Feed abonnieren

Thema EU-Kommission

  1. Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen

    EU-Kommission will höhere Gewalt als Entschädigungsgrund bei der Bahn abschaffen

    Lesetipp Die Bahn muss im Gegensatz zu Airlines ihre Kunden bei höherer Gewalt finanziell entschädigen. Die EU-Kommission diskutiert nun eine Abschaffung dieser Regelung, die bei Streiks oder Unwetter greift, schreibt "Zeit Online".

    Vom 20.06.2019
  2. Eine Abflugtafel an einem Flughafen.

    Ende der Zeitumstellung bedarf intensiverer Absprachen

    Die von der EU beschlossene Abschaffung der Zeitumstellung wird wohl länger dauern als angepeilt. Die Absprachen sind komplex und etliche Länder wollen die Auswirkungen besser untersuchen. Betroffen wäre auch der Luftverkehr.

    Vom 07.06.2019
  1. Anzeige schalten »
  2. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc

    EU-Kommission fordert Flugsicherungsreform

    Die Flugsicherung wird EU-weit für einen guten Teil der stark angestiegenen Flugverspätungen verantwortlich gemacht. Jetzt legt eine Expertengruppe der EU-Kommission Reformansätze vor. Denn der "Single European Sky" lässt weiter auf sich warten.

    Vom 17.04.2019
  3. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Harter Brexit, harte Folgen?

    Luftrechtskolumne (69) Bisher sieht es ganz so aus, als komme es zum "harten" Brexit. Die EU-Kommission warnt vor den Folgen und bereitet Übergangslösungen für die Luftfahrt vor. Unsere Luftrechtskolumnistin Nina Naske hat sich die Dokumente angeschaut.

    Vom 12.02.2019
  4. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  5. Flughafen Erfurt-Weimar

    EU genehmigt Betriebsbeihilfen für Flughafen Erfurt/Weimar

    Die Europäische Kommission hat dem Flughafen Erfurt/Weimar Beihilfen zur Sicherung des Betriebs von 10,7 Millionen Euro genehmigt. Der Flughafen in Thüringen, der jährlich rund 230.000 Passagiere abfertige, sei zu 100 Prozent in öffentlicher Hand, hieß es aus Brüssel.

    Vom 28.06.2018
  6. EU-Kommission will Ryanair/Lauda-Motion-Deal bis Mitte Juli prüfen

    Kurzmeldung Die Wettbewerbshüter der EU wollen bis zum 12. Juli entscheiden, ob Ryanair ihren Anteil an Lauda Motion auf 75 Prozent aufstocken darf. Das geht aus einer Erklärung der Kommission hervor. Die Iren haben bereits eine Sperrminorität von 25 Prozent an dem österreichischen Carrier erworben.

    Vom 08.06.2018
Seite: