Feed abonnieren

Thema Kommentar-Kolumne: Digital Passenger

In seiner Kolumne auf airliners.de kommentiert Technik-Journalist Andreas Sebayang auf airliners.de den digitalen Wandel in der Luftverkehrswirtschaft.

Andreas Sebayang ist der Digital Passenger, Foto: Sebastian KuhbachAndreas Sebayang ist als Hardware-Journalist regelmäßig für die Berliner IT-Nachrichtenseite Golem.de mit dem Flugzeug in der ganzen Welt unterwegs. Seine Erlebnisse als Vielflieger dokumentiert er auch auf seinem Instagram-Account AroundTheBlueMarble. Kontakt: digital-passenger@airliners.de

  1. Flugzeug-Kopfhörer mit Dreier-Klinke.

    Nicht ohne meinen eigenen Kopfhörer

    Digital Passenger (12) "Digital Passenger" Andreas Sebayang ist genervt: Warum verbauen so viele Airlines Doppel- und Dreifachklinken als Kopfhöreranschluss zum Inflight Entertainment? Wer das eigene Audio-Equipment vorzieht, hat dann nur eine Option.

    Vom 11.07.2017
  2. Handy-Check-in bei Air Berlin

    Online-Check-in? Gerne, aber ...

    Digital Passenger (11) Das automatische Einchecken sollten Airlines nicht an Dienstleister auslagern, empfiehlt unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Sonst könnten sie es auch gleich ganz lassen.

    Vom 27.06.2017
  1. Ein weiblicher Fluggast hält bei der Grenzkontrolle der Bundespolizei am Flughafen in Frankfurt vier Finger auf einen Scanner des Smart Borders Grenzkontrollsystems.

    Gesichts- oder Fingerabdruckerkennung? Bloß nicht ...

    Digital Passenger (10) Gesichtserkennung und Fingerabdrucksanncer statt Ausweis: Biometrische Technologien sind auf dem Vormarsch. Doch die Technik hat zum Teil massive Nachteile, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 13.06.2017
  2. Der Klapptisch digitaler Passagiere sieht durchaus mal so aus.

    Alles im Flugmodus, oder was?

    Digital Passenger (9) Spätestens beim Schließen der Kabinentüren muss alles in den Flugmodus versetzt werden, was irgendwie herumfunkt. Doch was heißt das eigentlich genau? Fluggesellschaften sind da auffällig uneindeutig, findet "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 30.05.2017
  3. Apple Passbook mit Bordkarten der Lufthansa und Air Berlin auf einem iPhone.

    Es gibt viel zu viele Apps

    Digital Passenger (8) Für jede Airline und jeden Flughafen eine eigene App auf dem Smartphone mit Benutzernamen und Passwort? "Digital Passenger" Andreas Sebayang ist das zu viel. Er hat einen einfachen Verbesserungsvorschlag.

    Vom 16.05.2017
  4. iPhone-Applikationen von Air Berlin, Lufthansa und HRS

    Mehr digitale Zuverlässigkeit bitte!

    Digital Passenger (7) Die deutschen Airlines können mit ihren jeweiligen Apps nicht überzeugen. In der schönen digitalen Welt geht bei Lufthansa & Co. so einiges schief. Es fehlt an Sorgfalt, urteilt "Digital Passenger" Andreas Sebayang.

    Vom 02.05.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Passagier arbeitet an Bord einer Lufthansa-Maschine an seinem Laptop.

    Platz da, ich will arbeiten!

    Digital Passenger (6) Arbeiten im Flugzeug? Mit Notebook? Gar nicht so einfach - selbst in der Business-Class, findet unser "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Eine Lösung bietet sich beispielsweise auf Flügen mit amerikanischen Airlines.

    Vom 18.04.2017
  7. Grelles Licht durch Inflight Entertainment (Foto: Thomas Hawk, gepostet auf Flickr, CC BY-NC 2.0)

    Inflight Entertainment sucht den Nachtmodus

    Digital Passenger (5) Bordunterhaltung raubt einem schnell den Schlaf, denn oft sind die Systeme schlicht zu hell eingestellt. "Digital Passenger" Andreas Sebayang plädiert dafür, dass Airlines hier mit einem Nachtmodus nachrüsten.

    Vom 04.04.2017
  8. British-Airways-App auf der Apple Watch

    Airline-Apps brauchen kostenloses Netz an Bord

    Digital Passenger (4) Wenn "Digital Passenger" Andreas Sebayang in einem Flugzeug mit Verspätung sitzt, will er lieber selbst checken, ob der Anschlussflug noch klappt. Technisch geht das - aber die Airlines müssen sich noch anpassen.

    Vom 21.03.2017
  9. Eine Frau surft mit ihrem Laptop an Bord eines Emirates-Flugzeugs im Internet.

    Kein Flugzeugsitz ohne Stromanschluss

    Digital Passenger (3) Nicht immer schafft es unser "Digital Passenger", im Flugzeug seine Geräte mit Strom zu versorgen. Das wird sich bald ändern, hofft Andreas Sebayang und hat für Airlines einen zukunftssicheren Tipp.

    Vom 07.03.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Leckere Sandwiches, leider nicht gegen bar...

    Digitales Geld und analoges Magenknurren

    Digital Passenger (2) Ohne analoges Geld geht's manchmal nicht. Das musste unser "Digital Passenger"-Kolumnist Andreas Sebayang über den Wolken feststellen. Denn wenn die Technik streikt, bleibt an Bord schnell so mancher Magen leer.

    Vom 21.02.2017
  12. Ein Passagier benutzt im Flugzeug sein Smartphone zum Chatten.

    Free Chat für alle!

    Digital Passenger (1) In der neuen Serie "Digital Passenger" kommentiert IT-Journalist Andreas Sebayang den digitalen Wandel im Luftverkehr. Er startet mit Gedanken zu einem Service, der Airlines nur wenige Kilobyte kostet.

    Vom 31.01.2017
Seite: