Feed abonnieren

Thema Dienstleister

  1. Seite 6 von 58
  2. FTA ist nach eigenen Angaben weltweit exklusiver Trainingspartner von Bombardier für die Flugzeuge der CSeries.

    Flight Training Alliance startet Ausbildung für CSeries von Bombardier

    Kurzmeldung Bei der Flight Training Alliance (FTA) in Frankfurt ist jetzt der erste Full-Flight-Simulator für die CSeries von Bombardier eingeweiht worden. Unter dem Dach des Lufthansa Flight Training Centers können nun die ersten Trainings für die jüngste Flugzeugfamilie des kanadischen Herstellers starten, wie es in einer Mitteilung hieß. FTA ist ein Joint Venture zwischen CAE und Lufthansa Flight Training.

    Vom 15.09.2016
  3. Der Flightsimtech A320 Fixed Base Simulator in Zusammenarbeit mit Flightdeck Solutions and ProSim-AR.

    Cockpit4u erhält neuen A320-Simulator

    Kurzmeldung Flightsimtech liefert einen neuen A320-Fixed-Base-Simulator an Cockpit4u. Das Gerät soll im ersten Quartal 2017 geliefert und im Cockpit4u-Trainingszentrum in Berlin-Schönefeld installiert werden, informierte das Unternehmen. Es soll für verschiedene Pilotentrainings und Teile des Type Ratings verwendet werden.

    Vom 14.09.2016
  1. RwandAir und die Lufthansa Technik haben eine Vereinbarung über die technische Unterstützung der neuen Airbus-A330-Flotte der afrikanischen Fluggesellschaft unterzeichnet.

    Lufthansa Technik betreut A330-Flotte der RwandAir

    Kurzmeldung Lufthansa Technik wird die künftige Airbus-A330-Flotte der afrikanischen RwandAir betreuen. Ein Total-Technical-Support-Vertrag ist jetzt unterschrieben worden, teilte das MRO-Unternehmen mit. Dazu gehören Instandhaltung, Engineering-Unterstützung und Komponentenversorgung.

    Vom 12.09.2016
  2. Ein Bahnmitarbeiter geht durch den Bahnhof des BER.

    Bahn sucht Lösung für Zugverbindung zum BER

    Mit vier Regionalzügen pro Stunde sollen BER-Passagiere von der Berliner Innenstadt zum Airport kommen. Doch auf welchen Strecken die Bahn-Züge fahren sollen, ist noch offen.

    Vom 09.09.2016
  3. Anja Buchmann-Smith übernimmt die ARTS-Standortleitung in Bremen und betreut mit ihren Kollegen vor Ort Luft- und Raumfahrtunternehmen, wie unter anderem OHB und Airbus Defence and Space.

    Personaldienstleister eröffnet in Bremen weiteren Standort

    Kurzmeldung Der Personaldienstleister ARTS hat in Bremen einen weiteren Standort eröffnet. Darüber informierte das Unternehmen. Das Team um Standortleiterin Anja Buchmann-Smith soll für eine intensivere Betreuung von Kunden aus der Luft- und Raumfahrtbranche vor Ort sorgen.

    Vom 08.09.2016
  4. Beim "Vacuum Leak Check" werden Fenster und Türen unter anderem mit einer luftundurchlässigen Latexfolie verschlossen. Zwischen ihr und dem Rumpf wird ein Vakuum erzeugt. Nun lassen sich mithilfe eines Lecksuchgerätes undichte Stellen lokalisieren.

    Neues Verfahren zum Aufspüren undichter Fenster und Türen

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat ein mobiles Verfahren entwickelt, mit dem kleinste Undichtigkeiten an Fenstern und Türen der Flugzeugkabine identifiziert werden können. Druckdifferenzen während des Fluges werden dabei am Boden simuliert, teilte das Unternehmen mit.

    Vom 31.08.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Darstellung eines Airbus A350 der China Airlines.

    Lufthansa Technik baut Kooperation mit China Airlines aus

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt die Komponentenversorgung der Airbus-A350-Flotte von China Airlines. Ein entsprechender Vertrag ist jetzt geschlossen worden, teilte das MRO-Unternehmen mit. Seit 2010 ist es bereits bereits für die Materialversorgung der A330- und A340-Flotten von China Airlines verantwortlich.

    Vom 22.08.2016
  7. Florian Tinnus ist neuer Vice President of Global Sales und Account Leadership bei Sabre.

    Manager wechselt von Amadeus zu Sabre

    Kurzmeldung Florian Tinnus ist zum Vice President of Global Sales und Account Leadership bei Sabre ernannt worden. Darüber informierte der Technologiedienstleister für die Reise- und Tourismusbranche. Zuvor war Tinnus beim Konkurrenten Amadeus als Global Head of Corporate Travel IT tätig.

    Vom 18.08.2016
  8. DC Aviation bietet in einem 5.000 Quadratmeter großen Hangar am Flughafen Stuttgart Wartungs- und Überholungsleistungen an.

    DC Aviation baut Wartungsangebot an

    Kurzmeldung DC Aviation hat das Wartungsangebot auf die Flugzeugtypen Bombardier Challenger 850 und Global 6000 erweitert. Die dazu nötige Genehmigung habe des Unternehmen jetzt erhalten, hieß es in einer Mitteilung. Diese Erweiterung sei aufgrund einer verstärkten Kundennachfrage erfolgt.

    Vom 18.08.2016
  9. Anzeige schalten »
  10. Boeing 737 der Germania am Flughafen Rostock-Laage.

    Germania kooperiert mit HanseMerkur

    Kurzmeldung Die Berliner Fluggesellschaft Germania und die HanseMerkur Reiseversicherung sind eine Kooperationspartnerschaft eingegangen. Sie ist zunächst auf die Dauer von drei Jahren angelegt, teilte der Versicherer mit.

    Vom 28.07.2016
  11. DHL-Mitarbeiter beladen Frachtcontainer am Flughafen Leipzig/Halle.

    DHL Express mit neuem Paket-Zentrum in Flughafennähe

    Kurzmeldung DHL ist der größte Kunde am Airport Leipzig/Halle. Jetzt baut die Tochter DHL Expess ein neues Paketzentrum. Damit soll aber nicht nur die Zusammenarbeit mit dem Luftfrachtdrehkreuz verbessert werden.

    Vom 25.07.2016
  12. Ein Haitec-Angestellter bei der Arbeit.

    Neue Easa-Zulassung für Haitec

    Kurzmeldung Haitec hat jetzt die Easa-Part-147-Zulassung erhalten. Damit kann das Unternehmen nun "theoretisches und praktisches Typentraining für A320 B1 CFM56 anbieten", hieß es in einer Mitteilung des Konzerns mit Sitz am Flughafen Hahn.

    Vom 23.06.2016
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Eine Boeing 777 der Japan Airlines.

    Japan Airlines neuer Kunde bei LUG Aircargo Handling

    Kurzmeldung LUG Aircargo Handling ist zukünftig als Frachtabfertiger für JAL Cargo in Frankfurt zuständig. Los geht es am 1. Juli 2016, wie es in einer Mitteilung von LUG hieß.

    Vom 20.06.2016
  15. Michael Kuhn (CEO, DC Aviation GmbH; links) und Walter Heerdt (Senior Vice President VIP & Special Mission Aircraft Services, Lufthansa Technik AG).

    Lufthansa Technik und DC Aviation unterzeichnen Kooperationsvertrag

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und DC Aviation arbeiten künftig am Flughafen Dubai World Central zusammen. Dazu gehören unter anderem Checks und Wartungsleistungen sowie umfangreiche Services für den Airport-Bodenbetrieb, wie das Wartungsunternehmen und der Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen nach der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mitteilten.

    Vom 26.05.2016
  16. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik und Malaysia Airlines planen Zusammenarbeit

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und die Malaysia Aviation Group Berhad wollen ein Flugzeugüberholungs-Joint-Venture für Maschinen des Typs Boeing 737 und Airbus A320 in Kuala Lumpur starten. Eine entsprechende Vorvereinbarung wurde jetzt getroffen, teilte Lufthansa Technik mit. Geht alles nach Plan, könnte es im nächsten Jahr losgehen.

    Vom 25.05.2016
  17. Chair™-Sitzfamilie für VIP- und Geschäftsreiseflugzeuge.

    Neuer VIP-Flugzeugsitz von Lufthansa Technik kann in Produktion gehen

    Kurzmeldung Die VIP-Flugzeugsitzlösung "Chair" von Lufthansa Technik hat jetzt die ETSO-Zertifizierung (European Technical Standard Order) erhalten. Damit kann das Konzept jetzt in Produktion gehen, teilte Lufthansa Technik mit.

    Vom 24.05.2016
  18. "Welcome Home"-Konzept für den Airbus A350: Flexible Kabinenbereiche  sorgen einerseits für Privatsphäre und schaffen andererseits den  Raum, um Zeit mit der Familie zu verbringen.

    Lufthansa Technik stellt VVIP-Kabine für Airbus A350 vor

    Kurzmeldung Lufthansa Technik stellt auf der EBACE in Genf sein Kabinenkonzept für den Airbus A350 in der Ausführung als VVIP-Flugzeug vor. Zum so genannten "Welcome Home"-Konzept gehören flexible Kabinenbereiche sowie moderne Kommunikationsmittel für optimale Konnektivität, teilte Lufthansa Technik mit.

    Vom 23.05.2016
  19. Die GAS German Aviation Service GmbH ist als Universal Aviation Certified Handling Agent ausgezeichnet worden.

    German Aviation Service ist nun Teil des Universal-Aviation-Certified-Netzwerks

    Kurzmeldung German Aviation Service ist als jetzt als Universal Aviation Certified Ground Handler ausgezeichnet worden. Darüber informierte das Unternehmen. Universal Aviation ist das weltweite Ground-Support-Netzwerk von Universal Weather and Aviation.

    Vom 20.05.2016
Seite: