Feed abonnieren

Thema Dienstleister

  1. Seite 6 von 62
  2. Lothar Holder (Mitte) und Friedrich Hesemann (2.v.r.) von Goldhofer mit dem Team von "Flite Line" Mike Magnotti (1.v.l), John Biagi (2.v.l) und Michael Collazo (1.v.r).

    Goldhofer übernimmt US-Partner Flite Line

    Kurzmeldung Goldhofer hat seinen langjährigen US-Vertriebs- und Servicepartner Flite Line übernommen. Die neu gegründete Goldhofer Inc. soll von Delaware aus die Basis für eine Expansion im weltweit größten Markt für Ground Support Equipment Nordamerika sein, wie das Unternehmen mitteilte.

    Vom 06.10.2017
  3. "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung.

    Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Kurzmeldung Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  1. Sabrina Schwiderski

    Neue Leiterin der deutschen Passagierdivision bei Chapman Freeborn

    Kurzmeldung Sabrina Schwiderski übernimmt die Leitung der deutschen Passagierdivision bei Chapman Freeborn. Sie soll den Angaben des Unternehmens zufolge den Ausbau der Produktbereiche VIP und Executive Charter sowie Charterflüge für MICE-Gruppen für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Skandinavien weiterentwickeln.

    Vom 29.09.2017
  2. Ramp Agents der Acciona in Berlin-Tegel.

    Chat-Lösung soll Flugzeugabfertigung vereinfachen

    Ade Funkgeräte: Mit der Kurznachrichten-App "mCabin/Messenger" von Lufthansa Systems sollen Kabinencrew und Bodenpersonal miteinander einfacher kommunizieren können. Ein rollenbasiertes Zugriffssystem soll das ermöglichen.

    Vom 26.09.2017
  3. Exklusiv Schild eines Kontrolleurs am Flughafen.

    Ein Airport, eine Aufgabe, fünf Unternehmen

    Das Chaos um die Fluggastkontrollen am Flughafen Düsseldorf offenbart ein grundlegendes Problem: Die Bundespolizei regelt die Luftsicherheit, nicht die Flughäfen. Am NRW-Airport sind aktuell fünf Firmen im Einsatz - nicht nur aus Deutschland.

    Vom 21.09.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Cem Air hat rund 20 Flugzeuge in der Flotte - hauptsächlich Bombardier-Maschinen.

    Aviareps ist General Sales Agent von Cem Air in Deutschland

    Kurzmeldung Die südafrikanische Fluggesellschaft Cem Air hat Aviareps als General Sales Agent in Deutschland und Großbritannien ernannt. Der Carrier möchte laut Mitteilung damit verstärkt Reisende aus Deutschland und Großbritannien ansprechen.

    Vom 21.09.2017
  6. Embraer 175 der Flybe

    Liebherr-Aerospace wartet Embraer-Flotte von Flybe

    Kurzmeldung Liebherr-Aerospace Lindenberg übernimmt Wartung und Instandsetzung von den Fahrwerksystemen der Embraer-Flotte von Flybe. Wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht, gilt die Vereinbarung für die 20 Maschinen vom Typ E175 und E195.

    Vom 20.09.2017
  7. Joost Schuring ist seit 16 Jahren bei Amadeus und bekleidete kaufmännische sowie leitende Positionen in den Bereichen E-Commerce und Account Management.

    Amadeus benennt neuen Chef für EMEA-Region

    Kurzmeldung Joost Schuring ist ab sofort Vice President of EMEA von Amadeus. In dieser Rolle führt er laut Unternehmensmitteilung die Travel-Channel-Geschäfte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika und ist für mehrere von Amadeus übernommene Firmen in der Region verantwortlich.

    Vom 19.09.2017
  8. Vor den Kontrollspuren am Flughafen Düsseldorf.

    Entlastung für Security-Mitarbeiter am Flughafen Düsseldorf

    Seit Wochen klagen die Mitarbeiter der Fluggastkontrollen am Airport Düsseldorf über die Arbeitsbedingungen und wehrten sich sogar mit einer Anzeige gegen ihren Arbeitgeber, die Firma Kötter. Nun hat diese Maßnahmen zur Entlastung beschlossen.

    Vom 18.09.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Die neuen Business-Class-Sitze von Recaro.

    "Dreamliner" hebt mit schwäbischen Business-Sitzen ab

    Kurzmeldung Der neue Business-Class-Sitz CL6710 von Recaro ist erstmals abgehoben. Der "Dreamliner" der El Al mit dem schwäbischen Langstrecken-Sitz an Bord flog laut Unternehmensmitteilung in Heathrow ab. El Al will insgesamt 16 "Dreamliner" mit dem neuen Sitz ausstatten.

    Vom 13.09.2017
  11. Ein Fluggastkontrolleur tastet am Flughafen Köln/Bonn mit einer Handsonde einen Passagier ab.

    Mitarbeiter begehren gegen Kötter auf

    Kollabierende Passagiere vor den Sicherheitsschleusen, eine Überlastungsanzeige der Mitarbeiter und mittendrin ein Flughafen, der Rechtsmittel prüft: Das Problem der "Kötter Aviation Security" in Düsseldorf ist groß.

    Vom 07.09.2017
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen.

    Behörde prüft Kötter-Dienstpläne

    Bis zu 13 Stunden arbeiten Sicherheitsmitarbeiter von Kötter eigenen Aussagen zufolge pro Schicht am Flughafen Köln/Bonn. Nun reagiert die Bezirksregierung auf die Vorwürfe des Personals. Die Gewerkschaft Verdi begrüßt dies.

    Vom 04.09.2017
  14. Michael Richter.

    Wisag verstärkt Geschäftsführung

    Kurzmeldung Michael Richter wird ab Oktober neben Michael C. Wisser Holding-Geschäftsführer der Sparte Ground Service der Wisag. Wie das Unternehmen mitteilt, ist Richter damit für alle deutschen Stationen zuständig. Er war bisher Geschäftsführer der Aerogate München.

    Vom 31.08.2017
  15. Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg.

    Lufthansa Technik will Kosten um 25 Prozent senken

    Nach der Flugzeugüberholung trifft es die Wartungsarbeiten: Lufthansa Technik plant erneut Einsparungen. Die Kosten sollen um ein Viertel sinken. Vermutlich trifft es viele Mitarbeiter in Frankfurt.

    Vom 03.08.2017
  16. Amadeus-Datenzentrum in Erding

    Amadeus präsentiert Wachstum fürs erste Halbjahr

    Kurzmeldung Umsatz und Gewinn von Amadeus sind im ersten Halbjahr gestiegen. Laut Mitteilung wuchs der Umsatz um 9,5 Prozent auf rund 2,5 Milliarden Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 10,1 Prozent auf 998,9 Millionen Euro.

    Vom 31.07.2017
Seite: