. Der Jet kann außerdem mehr Fracht transportieren und weiter fliegen.

    Vom 30.03.2012
  8. Illustration: Boeing 777F (oben) und 767-300F (unten) in den Farben der Fedex

    Fedex bestellt neue Frachter

    Der amerikanische Logistikkonzern Fedex hat bei Boeing neue Frachtmaschinen in Auftrag gegeben. So wandelte das Unternehmen Optionen für 777-Frachter um und bestellte erstmals das kleinere Muster 767F.

    Vom 15.12.2011
  9. Anzeige schalten »
  10. Bug einer Boeing 777F der FedEx

    Fedex drängt in Pharma-Transportmarkt

    Der US-Logistikkonzern und weltweit zweitgrößter Expressdienstleister FedEx will sein Geschäft durch den Transport eiliger Arzneimittel wieder in Schwung bringen. So sollen spezielle Zwischenlager in Asien und Europa aufgebaut und die Boeing-777-Flotte erweitert werden.

    Vom 19.10.2011
  11. Neues FedEx-Umschlagzentrum am Flughafen Köln-Bonn

    Neues FedEx-Umschlagzentrum in Köln

    Umzug aus Frankfurt Das Luftfrachtunternehmen FedEx hat am Flughafen Köln/Bonn am Mittwoch ein neues Umschlagzentrum eröffnet. Vorher war das Drehkreuz in Frankfurt/M. Dort droht jedoch eine Nachtflugbeschränkung, die es in Köln/Bonn bis 2030 nicht geben soll.

    Vom 27.10.2010
  12. MD-11 von FedEx

    FedEx auf Expansionskurs

    Ausbau des Luftfrachtgeschäfts Der US-Expressversender Federal Express (FedEx) will sein Geschäft mit der See- und Luftfracht deutlich ausbauen, um auch in diesem Bereich in die Top Ten der Branche aufzusteigen.

    Vom 20.08.2010
  13. FedEx Boeing 777F

    FedEx stellt erste Boeing 777F in Dienst

    Neue Direktverbindungen möglich Die amerikanische FedEx hat die erste von zunächst 15 bestellten Boeing 777F in Dienst gestellt. Gegenüber der MD-11F-Flotte weist die 777F eine größere Reichweite bei erhöhter Nutzlast auf, so dass neue Punkt-zu-Punkt-Verbindungen ermöglicht werden.

    Vom 23.09.2009
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Airbus A310-200 von FedEx

    FedEx flottet A310- und MD-10-Maschinen aus

    FedEx hat angekündigt, zehn Flugzeuge des Typs A310-200F und vier MD-10F aus dem Dienst zu nehmen. Die Frachter sollen bis zum 31. Mai ausgeflottet werden. Als Grund nannte der US-Logistikdienstleister die sinkende Nachfrage in dem wirtschaftlich schwierigen Umfeld sowie die bevorstehende Auslieferung neuer Flugzeuge.

    Vom 15.04.2009
  16. MD-11 von FedEx

    FedEx droht wegen Gewerkschafts-Gesetz mit Kündigung von Boeing-Auftrag

    Wall Street Journal: Im Kampf gegen die Transport-Gewerkschaft Teamster fährt der US-Paketdienst FedEx immer größere Geschütze auf. Im "Wall Street Journal" (Mittwoch) warnte FedEX den US-Kongress davor, dem Unternehmen sein Sonderrecht abzuerkennen. Andernfalls drohte FedEx mit der Kündigung der Bestellung von 30 Flugzeugen bei Boeing. Das Sonderrecht führt dazu, dass sich die Arbeiter bei FedEx bislang nur so schwer organisieren können. Die Gewerkschaft warf dem Unternehmen Erpressung des Kongresses vor.

    Vom 25.03.2009
  17. Bruchlandung einer MD-11 von FedEx in Tokio am 23.11.09

    FedEx-MD-11 in Tokio verunglückt

    Video zeigt Überschlag bei Landung Bei einem Landeunfall einer FedEx-MD-11 in Tokio Narita ist am Montagmorgen die Cockpitcrew ums Leben gekommen. Die aus China kommende Maschine war bei der Landung zweimal heftig auf die Runway aufgeschlagen, überschlug sich danach und fing Feuer. Der Unfall scheint Übereinstimmungen mit ähnlichen MD-11-Unglücken in der Vergangenheit zu haben.

    Vom 23.03.2009
  18. Köln/Bonner Flughafen wird größte deutsche FedEx-Drehscheibe

    Verlagerung von Frankfurt Köln (dpa) - Das weltweit größte Express-Frachtunternehmen FedEx verlagert einen Teil seines Betriebs vom Frankfurter zum Köln/Bonner Flughafen und richtet dort seine größte Drehscheibe in Deutschland ein. Der Vizepräsident von FedEx für Zentral- und Osteuropa, Michael Mühlberger, begründete dies am Montag in Köln damit, dass Frankfurt wegen des drohenden Nachtflugverbots «keine langfristige Planungssicherheit» biete. Kapazitätsengpässe spielten auch eine Rolle.

    Vom 06.08.2007
  19. FedEx plant Drehkreuz am Flughafen Köln/Bonn

    Verlagerung weg von Frankfurt/Main Hamburg (AFP) - Der Express-Luftfrachtkonzern FedEx will nach einem Zeitungsbericht am Flughafen Köln/Bonn ein neues Drehkreuz errichten. Das international tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee wolle von dem Airport aus vor allem sein stark wachsendes Frachtgeschäft in Zentral- und Osteuropa abwickeln, berichtete die "Financial Times Deutschland" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Branchenkreise.

    Vom 30.07.2007
Seite: