Feed abonnieren

Thema Dortmund

Der Dortmund Airport trägt den Iata-Code DTM bzw. den Icao-Code EDLW. Die Flughafen Dortmund GmbH wurde 1926 gegründet.

  1. Seite 3 von 9
  2. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (links) bei der Übergabe des Fördermittelbescheids.

    Bund fördert Elektromobilität am Flughafen Dortmund

    Kurzmeldung Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat dem Flughafen Dortmund einen Förderbescheid über rund 12.000 Euro für die Anschaffung von fünf Elektrofahrzeugen übergeben. Darüber informierte der Airport. Die Investitionskosten betragen rund 31.000 Euro je Fahrzeug. Sie sollen fünf kraftstoffbetriebene Altfahrzeuge ersetzen.

    Vom 12.05.2016
  3. Anzeigetafel mit annulierten Flügen

    Verdi-Warnstreiks legen mehrere Flughäfen lahm

    Die Gewerkschaft will mehr Geld, die Passagiere leiden. An deutschen Flughäfen sorgte der Tarifstreit im öffentlichen Dienst vielfach für Stillstand. Die Regierung hat für diesen Schritt der Gewerkschaft kein Verständnis.

    Vom 27.04.2016
  1. Stele des Dortmund Airport

    Flughafen Dortmund zählt im ersten Quartal mehr Passagiere

    Kurzmeldung Im ersten Quartal 2016 lagen die Passagierzahlen am Dortmund Airport um vier Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Es waren rund 396.000 Fluggäste, wie der Airport jetzt mitteilte. Für 2016 rechnet der Flughafen mit mehr als zwei Millionen Reisenden. Im vergangenen Jahr konnte diese Marke nicht geknackt werden.

    Vom 08.04.2016
  2. Blick auf den Flughafen Dortmund.

    Deutliches Wachstum bei Arbeitsplätzen am Flughafen Dortmund

    Kurzmeldung Die 90 Unternehmen und Behördendienststellen auf dem Gelände des Dortmunder Flughafens beschäftigen ingesamt 1584 Mitarbeiter (Stichtag: 31. Dezember 2015). Dies entspricht einem Wachstum von 26,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und einem neuen Höchstwert, teilte der Airport mit.

    Vom 01.04.2016
  3. Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter.

    Flughafen Dortmund wird Geschäftsjahr mit Verlust abschließen

    Kurzmeldung Der Dortmunder Airport hat sein vorläufiges Betriebsergebnis für das Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben. Demnach wird der Flughafen ein Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von minus 3,6 Millionen Euro erzielen. Die endgültigen Zahlen legt der Airport im Juni vor.

    Vom 14.03.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Dortmunds Flughafenchef Udo Mager (3.v.r.),  Ausbildungsleiter Bernd Ossenberg (4.v.r.) und Ausbildungskoordinatorin Jana Lewin (2.v.l.) gratulieren den erfolgreichen Flughafen-Azubis Anna Lohmann, Gianina Breuer, Jennifer Rademacher und Jennifer Krahl (v.l.)

    Erfolgreiche Airport-Azubis werden vom Flughafen Dortmund übernommen

    Kurzmeldung Am Flughafen Dortmund haben jetzt alle vier Auszubildenden des aktuellen Jahrgangs ihre Ausbildung zur Servicekauffrau im Luftverkehr erfolgreich beendet. Drei von ihnen bleiben weiter am Flughafen beschäftigt, während die vierte das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, wie es in einer Mitteilung hieß.

    Vom 21.01.2016
  6. Anzeige schalten »
  7. Eine Boeing 737-700 der Germania mit Winglets

    Germania kündigt neue Türkeiverbindungen an

    Kurzmeldung Germania fliegt im Sommer von zwei deutschen Flughäfen nach Zonguldak. Ab Ende März geht es vom Flughafen Düsseldorf bis zu vier Mal wöchentlich in die Stadt an der türkischen Schwarzmeerküste, teilte die Airline mit. Ab Ende Juni wird Zonguldak zudem auch von Dortmund angeflogen und zwar immer dienstags.

    Vom 05.01.2016
  8. Udo Mager leitet den Flughafen in Dortmund.

    Fünf Fragen an Dortmunds Flughafenchef Udo Mager

    Interview Wie lief das vergangene Jahr aus Sicht der deutschen Branche? Das wollte airliners.de im Rahmen der Serie "Fünf Fragen an" wissen. Heute antwortet der Dortmunder Flughafenchef Udo Mager.

    Vom 03.01.2016
  9. Blick auf den Flughafen Dortmund.

    Flughafen Dortmund informiert über Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit

    Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund hat jetzt eine "Nachhaltigkeitserklärung 2015" veröffentlicht. Sie informiert über bereits umgesetzte und anstehende Maßnahmen und ergänzt den ersten, 2013 vorgestellten Nachhaltigkeitbericht, wie der Airport informierte.

    Vom 17.12.2015
  10. Blick in die Passagierhalle des Flughafen Dortmund

    Flughafen Dortmund plant zweite Kontrollstelle

    Kurzmeldung Der Flughafen Dortmund will seine Passagierkontrollen verbessern. Dazu soll eine mit zwei Spuren ausgestattete zweite Kontrollstelle im westlichen Terminal-Bereich entstehen, teilte der Airport mit. In Stoßzeiten sollen so längere Wartezeiten vermieden werden.

    Vom 16.12.2015
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen.

    Gericht stoppt Nachtflugverkehr am Flughafen Dortmund

    Gegen Fluglärm zu später Stunde am Flughafen Dortmund sind Anwohner und die Stadt Unna vor Gericht gezogen. Das Oberverwaltungsgericht Münster folgte jetzt ihrer Ansicht, der Flughafen will vor weiteren Schritten die schriftliche Urteilsbegründung abwarten.

    Vom 03.12.2015
  13. Dortmunds Flughafen-Chef Udo Mager (3.v.l.) begrüßt die Crew des Erstflugs der Strecke Dortmund-Fuerteventura.

    Germania startet neue Route ab Dortmund

    Kurzmeldung Nach drei Jahren verbindet eine Airline den Flughafen Dortmund wieder mit einer Insel auf den Kanaren: Germania hat jetzt die Route Dortmund-Fuerteventura gestartet. Wie der Airport mitteilt, wird immer montags und samstags geflogen.

    Vom 03.11.2015
  14. Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter.

    Streit um Regionalflughäfen in Nordrhein-Westfalen

    Nordrhein-Westfalen hat zu viele Flughäfen, meinen zumindest die Umweltschützer des BUND. Die regionalen Airports würden nicht gebraucht. Für den Flughafenverband ADV sind das "unhaltbare Einlassungen".

    Vom 21.08.2015
  15. Die Betreuerin der Azubis Jana Lewin (links) sowie Geschäftsführer Udo Mager (4.v.l.) und Ausbildungsleiter Bernd Ossenberg (4.v.r.) empfangen die fünf neuen Auszubildenden am Dortmund Airport.

    Neue Auszubildende am Flughafen Dortmund

    Kurzmeldung Fünf Auszubildende sind jetzt am Flughafen Dortmund ins Berufsleben gestartet. Vier von ihnen sind angehende Servicekaufleute, ein weiterer Azubi wird zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet, teilte der Airport mit. Der Bewerbungszeitraum für einen Ausbildungsstart im kommenden Jahr läuft noch bis Mitte November.

    Vom 06.08.2015
Seite: