Feed abonnieren

Thema Emirates

Die arabische Emirates hat ihren Sitz in Dubai, wo sie auch ihr Drehkreuz betreibt. Die Airline hat weltweit die größte A380-Flotte.

  1. Seite 2 von 21
  2. Kay Kratky

    Austrian-Airlines-Chef zürnt wegen mehr Wien-Dubai-Kapazitäten

    Der Chef der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines hat jetzt das österreichische Verkehrsministerium scharf kritisiert. Dieses hatte Emirates mehr Dubai-Wien-Kapazitäten zugestanden. Damit würden andere Austrian-Langstrecken unter Druck geraten, so Kay Kratky.

    Vom 15.09.2016
  3. Christoph Müller, ehemaliger Chef der Malaysia Airlines, wechselt zu Emirates.

    Christoph Müller wird bei Emirates für digitale Fragen zuständig sein

    Kurzmeldung Christoph Müller wird ab dem 20. September bei Emirates den neu geschaffenen Posten als "Chief Digital and Innovation Officer" antreten. Das bestätigte die Airline jetzt "Bloomberg". Dass Müller zu Emirates geht, war bereits bekannt. Zuletzt war er Chef bei Malaysia Airlines.

    Vom 07.09.2016
  1. Das Heck einer Boeing 747 der Lufthansa vor einem Airbus A380 der Emirates.

    Emirates wirft Lufthansa "Scheinheiligkeit" vor

    Emirates hat sich mit ungewohnt scharfen Worten in der Debatte um fairen Wettbewerb in Europa zu Wort gemeldet. Im aktuellen Politikbrief wirft sie der Lufthansa "Scheinheiligkeit" und "schizophrenes Verhalten" vor.

    Vom 01.07.2016
  2. Emirates hat seinen Online-Check-in von 24 auf 48 Stunden vor Abflug verlängert.

    Emirates bietet Check-in 48 Stunden vor Abflug an

    Kurzmeldung Emirates verlängert seine Check-in-Möglichkeit: Passagiere können nun nicht erst ab 24 Stunden vor Abflug online einchecken, sondern schon 48 Stunden bis 90 Minuten zuvor. Das teilte die Airline mit.

    Vom 30.03.2016
  3. Anzeige schalten »
  4. Sabrina Benz

    Emirates mit neuer Leiterin E-Commerce für Deutschland

    Kurzmeldung Neuzugang im deutschen Vertriebsteam von Emirates: Sabrina Benz verantwortet ab sofort als Leiterin E-Commerce sämtliche Online-Vertriebsaktivitäten der Fluggesellschaft in Deutschland. Das teilte die arabische Airline jetzt mit.

    Vom 21.03.2016
  5. Eine A380 der Emirates

    Emirates schickt A380 nach Wien

    Emirates setzt auf der Verbindung zwischen Wien und Dubai bald eine A380 ein. Das teilte der Golf-Carrier mit. Allerdings ist die Situation laut Flughafenvorstand Jäger "nicht ideal".

    Vom 14.03.2016
  6. Anzeige schalten »
  7. Andreas Suhr

    Emirates holt ehemaligen Lufthansa-Manager an Bord

    Kurzmeldung Andreas Suhr ist neuer National Key Accounts Manager Corporate & MICE bei Emirates. Er betreut ab sofort von Frankfurt aus Reisebüroketten und -vermittler für Firmenkunden sowie das MICE-Geschäft in Deutschland, teilte die Airline mit. Suhr - der in den vergangenen 16 Jahren für die Eurowings sowie für die Lufthansa tätig war - folgt auf Johannes Falck, der seit Herbst als Corporate Sales Manager für Emirates tätig ist.

    Vom 29.02.2016
  8. Details eines A380 der Fluggesellschaft Emirates.

    Emirates baut Kapazitäten in Deutschland weiter aus

    Mit zwei weiteren Airbus-A380-Rotationen weitet Emirates ihre Kapazitäten im deutschen Markt aus. Zwei Flughäfen werden dann ausschließlich mit dem Flaggschiff der Araber bedient, während sich Lufthansa auf einer Route zurückzieht.

    Vom 16.02.2016
  9. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik überholt Emirates-Fahrwerksätze

    Kurzmeldung Emirates hat Lufthansa Technik mit der Überholung von Fahrwerken ihrer Boeing 777-200ER/-300-Flotte beauftragt. Die Vereinbarung deckt 13 Fahrwerksätze ab und hat eine Laufzeit von fünf Jahren, teilte Lufthansa Technik mit. Die Arbeiten wird das Tochterunternehmen Lufthansa Technik Landing Gear Services UK durchführen.

    Vom 10.02.2016
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Michael Laschet

    Frachtsparte der Emirates bekommt neuen Deutschland-Manager

    Kurzmeldung Neuer Cargo Manager bei Emirates Skycargo: Michael Laschet kümmert sich von Frankfurt aus um das gesamte Deutschland-Geschäft der Emirates Frachtsparte, wie die Airline jetzt mitteilte. Laschet ist bereits seit 24 Jahren in der Luftfahrtbranche tätig.

    Vom 16.12.2015
  12. Am 25. Oktober 1985 nimmt Emirates den Flugbetrieb auf und bedient mit zwei geleasten Jets vom Typ Boeing 737 und Airbus A300 drei Verbindungen: von Dubai nach Karachi, Mumbai und Delhi. Um 11:45 Uhr Ortszeit verlässt Flug EK600 Dubai International in Richtung Karatschi.

    Von Null auf Marktmacht in 30 Jahren

    Vor genau 30 Jahren ist Emirates zu ihrem ersten Flug gestartet. Schon bald darauf flog die anfangs von vielen unterschätzte Fluggesellschaft in die ganze Welt. Heute hat die Airline durchaus auch ihre Probleme.

    Vom 25.10.2015
  13. Bug einer Boeing 777-300ER der Emirates

    Emirates baut Angebot nach München aus

    Emirates stockt Dubai-München auf. Frequenzerhöhungen sind derzeit die einzige Möglichkeit der Airline, ihren Marktanteil in Deutschland auszubauen. Ein neues Luftverkehrsabkommen könnte das ändern.

    Vom 06.10.2015
  14. Die Auslieferung einer Boeing 777F erhöht die Anzahl der reinen Frachtflugzeuge von Emirates Skycargo auf 15.

    Emirates Skycargo übernimmt 15. Frachter in die Flotte

    Kurzmeldung Emirates Skycargo hat jetzt eine neue Boeing 777F in die Flotte aufgenommen. Sie besteht nun aus zwei Maschinen vom Typ Boeing 747-400F und 13 vom Typ Boeing 777F, wie die Emirates-Frachtsparte mitteilte.

    Vom 01.10.2015
Seite: