Feed abonnieren

Thema EU-Kommission

  1. Seite 7 von 7
  2. Air Malta Airbus A319-100

    Air Malta vorerst gerettet

    Die EU-Kommission hat finanzielle Hilfen für die in Bedrängnis geratene Fluggesellschaft Air Malta genehmigt. Die Regierung darf zeitlich befristete Kredite gewähren. Air Malta muss binnen sechs Monaten einen Restrukturierungsplan vorlegen.

    Vom 17.11.2010
  3. Europaflaggen vor dem Berlaymont-Gebäude in Brüssel

    EU-Kommission überprüft Luftverkehrsabkommen mit Russland

    Die Europäische Kommission hat die Luftverkehrsabkommen zwischen den 23 EU-Staaten und Russland ins Visier genommen. Gegen mehrere Ländern, darunter auch Deutschland, wurde ein Vertragsverletzungsverfahren wegen einer fehlenden Klausel eingeleitet.

    Vom 28.10.2010
  1. Verkehrsminister Peter Ramsauer am 21.4.2010 im Bundestag in Berlin.

    Ramsauer kritisiert EU-Krisenmanagement

    Nach Vulkanasche-Chaos Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die Arbeit der EU-Kommission infolge des Vulkanasche-Chaos vom April kritisiert. Der Minister monierte unzureichende Vorbereitungen auf künftige Vulkanausbrüche.

    Vom 24.06.2010
  2. IATA-Generaldirektor Giovanni Bisignani

    Mehr Informationsaustausch zugunsten der Flugsicherheit

    IATA, ICAO, FAA und die EU-Kommission wollen zukünftig sicherheitsrelevante Daten verstärkt analysieren und austauschen, um die Flugsicherheit zu erhöhen. Die vier Organisationen haben jetzt in Montreal eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

    Vom 01.04.2010
  3. Airbus A300-600 der Sudan Airways

    EU erweitert Schwarze Liste

    Die EU-Kommission hat weitere Airlines auf die Schwarze Liste gesetzt. Fluggesellschaften aus dem Sudan und den Philippinen dürfen ab sofort keine Flughäfen in der EU mehr ansteuern. Für zwei Airlines hob die Kommission aber auch das Verbot auf.

    Vom 30.03.2010
  4. Rollverkehr am Flughafen Frankfurt

    EU verlangt mehr Wettbewerb an Flughäfen

    Gebühren im Visier Die EU-Kommission hat 14 deutsche Flughäfen aufgefordert, mehr Wettbewerb zuzulassen. Nach Ansicht der Kommission gibt es zu wenig unabhängige Anbieter beim Gepäcktransport, der Bordverpflegung, dem Betanken der Maschinen und den Shuttle-Bussen.

    Vom 19.03.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Europaflaggen vor dem Berlaymont-Gebäude in Brüssel

    EU-Minister beraten über Luftfahrtthemen

    Sicherheitsgebühren, «Open Skies» und mehr Die europäischen Verkehrsminister beraten am Donnerstag über aktuelle Luftfahrtthemen. Neben Sicherheitsgebühren und Abläufen nach Flugzeugunglücken geht es auch um eine Erweiterung des transatlantischen "Open Skies"-Abkommens.

    Vom 11.03.2010
  7. Passagiere am Flughafen Madrid

    EU-Parlament: Passagiere bei Airline-Pleite besser entschädigen

    Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben die EU-Kommission aufgefordert, einen Gesetzentwurf vorzulegen, der gestrandete Passagiere bei einer Airline-Pleite besser entschädigt. Bislang bleiben diese meist auf den Kosten für das alte und neue Ticket sitzen.

    Vom 26.11.2009
  8. EU-Kommission ermittelt gegen Luftfrachtanbieter

    Brüssel/Frankfurt/Main (ddp.djn). Die EU-Kommission und das US-Justizministerium ermitteln gegen mehrere Luftfrachtanbieter wegen angeblicher unerlaubter Preisabsprachen. Die EU teilte am Dienstagabend mit, sie habe unangekündigt die Räumlichkeiten verschiedener Unternehmen kontrolliert. Eine Sprecherin des Justizministeriums in Washington bestätigte ebenfalls entsprechende Ermittlungen.

    Vom 15.02.2006
  9. Anzeige schalten »
Seite: