Feed abonnieren

Thema Europa

  1. Seite 10 von 496
  2. Boeing 737 der Enter Air

    Polnische Enter Air bestellt vier Boeing-Maschinen

    Kurzmeldung Der polnische Charterflieger Enter Air hat bei Boeing vier Maschinen geordert. Das teilte der Flugzeughersteller mit. Bestellt wurden zwei 737 MAX 8 sowie zwei 737-800. Die Enter-Air-Flotte besteht derzeit aus 17 Maschinen des Typs Boeing 737.

    Vom 19.06.2015
  1. Eine Antonow 124 steht auf dem Vorfeld des Flughafens Leipzig/Halle

    Antonow modernisiert An-124

    Die "Ruslan" genannten Großfrachter des Typs Antonow An-124 der ukrainischen Gesellschaften sollen zukunftsfit gemacht werden. Indirekt bedeutet dies einen Abgesang auf früher betriebene Pläne, ein modernisiertes Nachfolgemodell der An-124 am Standort Leipzig-Halle zu bauen.

    Vom 19.06.2015
  2. Philippe Eydaleine, Head of Public Aiffairs in Europa bei Etihad Airways

    Etihad Airways ernennt Chef-Lobbyisten für Europa

    Kurzmeldung Philippe Eydaleine ist neuer Head of Public Aiffairs in Europa bei Etihad Airways. Er soll mit EU-Institutionen, europäischen Ländern und politischen Entscheidungsträgern zusammenarbeiten, teilte die Airline mit. Ziel ist, Etihad Airways als Arbeitgeber, Investor und Bindeglied in Europa zu positionieren. Eydaleine bringt mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Public Affairs mit – zuletzt arbeitete er als Politikberater für die französische Zivilluftfahrtbehörde.

    Vom 19.06.2015
  3. Finnair Cargo und Lödige Industries haben jetzt einen Vertrags über die Lieferung eines Frachthandlingsystems für das neue Cargoterminal am Flughafen Helsinki unterzeichnet.

    Deutsches Unternehmen sichert sich Finnair-Großauftrag

    Ein neues Frachtterminal soll am Flughafen Helsinki entstehen. Grund ist das mit der Einführung der A350 steigende Cargoaufkommen bei Finnair. Mit der Lieferung des Frachthandlingsystems wurde jetzt ein deutsches Unternehmen betraut.

    Vom 19.06.2015
  4. Anzeige schalten »
  5. Der Klimasimulator am Flughafen Stockholm-Arlanda.

    Am Flughafen Stockholm-Arlanda wird es heiß und kalt

    Kurzmeldung Am Stockholmer Flughafen gibt es jetzt im Terminal 5 einen Klimasimulator. In drei Räumen - "Hot", "Cold" und "Big" - werden nach Angaben des Flughafenbetreibers Wüsten- und Winter-Verhältnisse oder der "Puls einer Großstadt" simuliert. Die eingebaute Technik bekommt die nötigen Daten direkt von Wetterdiensten. Reisende können so prüfen, ob sie angemessen gekleidet sind. Das gilt aber nur für kurze Zeit: Ende August wird der Klimasimulator wieder abgebaut.

    Vom 17.06.2015
  6. Eine ATR72-600 in den Farben der Cebu Pacific

    Cebu Pacific und Braathens kaufen bei ATR ein

    Kurzmeldung Die philippinische Cebu Pacific hat bei ATR 16 Maschinen vom Typ ATR 72-600 bestellt. Wie der Flugzeughersteller auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget außerdem bekannt gab, orderte auch die schwedische Braathens Aviation fünf Maschinen dieses Typs.

    Vom 16.06.2015
  7. Illustration einer Boeing 737 MAX 8 der Leasingfirma Aercap.

    Aercap bestellt 100 Flugzeuge bei Boeing

    Kurzmeldung Großauftrag für Boeing: Die niederländische Leasingfirma Aercap hat 100 Flugzeuge vom Typ 737 MAX 8 bestellt. Die Bestellung wurde auf der Paris Air Show in Le Bourget bekannt gegeben. Die irisch-japanische Leasinggesellschaft SMBC Aviation Capital bestellte zehn Flugzeuge des gleichen Typs.

    Vom 16.06.2015
  8. Anzeige schalten »
  9. Eine ATR 72-600 der spanischen Regionalfluggesellschaft Binter

    Binter Canarias bestellt sechs Flugzeuge

    Kurzmeldung Die auf den Kanarischen Inseln beheimatete spanische Regionalfluggesellschaft Binter Canarias hat sechs Maschinen vom Typ ATR 72-600 bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller ATR auf der Luftfahrtmesse Le Bourget mit. Die Maschinen sollen bis 2017 ausgeliefert werden. Binter will ihre derzeit aus 20 Flugzeugen bestehende Flotte erneuern.

    Vom 15.06.2015
  10. Passagiere checken am Flughafen Rostock-Laage ein.

    Keine Einigung auf neue Fluggastrechte in Sicht

    Die europäischen Verkehrsminister haben sich bei ihrem heutigen Treffen in Sachen Fluggastrechte nicht auf eine gemeinsame Linie einigen können. Die Schwellenwerte für Entschädigungen bleiben weiter umstritten.

    Vom 11.06.2015
  11. Airbus A330-200 der TAP Portugal in Brasilia

    TAP Portugal zu zwei Dritteln privatisiert

    66 Prozent des Kapitals der portugiesischen TAP sind privatisiert worden. Der brasilianische Unternehmer David Neeleman hat jetzt dafür den Zuschlag erhalten. Mindestens 354 Millionen Euro sollen in Portugals Staatskassen fließen.

    Vom 11.06.2015
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Eine Bombardier CS100 erhält in der Lackierhalle die Farben der Swiss.

    Bombardier zeigt erste CSeries in den Farben der Swiss

    Kurzmeldung Bombardier hat jetzt die erste CS100 in den Farben der Swiss lackiert. Die Lufthansa-Tochter wird Produkteinführungskunde und wird den Flugzeugtyp in der ersten Hälfte des kommenden Jahres geliefert bekommen. Erstmals öffentlich vorstellen will Bombardier ihre CSeries auf der Paris Air Show in Le Bourget in der kommenden Woche.

    Vom 11.06.2015
  14. A320 der Atlantic Airways (Animation)

    Atlantic Airways bestellt bei Airbus

    Kurzmeldung Atlantic Airways hat bei Airbus eine Maschine vom Typ A320 bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller mit. Die A320 soll Ende 2016 geliefert werden. Die Atlantic-Airways-Flotte besteht derzeit aus vier Maschinen. Die Airline hat ihren Sitz auf den Färöer Inseln.

    Vom 10.06.2015
  15. Alex Cruz, Chairman und CEO von Vueling, und Tony Tyler, Director General und CEO der IATA (rechts).

    Vueling tritt Luftverkehrsbündnis IATA bei

    Kurzmeldung Die spanische Fluggesellschaft Vueling ist jetzt der Internationalen Luftverkehrsvereinigung IATA beigetreten. Der Low-Cost Carrier erhofft sich davon weitere Partnerschaften und geringere Betriebskosten, wie es in einer Mitteilung der Airline hieß. Zur IATA gehören rund 260 Fluggesellschaften aus über 115 Ländern.

    Vom 09.06.2015
  16. Grafik eines Airbus A380-800 in den Farben der Transaero

    Lage der Transaero bedroht Airbus-Pläne für A380

    Airbus muss derzeit um die A380-Auslieferung nach Russland bangen. Grund ist die schwierige Finanzlage der Fluggesellschaft Transaero. Trotzdem will der Flugzeugbauer in diesem Jahr mit der A380 die Gewinnschwelle erreichen.

    Vom 09.06.2015
Seite: