Feed abonnieren

Thema Etihad

Etihad besitzt knapp ein Drittel der Anteile von Air Berlin. Die arabische Fluggesellschaft hat ihren Sitz und ihr Drehkreuz in Abu Dhabi.

  1. Seite 4 von 21
  2. Flugbegleiterinnen von Etihad Airways und Air Berlin posieren vor Beginn einer Pressekonferenz in Berlin.

    Air Berlin kann auf weitere Geldspritze hoffen

    Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit hat Etihad Airways Kapital eingesammelt. Es soll den Beteiligungs-Airlines zugute kommen, darunter ist die finanziell angeschlagene Air Berlin.

    Vom 27.05.2016
  1. Peter Baumgartner

    Schweizer übernimmt Führungsposten bei Etihad Airways

    Peter Baumgartner wird neuer Chef von Etihad Airways. Der Schweizer war vor einigen Jahren von der Lufthansa-Tochter Swiss zur arabischen Konkurrenz gewechselt. Der bisherige CEO Hogan leitet künftig die gesamte Etihad Aviation Group.

    Vom 10.05.2016
  2. Blick aus einer A330 der Alitalia.

    Alitalia sieht sich auf Kurs Richtung schwarze Zahlen

    Alitalia sieht sich nach einem deutlich verringerten Jahresverlust auf Kurs Richtung Profitabilität. Damit das gelingt, setzen die Italiener unter anderem auf ein verbessertes Bordprodukt und die Kooperation mit Air Berlin.

    Vom 03.05.2016
  3. Eine A321 der Air Berlin steht in Düsseldorf.

    Air Berlin will enger mit Alitalia zusammenarbeiten

    Eine engere Codesharing-Kooperation bei Flügen zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien - das ist es, was Air Berlin und Alitalia laut einer Mitteilung vorhaben. Hinter beiden Airlines steht die arabische Ethiad.

    Vom 18.04.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Flugzeuge von Air Berlin und Etihad Airways am Flughafen Düsseldorf.

    LBA genehmigt Codeshare-Flüge von Air Berlin und Etihad

    Air Berlin und Etihad dürfen auch über den Winterflugplan hinaus ihre Gemeinschaftsflüge durchfüren. Das Luftfahrtbundesamt hat die Codeshares jetzt wie erwartet genehmigt. Für Air Berlin bedeutet das endgültig Planungssicherheit.

    Vom 17.03.2016
  6. Ein Flugzeugmodell der Air Berlin steht am 11. Mai 2006 beim Börsengang der Fluggesellschaft in Frankfurt am Main auf der Empore des Handelssaals der Wertpapierbörse.

    Air Berlin erwägt Rückzug von der Börse

    Vor zehn Jahren ist Air Berlin an die Börse gegangen, jetzt wird nach einem Medienbericht der Rückzug durchgespielt. Denkbar sei ein Zusammenschluss mit Alitalia, hieß es. Air Berlin und Großaktionär Etihad halten sich bedeckt.

    Vom 23.02.2016
  7. Anzeige schalten »
  8. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Dobrindt nervt!

    Die Born-Ansage (24) Der Verkehrsminister, die Codeshares, Air Berlin und Etihad entwickeln sich zu einer unendlichen Geschichte. Dabei nervt das nur noch, sagt unser Kolumnist - und hat interessante Tipps auf Lager.

    Vom 07.01.2016
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  10. Flugbegleiter von Air Berlin und Etihad Airways stehen am 13.01.2014 im Air Berlin Hangar in Schönefeld.

    Gericht bestätigt Verbot von Etihad-Codesharings bei Air Berlin

    Air Berlin und Etihad dürfen auf etlichen Routen keine Flüge mehr unter gemeinsamer Flugnummer anbieten. Das Verwaltungsgericht in Braunschweig hat jetzt einen Eilantrag von Etihad abgewiesen. Im neuen Jahr geht der Streit eine Instanz höher weiter.

    Vom 30.12.2015
  11. Remco Althuis

    Etihad Airways ernennt neuen Vice President Europe

    Kurzmeldung Remco Althuis wird neuer Vice President Europe bei Etihad Airways. Von seinem Berliner Büro aus soll er sich um die 14 europäischen Märkte der Airline kümmern, hieß es in einer Mitteilung. Althuis arbeitet seit 2012 für Etihad als General Manager in China.

    Vom 16.12.2015
  12. Flugzeuge von Etihad und Air Berlin stehen am Gate.

    Etihad setzt Codeshare mit Air Berlin vorerst per Gericht durch

    Der Streit um die gemeinsamen Codeshare-Flüge von Air Berlin und Etihad ist vorerst vorbei. Die arabische Airline hat am Freitag vor Gericht eine einstweilige Verfügung erreicht. Die Genehmigung der Flüge folgte prompt. Aber nicht für sehr lange.

    Vom 23.10.2015
Seite: