Feed abonnieren

Thema F&E

  1. Das "Bird of Prey"-Konzeptflugzeug von Airbus.

    Airbus-Konzeptflugzeug im Greifvogel-Look

    Kurzmeldung Airbus hat ein Konzeptflugzeug vorgestellt, das auf technischen Umsetzungen von Lösungen aus der Natur basiert. Die "Bird of Prey" genannte Biomimikri-Studie für ein hybridelektrisch angetriebenes Regionalflugzeug soll laut Airbus junge Ingenieure inspirieren, die Luftfahrt der Zukunft nachhaltiger zu gestalten.

    Vom 22.07.2019
  1. Betankung eines Flugzeugs mit einem Biotreibstoff-Gemisch

    Bundesverband Erneuerbare Energie will "grünes" Kerosin bis 2035

    Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert eine Verteuerung der Energiesteuer für den CO2-Ausstoß bis die Klimaschutzziele erreicht werden. Der Flugverkehr soll bis 2035 mit "grünem" Kerosin fliegen. Damit stellt sich der Verband gegen den Vorschlag der Bundesregierung.

    Vom 09.07.2019
  2. Uni Cottbus und Rolls Royce arbeiten an Triebwerkszukunft

    Kurzmeldung Die Cottbusser Universität und der Triebwerkshersteller Rolls-Royce wollen die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von teilweise elektrischen Motoren weiter verstärken. Es gehe um "fortschrittlichen Antriebslösungen für die Luftfahrt", hieß es in einer Erklärung. Die TU Cottbus und Rolls-Royce forschen bereits seit 2005 gemeinsam.

    Vom 08.07.2019
  3. Ein Tesla für die Luft? Elon Musk deutet Einstieg in Elektrofliegerei an

    Kurzmeldung Elon Musk hat in einem Interview mit Business Insider berichtet, sich intensiv mit dem möglichen Bau eines elektrisch angetriebenen Senkrechtstarters zu beschäftigen. Der Gründer von Tesla und SpaceX hält Elektro-Flugzeuge in fünf Jahren für realistisch.

    Vom 04.07.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Boeing 777 Eco-Demonstrator

    Boeings setzt 777 als Eco-Demonstrator ein

    Kurzmeldung Boeing setzt als sechstes Testflugzeug des Eco-Demonstrator-Programms eine 777 ein, teilte das Unternehmen mit. Das Flugzeug wird später im Jahr auch nach Frankfurt kommen. Seit dem Programmstart 2012 hätten eine 737-800, eine 787-8, eine 757, eine Embraer E170 und ein 777-Frachter insgesamt 112 Technologien getestet.

    Vom 01.07.2019
  6. Einfahrt zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Flughafen von Braunschweig.

    DLR gründet sieben neue Institute

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gründet bundesweit sieben neue Institute. Diese sollen schon in einem Jahr arbeitsfähig sein. Cochstedt wird für die Luftfahrt am wichtigsten.

    Vom 28.06.2019
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Verschiedene Bauteile von Flugzeugen sind im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg in einer Halle zu sehen.

    Hamburgisch-kanadische Forschungskooperation besiegelt

    Kurzmeldung Das Hamburger Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) und der National Research Council Canada erweitern ihre Forschungskooperation auf neue Instandhaltungs- und Datenauswertungsmethoden sowie die städtische Luftmobilität, teilte das ZAL mit.

    Vom 20.06.2019
  9. Airbus A380 der Lufthansa im Flug

    Iata warnt vor Klimasteuern und will Förderung von Biosprit

    Kurzmeldung Der Airline-Verband Iata spricht sich gegen Verbrauchssteuern für die Luftfahrt aus. Umfragen der Iata würden zeigen, dass die Menschen stattdessen staatliche Förderung von nachhaltigen Treibstoffen und neuen Technologien im Kampf gegen den Klimawandel wünschten, so die Iata in einer Mitteilung.

    Vom 20.06.2019
  10. Airbus-VTOL-Flugtaxis sollen zur Olympiade in Paris 2024 fliegen.

    Airbus erforscht Lufttaxi-Einsätze zur Paris-Olympiade

    Kurzmeldung Bis zur Olympiade in Paris im Jahr 2024 will Airbus Möglichkeiten zum Einsatz von Lufttaxis evaluieren. Das teilte der Flugzeugbauer zusammen mit der Pariser Regierung, den Pariser Nahverkehrsbetrieben RATAP und der französischen Luftsicherheitsbehörde mit. Ziel sei die Integration von der Produktion über die Instandhaltung, den Flugbetrieb und das Flugverkehrs-Management bis hin zur Stadtplanung und allen Passagierschnittstellen.

    Vom 18.06.2019
Seite: