Feed abonnieren

Thema Dresden

Der sächsische Flughafen wird von der Mitteldeutschen Airport Holding betrieben. Letztere leitet auch den Flughafen Leipzig/Halle.

  1. Seite 10 von 13
  2. Terminal des Flughafens Dresden

    Weniger Passagiere in Dresden und Leipzig

    Quartalszahlen Die gesamtwirtschaftliche Situation bekommen auch die beiden Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden zu spüren. Auf den Airports der Mitteldeutschen Flughafen AG gingen im ersten Quartal die Passagierzahlen um 6,6 Prozent auf insgesamt 787.105 zurück, wie ein Sprecher der Holding am Dienstag sagte.

    Vom 28.04.2009
  3. Check-In-Automaten am Flughafen Dresden

    Flughafen Dresden nimmt Check-In-Automaten in Betrieb

    Beim Selbst-Einchecken bietet der Flughafen Dresden International den Fluggästen ab sofort einen neuen Service an. Im Terminal sind fünf moderne Automaten in Betrieb gegangen, die den Self-Check-in erstmals für verschiedene Fluggesellschaften ermöglichen. Die so genannten CUSS-Geräte (Common Use Self Service) bieten eine Plattform für sechs Airlines statt wie bisher für eine.

    Vom 22.04.2009
  1. Terminal des Flughafens Dresden

    Dresdner Flughafen verzeichnet weniger Passagiere

    Der Flughafen Dresden verzeichnet sinkende Passagierzahlen. Nutzten von November 2007 bis Februar 2008 noch fast 506 000 Reisende den Flughafen Dresden, waren es von November 2008 bis Februar 2009 nur 460 650 Passagiere, wie der Airport am Mittwoch bekanntgab.

    Vom 26.03.2009
  2. Terminal des Flughafens Dresden

    Flughafen Dresden mit weniger Passagieren

    Weiterer Rückgang für 2009 erwartet Der Flughafen Dresden verzeichnet sinkende Passagierzahlen. Nutzten von November 2007 bis Februar 2008 noch fast 506.000 Reisende den Flughafen Dresden, waren es von November 2008 bis Februar 2009 nur 460.650 Passagiere, wie der Airport am Mittwoch bekanntgab. In dem ab Sonntag gültigen Sommerflugplan wird es wöchentlich bis zu 280 Starts zu Zielen in 13 Ländern geben. 2008 hoben noch rund 290 Linien- und Chartermaschinen pro Woche ab, mit denen Städte in 16 Ländern direkt bedient wurden.

    Vom 25.03.2009
  3. Terminal des Flughafens Dresden

    Dresdner Flughafen saniert Vorfeld-Flächen

    Am Flughafen Dresden International finden ab 30. März Bauarbeiten statt. Bis Mitte Juni werden auf dem Vorfeld alte, zurzeit nicht nutzbare Asphalt- und Betonflächen erneuert. Auf dem rund 14.300 Quadratmeter großen Areal können künftig zwei Flugzeuge abgestellt werden.

    Vom 18.03.2009
  4. Terminal des Flughafens Dresden

    Dresden erwartet leichtes Passagierplus

    Der Flughafen Dresden International erwartet in diesem Jahr rund 1,85 Millionen Passagiere. Das Rekordjahr 2007 werde mit einem leichten Plus von 0,3 Prozent knapp übertroffen, sagte Geschäftsführer Michael Hupe am Donnerstag in Dresden.

    Vom 18.12.2008
  5. Anzeige schalten »
  6. Terminal des Flughafens Dresden

    Flughafen Dresden im Winterflugplan mit 41 Zielen

    Der Flughafen Dresden International bietet mit Inkrafttreten des Winterflugplans am 26. Oktober 41 Ziele in zwölf Ländern an. Pro Woche werden etwa 250 Flugzeuge von zwölf Airlines in Dresden starten. Unter den Verbindungen sind 17 Nonstop-Verbindungen.

    Vom 27.10.2008
  7. Terminal des Flughafens Dresden

    Wintersaison des Dresdner Flughafens mit 250 Starts pro Woche

    Der Flughafen Dresden International bietet mit Inkrafttreten des Winterflugplans am Sonntag (26. Oktober) 41 Ziele in zwölf Ländern an. Pro Woche werden etwa 250 Flugzeuge von zwölf Airlines in Dresden starten, wie die Flughafengesellschaft am Mittwoch mitteilte. Unter den Verbindungen seien 17 Nonstop-Verbindungen. Neu im Flugplan sind Verbindungen auf die Azoren, nach Mailand-Malpensa und Zypern, die ab 3. November über Nürnberg von Air Berlin angesteuert werden.

    Vom 22.10.2008
  8. Dr. Michael Hupe (Gesch

    Dresdner Airport zielt verstärkt auf osteuropäische Fluggäste

    Neue Marke «Dresden International» Der Flughafen Dresden zielt verstärkt auf osteuropäische Gäste. Zurzeit werde die Beschilderung im Terminal um die Sprachen Tschechisch und Polnisch ergänzt, sagte Geschäftsführer Michael Hupe am Freitag in Dresden. Bisher erhielten die Passagiere nur Informationen in Deutsch und Englisch. Zudem werde auch die Kundenaquise in Nordböhmen und Niederschlesien ausgebaut. Derzeit informieren 800 Reisebüros in der Tschechischen Republik und Polen über Flugmöglichkeiten von und nach Dresden

    Vom 12.09.2008
  9. Anzeige schalten »
  10. Weniger Passagiere in Leipzig/Halle - Dresden legt zu

    Halbjahresbilanz der Mitteldeutschen Flughafen AG Auf dem Flughafen Leipzig/Halle ist die Anzahl der Passagiere im ersten Halbjahr 2008 gesunken. Der Flughafen Dresden konnte dagegen zulegen. Insgesamt habe der Verkehr an beiden Flughäfen zugelegt, teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG mit.

    Vom 22.07.2008
  11. Dresdner Flughafen baut Grünkohl zur Schadstoffüberprüfung an

    Der Flughafen Dresden baut in diesem Jahr auf seinem Gelände Grünkohl zur Schadstoffüberprüfung an. Insgesamt werden 200 Pflanzen in ein etwa 100 Quadratmeter großes Feld im Westteil des Flughafens an einem Parkplatz eingebracht, wie eine Sprecherin am Mittwoch in Dresden mitteilte. Zudem sollen auch zwischen Start- und Landebahn einige Pflanzen angebaut werden. Mit dem Grünkohl ließen sich Luft- und Bodenschadstoffe nachweisen, die mit Abgasen in die Luft und später in den Boden gelangten.

    Vom 16.07.2008
  12. Bienen sollen Schadstoffbelastung am Flughafen Dresden prüfen

    Biomonitoring Bereits zum dritten Mal hält der Flughafen Dresden in diesem Jahr zwei Bienenvölker für ein Biomonitoring-Projekt. Die Bienen sammeln bereits seit März in einem Radius von 3,5 Kilometern Honig, wie der Flughafen Dresden am Mittwoch mitteilte. Der Honig werde dann im Labor auf Schadstoffe hin untersucht. In den vergangenen zwei Jahren seien im Flughafenhonig keine verkehrsbedingten Schadstoffe nachweisbar gewesen und er habe das Siegel «Qualitätshonig» erhalten. Nach Angaben von Umweltschutz-Leiter Steffen Mäder nehmen die Bienen Schadstoffe über Wasser und Luft sowie über die Nektar- und Pollenfracht auf. Die Analyse des Honigs zeige repräsentativ, wie sich die Immissionen rund um den Flughafen auswirkten.

    Vom 04.06.2008
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. 50 jähriges Jubiläum der Dresdner Flugzeuglegende »152«

    History Der Roll-out und der Erstflug der »152«, dem ersten deutschen Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb, jähren sich 2008 zum 50. Mal. Am 30. April 1958 wurde die 152 bzw. "Flugzeug 152" oder auch "Baade 152", benannt nach ihrem Konstrukteur Brunolf Baade, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Am 4. Dezember 1958 startete die in den Dresdner Flugzeugwerken konstruierte Maschine zu Ihrem Erstflug. Der Dresdner Flughafen, das Verkehrsmuseum und die ansässigen Luftfahrtunternehmen würdigen das Jubiläum der Flugzeuglegende mit mehreren öffentlichen Veranstaltungen.

    Vom 25.04.2008
  15. Sachsen-Anhalt übernimmt Anteile von Halle an Flughafen-AG

    Das Kabinett in Magdeburg hat am Dienstag grünes Licht für die Übernahme von Anteilen der Stadt Halle an der Mitteldeutschen Flughafen AG gegeben. Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) wurde beauftragt, die entsprechenden vertraglichen Vereinbarungen zu unterzeichnen. Gleichzeitig soll er auch die Vereinbarung zur Abtretung der Veräußerungserlöse aus dem Verkauf der sogenannten BMW-Flächen unterzeichnen. Bullerjahn sprach von einer Lösung, mit der Stadt und Land leben können.

    Vom 01.04.2008
  16. Flughafen Dresden mit weniger Flügen

    Neuer Sommerflugplan Dresden - Der Flughafen Dresden bietet im diesjährigen Sommerflugplan weniger Starts als in der vergangenen Saison 2007. Ab Sonntag (30. März) starten die Flugzeuge der 22 Fluggesellschaften bis zu 290 Mal pro Woche in Dresden, wie die Flughafen Dresden GmbH am Dienstag mitteilte. Dies seien 18 Starts weniger pro Woche als im Sommerflugplan 2007. Eine Sprecherin verwies darauf, dass Air Berlin nach der Übernahme der dba nicht mehr von Dresden nach München fliege. Zudem habe die Luftfahrtgesellschaft Walter das Ziel Dortmund aufgegeben. Auch Condor starte nicht mehr ab Dresden.

    Vom 25.03.2008
  17. Innovationsspiel - Flughafen Dresden denkt mit Gymnasiasten in die Zukunft

    Die Wirtschaftsinitiative »Jugend denkt Zukunft« macht sich zusammen mit dem Flughafen Dresden auf die Suche nach innovativen Ideen für Produkte und Services von morgen. 27 Schülerinnen und Schüler des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums Dresden sind ab dem 18. Februar für eine Woche zu Gast am Airport. Unter dem Motto »Der Flughafen Dresden im Jahr 2020« beschäftigen sie sich mit Zukunftstrends der Luftfahrtbranche.

    Vom 13.02.2008
  18. Zahl der Beschäftigten am Flughafen Dresden weiter gestiegen

    Im Jahr 2007 ist die Zahl der Beschäftigten am Flughafen Dresden weiter gewachsen. Zum Stichtag 31. Dezember arbeiteten 2.907 Personen bei 124 Unternehmen, Dienstleistern und Behörden am Airport. Das entspricht einem Plus von 5,7 Prozent im Vergleich zu 2006 und rund 20 Prozent zu 2005. Damit ist am Dresdner Flughafen der dritte Job-Rekord in Folge gelungen.

    Vom 04.02.2008
  19. Dresdner Flughafen erreicht Passagierrekord

    Der Flughafen Dresden hat im vergangenen Jahr einen Passagierrekord aufgestellt. «Trotz des Baus der neuen Start- und Landebahn und der damit verbundenen vier Schließ-Wochenenden können wir über 1,85 Millionen Passagiere vermelden», sagte Airportchef Michael Hupe der in Dresden erscheinenden «Sächsischen Zeitung» (Samstagausgabe). Das seien etwa 10 000 mehr als 2006 gewesen.

    Vom 06.01.2008
Seite: