Feed abonnieren

Thema EADS

Der EADS-Konzern hat sich mit dem Jahreswechsel 2014 in Airbus Group umbenannt.

  1. Mitarbeiter von Airbus demonstrieren vor dem Werkstor in Bremen

    Stellenabbau: EADS sieht weitere Jobs in Gefahr

    Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS will in Deutschland bis zu 2600 Arbeitsplätze abbauen. Die Gewerkschaft IG Metall stellt sich auf lange Verhandlungen ein. Dabei ist noch nicht mal sicher, ob die Einschnitte ausreichen werden.

    Vom 10.12.2013
  2. Anzeige schalten »
  3. Mitarbeiter von Airbus demonstrieren vor dem Werkstor in Bremen

    EADS-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

    Beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS haben am Donnerstag bundesweit tausende Beschäftigte gegen drohende Einschnitte im Unternehmen demonstriert. Der Airbus-Mutterkonzern will sich erst Anfang Dezember zum Stellenabbau äußern.

    Vom 28.11.2013
  4. EADS-Logo

    Kreise: EADS plant Abbau Tausender Stellen

    Nach der Zusammenlegung von Cassidian, Astrium und Airbus Military könnten bei EADS Tausende Jobs wegfallen. Was genau geplant ist, soll erst im Dezember vorgestellt werden, doch die IG Metall plant schon jetzt Proteste.

    Vom 21.11.2013
  5. Anzeige schalten »
  6. Airbus-Chalet auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Le Bourget 2013

    Konzernumbau: Aus EADS wird künftig Airbus

    Ein knappes Jahr nach dem Scheitern der Fusion mit dem Rüstungsgiganten BAE Systems wird Europas größter Luft- und Raumfahrtkonzern kräftig umgebaut. EADS nimmt dazu den Namen seiner renommierten Marke Airbus an.

    Vom 31.07.2013
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Demonstrationsflug eines Airbus A380. Im Vordergrund eine EADS-Fahne mit allen Töchtern

    EADS soll grundlegend neue Konzernstruktur bekommen

    Der Luft- und Raumfahrtgigant EADS soll durch einen Umbau der Konzernstruktur schlagkräftiger werden. Die hinter verschlossenen Türen erarbeiteten Pläne müssen allerdings noch durch den Verwaltungsrat.

    Vom 24.07.2013
  9. Demonstrationsflug eines Airbus A380. Im Vordergrund eine EADS-Fahne mit allen Töchtern

    EADS will angeblich Rüstung und Raumfahrt zusammenlegen

    EADS erwägt Presseberichten zufolge nicht nur seinen Namen auf Airbus zu ändern sondern gleich auch noch die Raumfahrt- und Rüstungssparten zusammenzulegen. Damit hätte der Konzern künftig nur noch drei statt vier Säulen.

    Vom 18.07.2013
  10. Wehende EADS-Fahnen

    EADS könnte Airbus als Konzernnamen annehmen

    Eine Umbennenung von EADS zu Airbus wird ernsthaft diskutiert. Grund: Die Flugzeugsparte ist viel bekannter als die Konzernmutter. Noch in diesem Monat will sich der Verwaltungsrat dieser Frage annehmen.

    Vom 17.07.2013
Seite: