Feed abonnieren

Thema Unbemannte Fluggeräte und Drohnen

Die Zahl der privaten Drohnen steigt. Die Branche fürchtet um die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs und fordert gesetzliche Regelungen. Gleichzeitig bieten sich neue Chancen.

  1. Eine Drohne wird ferngesteuert.

    Mehr als 440 Niedersachsen haben Führerschein für Drohnen

    Kurzmeldung In Niedersachsen haben bisher 440 Menschen den Erwerb des Drohnen-Führerscheins angezeigt. Die tatsächliche Zahl der berechtigten Drohnen-Piloten liege aber höher, da eine erfolgreiche Prüfung nicht angezeigt werden müsse, teilte die Landesluftfahrtbehörde mit. Der Führerschein ist seit einem Jahr für mehr als zwei Kilogramm schwere Drohnen vorgeschrieben.

    Vom 02.10.2018
  1. UAV über Hamburg.

    Drohnen werden zur Gefahr an Flughäfen

    In diesem Jahr sind bereits mehr Drohnen an Flughäfen gesichtet worden als in den beiden Vorjahren zusammen. Das wird zur Gefahr an Airports. Die DFS will jetzt Abhilfe schaffen.

    Vom 20.08.2018
  2. Mit den "Skyways"-Drohnen von Airbus sollen Pakete befördert werden.

    Airbus und Easa kooperieren bei Drohnen

    Airbus will zusammen mit der europäischen Flugsicherheitsbehörde Easa Standards für den unbemannten Flugverkehr entwickeln. Der Konzern arbeitet an verschiedenen Drohnen-Projekten.

    Vom 20.07.2018
  3. Drohne im Flug.

    Schweizer Flugsicherung demonstriert Drohnen-Integration

    Kurzmeldung Skyguide hat in der Schweiz mit dem Unternehmen Airmap erfolgreich die Integration von Drohnen in den Luftraum demonstriert. In einem ersten landesweiten Test konnte die Flugsicherung den Angaben nach parallel zum regulären Flugbetrieb auch Bewegungen von Liefer- und Wetterdrohnen überwachen.

    Vom 26.06.2018
  4. Flugtaxi von Airbus und Audi: Die Passagierkabine lässt sich mit einem Auto- oder einem Flugmodul koppeln.

    Airbus-Flugtaxis werden in Ingolstadt getestet

    Kurzmeldung Die Region Ingolstadt soll Modellregion für die Erprobung von Flugtaxis werden. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am Mittwoch von der Bundesregierung, Airbus und Audi unterzeichnet. Die beiden Unternehmen hatten im März eine Kombination aus Passagierdrohne und selbstfahrendem Auto vorgestellt.

    Vom 20.06.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Volocopter ist einer der Pioniere für Lufttaxis.

    Hamburg bereitet sich auf Drohnen-Boom vor

    Längst hat das Thema Drohnen die Luftfahrtindustrie aber auch Autobauer erreicht. Auf dem Aviation Forum Hamburg wurden jetzt Perspektiven der Branche diskutiert - und ein Dokument mit Symbolkraft unterzeichnet.

    Vom 08.06.2018
  7. Start der Drohne am Frankfurter Flughafen.

    Fraport testet Drohnen am Frankfurter Flughafen

    Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen sind vom 31. Mai bis zum 2. Juni Drohnentestflüge durchgeführt worden. Fraport hat gemeinsam mit der TPI Vermessungsgesellschaft, dem Drohnenhersteller Multirotor und der DFS verschiedene Einssatzszenarien erprobt, teilte Fraport mit. Getestet wurde der Einsatz für Vermessungsaufgaben und Fortschrittskontrollen von Bauprojekten.

    Vom 04.06.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Das Jahrestreffen des Airline-Verbands Iata findet 2018 in Sydney statt.

    Iata-Gipfel und Lufthansa-Ausschüttung

    Branchenagenda Der Airline-Verband Iata hält sein Jahrestreffen in Australien ab und passt seine -prognose dem gestiegenen Ölpreis an. Gleichzeitig schüttet Lufthansa rund 400 Millionen Euro an ihre Aktionäre aus. Die Terminvorschau.

    Vom 04.06.2018
  10. Die "Volocopter" genannte Passagier-Drohne VC200 der Firma e-volo GmbH.

    Studie: Millennials sind offen für autonomes Fliegen

    Kurzmeldung Junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren können sich zu einem großen Teil vorstellen, künftig mit Drohnen zu fliegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Business-Aviation-Verband EBAA veröffentlicht hat. Danach würden 45 Prozent der deutschen Millenials in Zukunft gern ein autonom fliegendes Transportmittel besitzen, 42 Prozent würden automatisiertes Flug-Sharing nutzen.

    Vom 30.05.2018
  11. Drohnen im Flug.

    Mehr Drohnenunfälle - Gefahr für Verkehrsflugzeuge

    Eine Drohne landet auf einer Autobahn westlich von München und stößt mit einem Fahrzeug zusammen, eine andere stürzt auf das Dach des Würzburger Doms - die Zahl der Unfälle mit unbemannten Flugobjekten steigt.

    Vom 28.05.2018
  12. Köln/Bonn: Drohne behindert Lufthansa-Flug

    Kurzmeldung Ein Hobbypilot ist mit seiner Drohne am Flughafen Köln/Bonn den Maschinen so nah gekommen, dass die große Start- und Landebahn mehrmals gesperrt werden musste. Ein Lufthansa-Flug aus München sei wegen der Sperrung am Freitagabend schließlich nach Düsseldorf umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher. Von dem Drohnenpiloten fehlt bislang noch jede Spur.

    Vom 09.04.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Schweizer Flugsicherung will Drohnen integrieren

    Kurzmeldung Skyguide will mit dem Dienstleister Airmap ab Juni die Flugsicherung auf die Integration von Drohnen vorbereiten. Testweise werden Drohnen dann Teil der Strategie zur Flugischerung, wie auf dem World ATM Congress angekündigt wurde. Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, die Drohnen aller Art zum Teil der Flugsicherung macht.

    Vom 19.03.2018
  15. Eine Drohne unterwegs im Sonnenuntergang.

    Wolfsburg will Drohnen über Parks und Freibädern verbieten

    Immer mehr Drohnen schwirren in Niedersachsen durch die Luft. Auch über Stadtparks, Freibädern und Spielplätzen lassen Hobbypiloten oder Flugprofis die kleinen Fluggeräte kreisen. Die Stadt Wolfsburg will dem Drohnen-Freiflug jetzt einen Riegel vorschieben.

    Vom 13.03.2018
  16. Eine Drohne unterwegs im Sonnenuntergang.

    Neue Drohnen-App von Lufthansa Systems

    Kurzmeldung Lufthansa Systems stellt diese Woche ihre neue Drohnen-App "Drone Solutions" vor. Laut einer Unternehmensmeldung informiert die App Drohnenbesitzer über rechtliche Vorgaben, zeigt Kontrollzonen mit besonderen Regularien und ermöglicht es direkt erforderliche Freigaben für Drohnenflüge bei der zuständigen Behörde zu beantragen.

    Vom 05.03.2018
  17. Eine Drohne unterwegs im Sonnenuntergang.

    2017 knapp 90 Drohnen-Zwischenfälle in Nähe von Flugzeugen

    70 Mal sind im vergangenen Jahr laut Flugsicherung Drohnen in der Nähe deutscher Flughäfen gesichtet worden. Weitere 18 Mal entdeckten Piloten die Flugkameras auf der Strecke. Damit hat sich die Zahl gefährlicher Begegnungen im Luftraum nicht so stark wie befürchtet erhöht.

    Vom 12.01.2018
Seite: