Feed abonnieren

Thema Elektro-Antrieb

  1. Das Elektroflugzeug HY4.

    Ein Jahr lang keine Landegebühren für Elektroflugzeuge in Stuttgart

    Kurzmeldung Ab dem ersten Juli 2019 erhebt der Stuttgarter Flughafen für ein Jahr lang keine Landegebühren für elektrisch angetriebene Flugzeuge. Die Regelung geht aus der neuen Gebührenordnung hervor, mit der der Einsatz leiserer und spritsparender Flugzeuge gefördert werden soll.

    Vom 02.07.2019
  1. Forscher entwickeln Strukturbatterien in Rumpf und Tragflächen

    Lesetipp Ein schwedischer Forscher arbeitet an der Entwicklung von Strukturbatterien im Flugzeugrumpf und den Tragflächen. Damit könnte ein Durchbruch auf dem Weg zur elektrischen Fliegerei sein, erläutert Forscher Leif Asp im Interview mit "aero.de".

    Vom 15.05.2019
  2. Gibt es ein Comeback von dreimotorigen Flugzeugen?

    Lesetipp Mit Technologie aus dem Bootsbau und neuartigen Triebwerken mit Luftverdichter am Flugzeugheck erhoffen sich Forscher, einen Effizienzgewinn von drei bis sechs Prozent bei Verkehrsflugzeugen zu realisieren, berichtet Euronews.

    Vom 14.05.2019
  3. Das Elektroflugzeug HY4.

    Flughafen Stuttgart fördert elektrisches Fliegen

    Kurzmeldung Die Flughafen Stuttgart GmbH hat nach eigenen Angaben 250.000 Euro für das das Forschungsprojekt "Elektrisches Fliegen" der Universität Ulm und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gespendet. Im Rahmen des Projekts startete im September 2016 das weltweit erste viersitzige Elektroflugzeug HY4 an dem Airport, 2019 soll das neueste Modell abheben.

    Vom 06.11.2018
  4. Design-Entwurf für ein Elektroflugzeug der Easyjet.

    Easyjet plant Elektroflieger auf Kurzstrecken

    Kurzmeldung Easyjet und das Partnerunternehmen Wright Electric erzielen nach eigenen Angaben Fortschritte bei der Entwicklung eines Elektroflugzeugs. Demnach hat Wright ein Patent für ein Triebwerk für Fluggeräte "in Easyjet-Größe" angemeldet. 2019 soll zunächst ein E-Flugzeug mit neun Sitzen starten.

    Vom 30.10.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Ab 2024 soll die E10-Maschine in Serienproduktion gehen.

    Münchner sammeln Millionen für E-Flug ein

    Ein Münchner Start-Up will in sechs Jahren kommerzielle Elektroflugzeuge zur Serienreife bringen. Unterstützung kommt aus Fernost: Mit einem chinesischen Unternehmen entsteht eines der größten Kompetenzzentren für E-Fliegen.

    Vom 18.09.2018
  7. Flughafen Frankfurt schafft Elektrobusse an

    Kurzmeldung Der Frankfurter Flughafen will 2019 zwei Elektrobusse für den Passagiertransport in Betrieb nehmen. Laut Mitteilung soll bis Ende 2020 die Alltagstauglichkeit getestet werden. Bisher haben an dem Airport 14 Prozent aller Fahrzeuge einen Elektroantrieb, aber noch keine Busse.

    Vom 14.08.2018
Seite: