Feed abonnieren

Thema Die neue Eurowings

Die Lufthansa Group will die Marke Eurowings zum drittgrößten Billiganbieter Europas aufbauen. Neben der österreichischen Eurowings Europe und der deutschen Eurowings fliegen auch andere Airlines für die Billigplattform.

  1. Seite 12 von 17
  2. Eine A320 in den neuen Farben der Eurowings.

    Eurowings kündigt neue Winter-Verbindungen an

    Kurzmeldung Die Eurowings wird im Winterflugplan 2016/2017 neue Routen aufnehmen. Das teilte der Billigflieger jetzt mit. Laut der Mitteilung werden die Strecken Düsseldorf-Fuerteventura, Düsseldorf-Lanzarote und Hamburg-Teneriffa ins Programm aufgenommen.

    Vom 23.05.2016
  1. Eine Flugbegleiterin der neuen Eurowings.

    Eurowings baut im Winter Wien-Angebot aus

    Kurzmeldung Mit dem Winterflugplan baut Eurowings das Angebot am Flughafen Wien aus. Ab Ende Oktober geht es jeweils zwei Mal wöchentlich auch nach Gran Canaria/Las Palmas, Pisa, Fuerteventura und Malaga. Nürnberg soll elf Mal und Jerez de la Frontera ein Mal pro Woche bedient werden. Das geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 23.05.2016
  2. Borussia Dortmund hebt künftig mit dem "Mannschaftsairbus" von Eurowings ab.

    Partnerschaft mit Fußballprofis soll Eurowings bekannter machen

    Kurzmeldung Eine Partnerschaft mit Borussia Dortmund soll die Marke Eurowings europaweit bekannter machen. Neben der üblichen Werbepräsenz im Stadion ist vor allem eine umfassende Kooperation in den sozialen Medien geplant, hieß es in einer Mitteilung. Zudem fliegt Eurowings das Team des Fußball-Bundesligisten ab der nächsten Saison unter anderem zu den Champions-League-Spielen - und löst damit Turkish Airlines ab.

    Vom 18.05.2016
  3. Eine A320 in den Farben der neuen Eurowings. Die Maschine steht am Flughafen Hamburg.

    Eurowings mit neuen Italienverbindungen

    Kurzmeldung Eurowings fliegt ab sofort von den Flughäfen Hamburg und Berlin-Tegel nach Cagliari, Hauptstadt der Mittelmeerinsel Sardinien. Angeboten werden die Flüge immer samstags, eingesetzt werden Flugzeuge des Typs Airbus A320. Darüber informierte jetzt die Fluggesellschaft.

    Vom 17.05.2016
  4. Die Eurowings-Langstrecke wird mit A330-200 geflogen.

    Eurowings fliegt von Köln/Bonn nach Mauritius

    Kurzmeldung Die Lufthansa-Tochter Eurowings fliegt ab sofort einmal pro Woche von Köln/Bonn nach Mauritius. Die Verbindung zur Insel im Indischen Ozean startet immer am Donnerstag, wie ein Blick in Flugplandaten zeigt.

    Vom 06.05.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Eine A320 in den neuen Farben der Eurowings.

    Neue Eurowings-Verbindungen am Flughafen Düsseldorf

    Kurzmeldung Eurowings bietet ab sofort zwei neue Strecken ab Düsseldorf an. Die Flüge nach Kavala (Griechenland) und Bastia (Korsika) werden jeweils samstags angeboten, hieß es in einer Mitteilung der Airline. Auf beiden Routen setzt der Billigflieger eine Maschine des Typs A320 ein.

    Vom 02.05.2016
  7. Eurowings-Schriftzug auf einer A320

    Eurowings mit neuen Menorca-Flügen

    Kurzmeldung Der Lowcost-Carrier Eurowings fliegt jetzt die Baleareninsel Menorca viermal wöchentlich von zwei Flughäfen in Nordrhein-Westfalen aus an. Jeweils mittwochs und sonntags starten Flüge in Düsseldorf in Richtung der spanischen Mittelmeerinsel sowie dienstags und sonntags in Köln/Bonn, wie Eurowings mitteilte.

    Vom 02.05.2016
  8. Passagiere am Airport Köln/Bonn machen sich auf den Weg zu ihrem Eurowings-Flug.

    Eurowings fliegt für FTI neue Langstrecken-Verbindung

    Kurzmeldung Ab Oktober fliegt Eurowings im Vollcharter für den Reiseveranstalter FTI vom Flughafen Köln/Bonn nach Salalah. Der Badeort im Süden des Sultanats Oman soll immer samstags und mittwochs mit einem Flugzeug des Typs Airbus A330 angeflogen werden, teilte FTI mit.

    Vom 25.04.2016
  9. Anzeige schalten »
  10. Eine Flugbegleiterin der Eurowings.

    Erstes Quartal läuft für Eurowings durchwachsen

    Die Eurowings soll zur drittgrößten Billigairline Europas werden. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg für die Lufthansa-Marke. Das zeigt ein Blick in die Verkehrsstatistik des ersten Quartals.

    Vom 20.04.2016
  11. Das Logo der Lufthansa, aufgenommen am frühen Morgen am Flughafen in Frankfurt am Main.

    Lufthansa-Strategen feilen an Expansionsplänen

    Die Lufthansa Group treibt ihre Ausbaupläne voran. Gespräche laufen derzeit nicht nur mit der SAS. Auch eine komplette Übernahme von Brussels Airlines wird immer wahrscheinlicher.

    Vom 14.04.2016
  12. Eurowings Airbus A330-200.

    Eurowings verschiebt Aufnahme von neuer Köln-Verbindung auf 2017

    Kurzmeldung Die neue Eurowings der Lufthansa will den Flughafen Köln/Bonn erst ab Ende März 2017 mit der iranischen Hauptstadt Teheran verbinden. Das geht aus vorläufigen Flugplandaten hervor. Eigentlich wollte sie die Strecke bereits in diesem Sommer anbieten. Doch zwischenzeitlich wurden die Flüge auf Eis gelegt.

    Vom 30.03.2016
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Lufthansa und Brussels Airlines.

    Lufthansa erwägt Übernahme von Brussels Airlines

    Kurzmeldung Die Expansion von Eurowings könnte mit der Komplettübernahme der Fluglinie Brussels Airlines ihre Fortsetzung finden. Eine Entscheidung dazu solle im zweiten Quartal fallen, sagte Lufthansa-Finanzcheffin Simone Menne. Lufthansa gehören bisher 45 Prozent an Brussels. Der Konzern hat bis 2018 weiterhin jedes Jahr das Recht, den Rest der Anteile zu kaufen.

    Vom 17.03.2016
  15. Eine A320 in den Farben der neuen Eurowings. Die Maschine steht am Flughafen Hamburg.

    Eurowings fliegt im Sommer zwischen Hamburg und Ibiza

    Kurzmeldung Eurowings verbindet im Sommer Hamburg und Ibiza. Das teilte die Airline jetzt mit. Ab dem 27. März wird die Strecke immer mittwochs, freitags und sonntags bedient. Passagiere reisen laut Flugplandaten mit einer A320.

    Vom 14.03.2016
  16. Lufthansa-Vorstand Karl Ulrich Garnadt ist künftig für die neue Eurowings zuständig.

    Lufthansa sieht Eurowings auf Kurs

    Der Eurowings-Aufbau läuft. Nach Startschwierigkeiten auf der Langstrecke und dem Umbau im Kontinentalverkehr soll die neue Lowcost-Marke der Lufthansa jetzt vor allem wachsen - allerdings etwas langsamer als geplant.

    Vom 09.03.2016
Seite: