Feed abonnieren

Thema Emirates

Die arabische Emirates hat ihren Sitz in Dubai, wo sie auch ihr Drehkreuz betreibt. Die Airline hat weltweit die größte A380-Flotte.

  1. Seite 9 von 22
  2. Doric und Hansa Treuhand übernehmen am 25.11.2011 einen dritten gemeinsamen Airbus A380

    Doric und Hansa Treuhand übernehmen weiteren A380

    Doric Asset Finance und Hansa Treuhand haben gemeinsam einen dritten Airbus A380 übernommen. Die Maschine ist langfristig an Emirates verleast. Der Vertrieb für eine weitere Maschine ist bereits angelaufen.

    Vom 30.11.2011
  3. Air Berlin Technik betreut den A380 der Emirates in München

    Air Berlin Technik wartet Emirates-A380

    Transit-Check in München Der MRO-Anbieter Air Berlin Technik hat sein Portfolio um den Airbus A380 erweitert. Ab sofort führt das Unternehmen am Standort München die Transit-Checks an dem doppelstöckigen Großraumjet der Emirates durch.

    Vom 28.11.2011
  1. Thierry Antinori, Emirates Executive Vice President Passenger Sales Worldwide

    Emirates mit A380 nach München

    Täglicher Liniendienst aufgenommen Emirates bedient den Münchner Flughafen seit heute täglich mit einem Airbus A380. Auf einem der zwei täglichen Umläufen zwischen Dubai und der bayrischen Landeshauptstadt soll der Airbus ab sofort täglich zum Einsatz kommen.

    Vom 25.11.2011
  2. Emirates Boeing 777-300ER

    Emirates bestellt 50 Boeing 777

    Dubai Airshow Boeing hat am Sonntag bei der Luftfahrtmesse in Dubai einen neuen Großauftrag verkündet. Die Fluggesellschaft Emirates hat bei dem US-Flugzeughersteller 50 Boeing 777 fest bestellt und Optionen für 20 weitere vereinbart. Ist die Bestellung auch eine Entscheidung gegen ein anderes Flugzeug?

    Vom 14.11.2011
  3. Emirates Airbus A380 im Anflug

    Emirates mit Gewinneinbruch

    Halbjahresbilanz Emirates hat die Kennzahlen für ihr erstes Geschäftshalbjahr vorgestellt. Demnach erzielte die Fluglinie zwar einen Gewinn von 225 Millionen Dollar - gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies jedoch ein herber Rückschlag. Am Expansionskurs will Emirates aber festhalten.

    Vom 04.11.2011
  4. Airbus A330 der Emirates

    Emirates baut Frankfurt aus

    Bis zu drei Flüge am Tag Emirates hat zum Winterflugplan 2011/12 die Flugfrequenzen zwischen Dubai und Frankfurt aufgestockt. So bedient die Airline die Mainmetropole an fünf Tagen jetzt drei Mal am Tag. Zum Dezember folgt eine weitere Erhöhung.

    Vom 03.11.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. Airbus A340-500 (vorn) und Boeing 777-300ER (hinten) der Emirates in Dubai

    Emirates weiterhin Double-Daily ab Wien

    Die österreichischen Behörden haben die 13 wöchentlichen Flüge der Emirates zwischen Dubai und Wien zeitlich befristet genehmigt. Doch es gibt Auflagen.

    Vom 01.11.2011
  7. Verladung eines Hubschraubers in eine Boeing 777F der Emirates SkyCargo

    Emirates setzt auf neue Cargo-Märkte

    Emirates Sky Cargo sieht sich im internationalen Luftfrachtmarkt gut aufgestellt. Um die Position halten und ausbauen zu können, geht die Frachtairline auch neue Wege.

    Vom 27.10.2011
  8. Bug einer Boeing 777-300ER der Emirates

    Emirates: Weiterhin Double-Daily ab Wien?

    Airline rechnet mit Zusage Derzeit verbindet Emirates 13 Mal pro Woche den Flughafen Wien mit ihrem Drehkreuz in Dubai. Für den Double-Daily-Flug im Winter fehlt noch die Genehmigung der Behörden. Die Situation ähnelt dem Frühjahr.

    Vom 26.10.2011
  9. Airbus A380 der Emirates im Flug

    Emirates früher mit A380 nach München

    Ab Ende November Emirates will den Airbus A380 früher als geplant auf der Verbindung Dubai–München einsetzen. Der Start des A380-Liniendienstes in die bayerische Landeshauptstadt werde um rund fünf Wochen vorgezogen, teilte die Airline mit.

    Vom 10.10.2011
  10. Anzeige schalten »
  11. Fluggastbrücke für den Airbus A380 am Terminal 1 des Münchner Flughafens

    A380-Fluggastbrücke in München montiert

    Vorbereitungen auf Emirates-Linienverbindungen Der Flughafen München macht sich startklar für den Airbus A380. Rechtzeitig vor dem Beginn der täglichen Linienverbindungen nach Dubai wurde nun ein Gate um eine spezielle Fluggastbrücke erweitert.

    Vom 07.10.2011
  12. Boeing 777-200 der Emirates im Steigflug

    Emirates mit neuen US-Zielen

    Emirates hat einen Ausbau des Streckennetzes in Richtung USA angekündigt. Demnach sollen im ersten Quartal 2012 tägliche Linienflüge sowohl nach Dallas als auch Seattle eröffnet werden.

    Vom 06.10.2011
  13. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Der «Five Star Tri Star»

    Spaethfolge (50) Beinahe zufällig habe ich herausgefunden, woher die Inspiration für Emirates kam, ihre A380 mit einer eleganten Stehbar auszustatten. Der etwas seltsam anmutende Duty-Free-Shop der Korean-A380 geht auf den gleichen Urahnen zurück.

    Vom 28.09.2011
  14. Thierry Antinori

    Antinori checkt bei Emirates ein

    Airline bestätigt Wechsel Emirates hat Thierry Antinori zum neuen "Executive Vice President Passenger Sales Worldwide" berufen. Der ehemalige Lufthansa-Manager tritt das Amt zum 1. Oktober an. Über den Wechsel zum Konkurrenten war bereits spekuliert worden.

    Vom 13.09.2011
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Start eines Airbus A330-200 der Emirates

    Emirates neu nach Dublin

    Emirates hat für das kommende Jahr eine neue Europa-Verbindung angekündigt. Ab Januar soll die irische Hauptstadt Dublin täglich nonstop mit Dubai verbunden werden.

    Vom 13.09.2011
  17. Thierry Antinori

    Thierry Antinori zu Emirates?

    Bittere Pille für Lufthansa Der ehemalige Vertriebschef für die Passagiersparte der Lufthansa, Thierry Antinori, wird als neuer Vertriebschef des Rivalen Emirates gehandelt. Nach Angaben der «Süddeutschen Zeitung» soll der Manager das Amt im Oktober antreten.

    Vom 05.09.2011
  18. V.l.n.r. Andrea Koske (Emirates Senior Sales Executive Hamburg), Dr. Joergen Kearsley (General Manager Aviation Marketing, Hamburg Airport), Barry Nolan (Emirates Airport Station Manager Hamburg) und Alexandra Ringel (Manager Aviation Marketing, Hamburg Airport), umrahmt von Emirates Flugbegleiterinnen.

    Emirates nimmt zweiten Hamburg-Flug auf

    Emirates hat die Anzahl ihrer Flüge nach Hamburg gesteigert und fliegt seit Donnerstag zweimal täglich die Hansestadt ab dem Heimatdrehkreuz Dubai an. Auf der zusätzlichen Verbindung wird eine Boeing 777-200 mit einer Drei-Klassen-Kabine eingesetzt.

    Vom 02.09.2011
  19. Verladung eines Hubschraubers in eine Boeing 777F der Emirates SkyCargo

    Emirates SkyCargo baut Südamerikageschäft aus

    Emirates SkyCargo hat einen Ausbau der Frachtkapazitäten unter anderem zwischen Frankfurt und Südamerika angekündigt. Demnach soll die Frequenz im September auf drei Flüge pro Woche aufgestockt werden. Außerdem wird die Boeing 747-400F durch neue Boeing 777F ersetzt.

    Vom 22.08.2011
  20. Emirates Airbus A380 im Flug

    Österreich: Emirates fühlt sich missverstanden

    Interview: "Wir sind keine Bedrohung für Austrian Airlines" Emirates sieht sich im Streit um Verkehrsrechte in Österreich missinterpretiert. Mit der Wien-Expansion werde die AUA-Langstrecke nicht gefährdet, sagte Emirates-Österreich-Chef Martin Gross. Sollte die zweite Wien-Rotation wieder fallen, könnte ein A380 kommen.

    Vom 09.08.2011
  21. Airbus A330 der Emirates

    Austrian und Emirates ringen um Wien

    Keine Einigung auf neues Luftverkehrsabkommen Österreich und die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Verhandlungen über ein neues Luftverkehrsabkommen ergebnislos vertagt. Emirates darf nun bis zu einer endgültigen Entscheidung weiterhin 13 wöchentliche Flüge nach Wien anbieten.

    Vom 05.08.2011
Seite: