Feed abonnieren

Thema Kommentar-Kolumne: Digital Passenger

In seiner Kolumne auf airliners.de kommentiert Technik-Journalist Andreas Sebayang auf airliners.de den digitalen Wandel in der Luftverkehrswirtschaft.

Andreas Sebayang ist der Digital Passenger, Foto: Sebastian KuhbachAndreas Sebayang ist als Hardware-Journalist regelmäßig für die Berliner IT-Nachrichtenseite Golem.de mit dem Flugzeug in der ganzen Welt unterwegs. Seine Erlebnisse als Vielflieger dokumentiert er auch auf seinem Instagram-Account AroundTheBlueMarble. Kontakt: digital-passenger@airliners.de

  1. Ein kleiner Monitor für jede Reihe.

    Kleine Monitore mit großem Potenzial

    Digital Passenger (27) Der erste CS300-Flug für unseren "Digital Passenger" Andreas Sebayang bringt eine kleine Überraschung: Die Mini-Monitore über den Sitzen sind echt praktisch - und könnten noch viel mehr.

    Vom 27.03.2018
  2. Smart gegen Smart: Links Rimowas Koffer mit elektronischem Luggage Tag, rechts Horizn mit Akkupack.

    Eine Powerbank macht noch kein smartes Gepäck

    Digital Passenger (26) Ein Kabinen-Trolley mit integriertem Akku verdient nicht unbedingt das Prädikat "smart", findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Der Koffer ist nicht einmal besonders praktisch.

    Vom 20.02.2018
  1. Star Alliance harmonisiert digitalen Kundenservice

    Kurzmeldung Mit einer zentralen IT-Plattform harmonisiert die Star Alliance die digitalen Services aller 28 Mitglieds-Airlines. Wie der Verbund mitteilt, können dadurch Lufthansa-Kunden bei den anderen Carriern etwa Gepäckinformationen abrufen, Sitze reservieren oder Prämienflüge buchen.

    Vom 14.02.2018
  2. Viel Funkabstrahlung im aktiven Flugmodus.

    Apple muss den Flugmodus reparieren!

    Digital Passenger (24) Um weniger fragende Kunden zu haben, lässt Apple den Funk auch im Flugmodus einfach aktiv. Unser Digital Passenger Andreas Sebayang fordert mehr Eigenverantwortung. Schließlich sei der Tech-Gigant kein Luftfahrt-Spezi.

    Vom 26.12.2017
  3. Der Flynet-Flyer informiert über das Internet-Angebot.

    Lufthansas Flynet-Internetzugang macht Spaß

    Digital Passenger (23) Internet im Flugzeug ist innerhalb Europas selten anzutreffen. Die Lufthansa hat beim Flynet viel richtig gemacht, findet unser Digital Passenger Andreas Sebayang. Leider hapert es noch an der Verfügbarkeit.

    Vom 12.12.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine Besuchergruppe am BER

    Update-Gelegenheit für den StudiVZ-Flughafen

    Digital Passenger (22) Im häufigen Verschieben der BER-Eröffnung liegt auch eine Chance, findet unser Digital Passenger Andreas Sebayang: Der Flughafen kann modern werden - inklusive OLED-Displays und E-Bussen.

    Vom 28.11.2017
  6. Die auf dem elektronischen Datenmodul des "Rimowa Electronic Tag" angezeigten Gepäckdaten entsprechen in Größe und Aussehen den heutigen Papieranhängern.

    Kein smarter Koffer unter dieser Nummer

    Digital Passenger (21) Die Digitalisierung soll das Reisen vereinfachen. Wenn die Airline einen smarten Koffer verliert, kann es aber durchaus kompliziert werden, wie unser Digital Passenger Andreas Sebayang jetzt erfahren musste.

    Vom 14.11.2017
  7. Apple Passbook mit Bordkarten der Lufthansa und Air Berlin auf einem iPhone.

    Warum ich Airlines keine Software-Fehler mehr melde

    Digital Passenger (20) Unserem "Digital Passenger" Andreas Sebayang reicht es. Er meldet Fluggesellschaften keine Fehler mehr. Airlines scheinen kein Interesse daran zu haben, dass ihre Systeme einwandfrei laufen. Das ist in anderen Branchen anders.

    Vom 31.10.2017
  8. Das neue 3G-Angebot ist Bestandteil von "airberlin connect" - dem Internetangebot der Fluggesellschaft. Dafür verbinden sich die Passagiere über ihr digitales Endgerät mit dem Mobilfunknetz an Bord. Die Gebühren des Anbieters stehen dann in der Monatsabrechnung.

    Wenn ein Selfie aus dem Flugzeug fünf Dollar kostet

    Digital Passenger (19) Instagram und Facebook überfordern die Onlineangebote im Flugzeug. Jetzt gibt es einen "günstigen" Tarif für gerade einmal fünf Euro, freut sich Digital Passenger Andreas Sebayang. Doch für mehr als den Upload eines Selfies reicht der wohl kaum.

    Vom 17.10.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Screenshots von ausdruckbaren Airline-Bordingpasses.

    Seitenlange Werbung am Boardingpass - das muss nicht sein

    Digital Passenger (18) Manchmal hört der Drucker gar nicht mehr auf, dabei sollte er nur die Bordkarte drucken. Das ärgert unseren "Digital Passenger" Andreas Sebayang ungemein. Fluggesellschaften sollten mehr Verantwortung zeigen - für die Umwelt und die Kosten beim Kunden.

    Vom 03.10.2017
  11. Sicherheitskontrolle an einem Flughafen

    Sicherheitspersonal braucht Techniktraining

    Digital Passenger (17) Wenn Digital Passenger Andreas Sebayang mit seinem Rucksack voller Technik an der Flughafen-Security ankommt, hält er hierzulande oft den Betrieb auf. Aber nicht unbedingt weil er seine Gadgets auspacken muss, sondern eher, weil er sie zuerst gar nicht auspacken soll.

    Vom 19.09.2017
  12. Automatisierte Bordkartenkontrolle

    Wenn die digitale Bordkarte nicht will

    Digital Passenger (16) Gefühlt jede Airline geht anders mit Bordkarten um: Bei einigen bekommt man sie in digitaler Form, bei einigen noch ganz oldschool auf Papier ausgedruckt. Unser Digital Passenger Andreas Sebayang skizziert das Chaos.

    Vom 05.09.2017
  13. Fluggäste nutzen das Inflight-Entertainment-Angebot.

    Mehr Binge-Watching, bitte!

    Digital Passenger (15) Filme sind in den Bordprogrammen oft vorhanden - auch die Auswahl ist reichlich. Doch bei Serien hakt es, meint "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Scheinbar fehlt ein Konzept.

    Vom 22.08.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Das Electronic Luggage Tag am Rimowa-Koffer ist gut lesbar angebracht.

    Nett, aber nutzlos

    Digital Passenger (14) Wenn es um die Digitalisierung des Fliegens geht, wird gern das Electronic Luggage Tag angeführt. Letztendlich ist das elektronische Gepäckband aber nur eine teure Spielerei, meint Digital Passenger Andreas Sebayang.

    Vom 08.08.2017
  16. Bisher sind Laptops auf Flügen aus Europa in die USA erlaubt. (Foto: Public Domain)

    Lieber Kontrolle statt Verbot

    Digital Passenger (13) Die USA haben den Laptop-Ban aufgehoben, stattdessen wird nun verstärkt kontrolliert. Gut so, meint unser Digital Passenger Andreas Sebayang. Denn im Frachtraum haben die Akkus nichts zu suchen.

    Vom 25.07.2017
  17. Flugzeug-Kopfhörer mit Dreier-Klinke.

    Nicht ohne meinen eigenen Kopfhörer

    Digital Passenger (12) "Digital Passenger" Andreas Sebayang ist genervt: Warum verbauen so viele Airlines Doppel- und Dreifachklinken als Kopfhöreranschluss zum Inflight Entertainment? Wer das eigene Audio-Equipment vorzieht, hat dann nur eine Option.

    Vom 11.07.2017
  18. Handy-Check-in bei Air Berlin

    Online-Check-in? Gerne, aber ...

    Digital Passenger (11) Das automatische Einchecken sollten Airlines nicht an Dienstleister auslagern, empfiehlt unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Sonst könnten sie es auch gleich ganz lassen.

    Vom 27.06.2017
  19. Ein weiblicher Fluggast hält bei der Grenzkontrolle der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt vier Finger auf einen Scanner des Smart Borders Grenzkontrollsystems.

    Gesichts- oder Fingerabdruckerkennung? Bloß nicht ...

    Digital Passenger (10) Gesichtserkennung und Fingerabdrucksanncer statt Ausweis: Biometrische Technologien sind auf dem Vormarsch. Doch die Technik hat zum Teil massive Nachteile, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 13.06.2017
  20. Der Klapptisch digitaler Passagiere sieht durchaus mal so aus.

    Alles im Flugmodus, oder was?

    Digital Passenger (9) Spätestens beim Schließen der Kabinentüren muss alles in den Flugmodus versetzt werden, was irgendwie herumfunkt. Doch was heißt das eigentlich genau? Fluggesellschaften sind da auffällig uneindeutig, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 30.05.2017
Seite: