Feed abonnieren

Thema Exklusiv

  1. Seite 2 von 2
  2. Exklusiv Flugzeuge von Air Berlin und Eurowings auf dem Flughafen Düsseldorf.

    Air-Berlin-Aufteilung wirkt sich auf Flughäfen aus

    Die Konsolidierung der Airlines nach der Air-Berlin-Aufteilung wird auch Auswirkungen am Boden haben. Dabei sind Chancen und Risiken für die Flughafenstandorte durchaus unterschiedlich verteilt.

    Vom 11.10.2016
  1. Exklusiv Eine Boeing 737-800 der TuiFly.

    Crew-Krankmeldungen halten Tuifly am Boden

    Bei Tuifly haben sich so viele Piloten und Flugbegleiter krank gemeldet, dass es zu Problemen im Flugbetrieb kommt. Von den Ausfällen und teils massiven Verspätungen ist auch Air Berlin betroffen.

    Vom 03.10.2016
  2. Exklusiv Eine Boeing 767 der russischen Azur Air.

    Neue deutsche Langstrecken-Charterairline vor dem Start

    Mit Azur Air steht eine neue deutsche Ferienfluggesellschaft in den Startlöchern. Die zu einem Pauschalreiseanbieter mit russischen Wurzeln gehörende Airline will ein interkontinentales Flugprogramm aufbauen.

    Vom 30.09.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Exklusiv Dieser Körperscanner kommt bereits am Airport Sylt zum Einsatz.

    Sicherheitsscanner sollen künftig Torsonden ersetzen

    Die ersten Flughäfen für den Einsatz von Sicherheitsscannern der nächsten Generation stehen bereits fest. Das gilt auch für die Zukunft der bereits eingesetzten 130 Sicherheitsscanner an den deutschen Airports.

    Vom 23.08.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Exklusiv Eine A320 der Eurowings am Airport Wien.

    Eurowings bereitet offenbar Basis in Salzburg vor

    Eurowings Europe will am Flughafen Salzburg offenbar eine Basis eröffnen - aktuell sucht die österreichische Lowcost-Airline der Lufthansa Group Personal für den neuen Standort. Es wäre die zweite Basis in Österreich.

    Vom 06.07.2016
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Exklusiv Eine A330 der Hainan Airlines.

    Chinesische Hainan will in Deutschland wachsen

    Hainan Airlines will ihre Frequenzen auf der Strecke Peking-Berlin erhöhen. Außerdem hat die chinesische Fluggesellschaft weitere deutsche Airports im Blick. Die Pläne hängen allerdings von einer bestimmten Entwicklung ab.

    Vom 29.07.2015
Seite: