Feed abonnieren

Thema Emirates

Die arabische Emirates hat ihren Sitz in Dubai, wo sie auch ihr Drehkreuz betreibt. Die Airline hat weltweit die größte A380-Flotte.

  1. Seite 4 von 21
  2. Das Acceptance-Team von Emirates, die Crew des Überführungsfluges sowie das Team vom Airbus Delivery Center bei der Auslieferung der 50. A380 an Emirates in Hamburg-Finkenwerder.

    Emirates übernimmt ihren 50. Airbus A380

    Emirates setzt weiter auf das Airbus-Flaggschiff A380. Heute hat die arabische Fluggesellschaft ihren 50. Großraumjet diesen Typs übernommen. Und damit ist noch längst nicht das Ziel erreicht.

    Vom 10.07.2014
  1. Airbus A350 XWB

    Emirates könnte doch noch A350 bestellen

    Erst vor Kurzem hat Emirates alle Airbus A350-Bestellungen storniert, jetzt denkt der Airlinechef über neue Bestellungen nach. Er will aber auch mit Boeing verhandeln.

    Vom 24.06.2014
  2. Airbus A380 der Emirates

    Emirates setzt ab Dezember A380 nach San Francisco und Houston ein

    Kurzmeldung Emirates setzt ab Anfang Dezember auf den Routen von Dubai nach San Francisco beziehungsweise Houston einen Airbus A380 ein. Das gesamte Sitzplatzangebot der Fluggesellschaft auf den Strecken steigt damit um fast 40 Prozent. Bislang wurden beide Verbindungen mit Flugzeugen des Typs Boeing 777-300ER bedient.

    Vom 23.06.2014
  3. Das mächtige Leitwerk eines A380 der Emirates: Die Airline aus Dubai ist der größte Betreiber des Superjumbos.

    Emirates, Golf-Airline mit ehrgeizigen Zielen

    Hintergrund Bis 2020 will Emirates ambitionierte Ziele erreichen: 70 Millionen Passagiere sollen befördert werden. Die Flotte soll dafür kräftig wachsen. Keine Rolle spielt dabei der neue A350. Boeing übernimmt.

    Vom 12.06.2014
  4. Tim Clark, President Emirates

    Emirates storniert alle Airbus-A350-Bestellungen

    Emirates-Chef Tim Clark will den A350 nicht mehr. Alle 70 Bestellungen wurden jetzt storniert. Emirates ist nicht die erste Airline, die sich vom neuen Airbus-Langstreckenflieger abkehrt.

    Vom 11.06.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. First Class im Airbus A380 der Emirates

    Emirates erwägt Bedroom-Konzept für die First-Class

    Was ist die perfekte Kabinen-Konfiguration? Die Antworten darauf fallen je nach Fluggesellschaft unterschiedlich aus. Bei Emirates wird klar auf eine Dreiteilung gesetzt, doch für die Luxusklasse gibt es neue Ideen.

    Vom 21.05.2014
  7. Emirates Airbus A380 am Flughafen München

    Emirates steigert Gewinn weiter kräftig

    Mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnplus hat Emirates das jüngste Geschäftsjahr abgeschlossen. Auch bei den Investitionen und der Mitarbeiterzahl legte die Fluggesellschaft deutlich zu.

    Vom 09.05.2014
  8. First Class im Airbus A380 der Emirates

    Emirates will First-Class aufwerten

    Kurzmeldung Nachdem Etihad eine zwölf-Quadratmeter-Kabine für superreiche First-Class-Passagiere vorgestellt hat, will Emirates nachziehen. Man werde mit einem Upgrade der First-Class in der Boeing 777 und dem A380 in neue Sphären vordringen.

    Vom 07.05.2014
  9. Boeing 777 der Emirates.

    Emirates will ab September täglich nach Brüssel fliegen

    Emirates nimmt im Herbst eine weitere Destination ins internationale Streckennetz auf. Täglich wird dann Dubai mit Brüssel verbunden, Flugzeuge vom Typ Boeing 777 in einer Drei-Klassen-Konfiguration sollen zum Einsatz kommen.

    Vom 30.04.2014
  10. Anzeige schalten »
  11. Airbus A380 der Emirates im Flug

    Emirates schickt A380 auf Kuwait-Kurzstrecke

    Ab Mitte Juli fliegt Emirates eine von fünf täglichen Rotationen zwischen Dubai und Kuwait mit einem A380. Die beiden Flughäfen sind gerade einmal 850 Kilometer voneinander entfernt. Das Langstreckenflugzeug könnte 15.000 Kilometer weit fliegen.

    Vom 23.04.2014
  12. Emirates Boeing 777-300ER

    Emirates hat Probleme in Italien

    Kurzmeldung Emirates muss in Italien um die Streckenrechte für die Verlängerung der Dubai-Mailand-Route nach New York JFK bangen. Ein regionales Gericht hatte den JFK-Flug für nicht vereinbar mit dem bilateralen Verkehrsabkommen erklärt. Jetzt geht Emirates eine Instanz höher.

    Vom 16.04.2014
  13. Die Emirates Erlebniswelt in London.

    Emirates eröffnet Fanshop in Shoppingcenter

    Kurzmeldung Emirates hat in der Dubai Mall einen "Official Store" eröffnet. In dem Fanshop können Besucher unter anderem in einem Airbus-A380-Flugsimulator Starts und Landungen erleben. Bereits im Sommer hatte die Airline einen ähnlichen Shop in London eröffnet.

    Vom 15.04.2014
  14. Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates übernimmt zwei A380 gleichzeitig

    Mit einer doppelten Auslieferung im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder hat Emirates ihren 46. und 47. Airbus A380 in die Flotte aufgenommen. 93 weitere Maschinen des Typs sind bestellt. Die Emirates-A380-Flugzeuge fliegen derzeit zu 27 Destinationen weltweit. Neu ist seit dem Sommer London-Gatwick.

    Vom 03.04.2014
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Emirates Boeing 777-300ER

    Emirates kündigt neue Skandinavien-Route an

    Emirates will das Streckennetz in Richtung Europa weiter ausbauen. So soll nach Kopenhagen und Stockholm zum Herbst ein drittes Skandinavienziel in den Flugplan aufgenommen werden.

    Vom 14.03.2014
  17. Boeing 777F der Emirates SkyCargo

    Emirates SkyCargo weiht neue Afrika-Route ein

    Kurzmeldung Emirates SkyCargo hat in Ergänzung zu den Passagierflügen der Emirates reine Frachtflüge nach an die Elfenbeinküste und nach Tunesien aufgenommen. Die Emirates-Tochter setzt auf der wöchentlichen Verbindung Dubai - Abidjan - Tunis - Dubai eine Boeing 777F ein.

    Vom 13.03.2014
  18. Boeing 777-200LR der Emirates

    Emirates nimmt Dubai - Boston auf

    Kurzmeldung Emirates hat am Montag einen neuen Nonstop-Flug von Dubai nach Boston aufgenommen. Die Metropole an der Atlantikküste wird täglich mit Boeing 777-200LR bedient und ist bereits die achte US-Destination der Airline. Im August folgt Chicago als neuntes US-Ziel.

    Vom 12.03.2014
  19. Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates schränkt Flugangebot in Deutschland ein

    Von Anfang Mai bis Mitte Juli wird Emirates weniger Flüge von Dubai nach Deutschland anbieten. Grund sind Bauarbeiten am Flughafen Dubai. Es sind aber nicht alle deutschen Destinationen betroffen.

    Vom 11.03.2014
  20. Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates peilt bis 2020 eine Flotte von 250 Maschinen an

    Emirates macht gerne mit Superlativen auf sich aufmerksam. Die größte Flugzeugbestellung der Geschichte von der vergangenen Dubai-Messe gehört in diese Kategorie. Dabei wächst die Gesamtflotte eigentlich deutlich moderater.

    Vom 05.03.2014
  21. Frachterflotte von Emirates SkyCargo

    Emirates SkyCargo wechselt zum Dubai World Central Airport

    Die Frachtdivision von Emirates, Emirates SkyCargo, verlegt ihre Vollfrachterflotte zum Frühjahr zum neuen Dubai World Central Al-Maktoum Airport. Dann sollen Fracht-Trucks zwischen Dubai International und dem neuen Airport pendeln.

    Vom 28.02.2014
Seite: