Feed abonnieren

Thema Dienstleister

  1. Seite 5 von 58
  2. Nicoley Baublies, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Luftverkehr.

    Branche uneins über angeregten Sozialpartner-Dialog

    IGL-Chef Nicoley Baublies hat einen neuen Dialog zwischen den Sozialpartnern in der Luftfahrt gefordert. Den gibt es bereits, kontert nun der Luftverkehrs-Dachverband BDL und erteilt in einem konkreten Punkt eine Absage.

    Vom 03.01.2017
  3. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik baut Lagerkapazitäten in den USA aus

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt in der Nähe des Flughafens Fort Lauderdale (Florida) ein neues Lager eröffnet. Damit wird der Standort deutlich erweitert, teilte das Unternehmen mit. Das neu bezogene Lager bietet auf 2.000 Quadratmetern Platz für rund 9.000 Komponenten.

    Vom 20.12.2016
  1. Eine Mitarbeiterin der ACM Aircraft Cabin Modification GmbH. Das Unternehmen ist auf Entwicklung, Produktion und Überholung des gesamten Kabinen-Interieurs spezialisiert.

    Aircraft Cabin Modification kann Umsatz verdoppeln

    Kurzmeldung ACM Aircraft Cabin Modification hat in diesem Jahr den Umsatz im Vergleich zu 2015 von fünf auf zehn Millionen Euro verdoppeln können. Darüber informierte das Memminger Unternehmen in einer Mitteilung. Zudem seien seit Jahresbeginn 60 neue Arbeitsplätze geschaffen worden.

    Vom 15.12.2016
  2. Das Gemeinschaftsunternehmen übernimmt den Betrieb der 27 Heinemann-Duty-Free- und Travel-Value-Shops sowie Concept Stores am Flughafen Frankfurt.

    Fraport und Gebr. Heinemann gründen Joint Venture

    Kurzmeldung Das Handelsunternehmen Gebr. Heinemann und Fraport haben die Gründung der "Frankfurt Airport Retail GmbH & Co. KG" vereinbart. Darüber informierte Fraport. Die Geschäftsführung wird von Johannes Sammann (Gebr. Heinemann) und Georg Fuhrmann (Fraport) übernommen. Ziel ist, gemeinsam optimal auf künftige Entwicklungen des internationalen Travel Retail-Markts zu reagieren.

    Vom 14.12.2016
  3. Materialien wie Kohlefaser sowie Oberflächen aus Metall und Kunststoff bestimmen die Kabinenelemente.

    Lufthansa Technik übergibt weiteres VIP-Flugzeug

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt einen neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an Royal Jet übergeben. Es wurde in Hamburg in neunmonatiger Arbeit fertiggestellt, hieß es in einer Mitteilung. Ein weiterer BBJ war im Oktober an das Charterflugunternehmen ausgeliefert worden.

    Vom 28.11.2016
  4. Der Baubeginn für das neue Logistikzentrum wurde feierlich mit einem Spatenstich gewürdigt.

    Recaro Aircraft Seating investiert in neues Logistikzentrum

    Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating baut am Stammsitz in Schwäbisch Hall ein neues Logistikzentrum. Rund 13,5 Millionen Euro sollen in den Neubau mit über 6.000 Quadratmetern Nutzfläche fließen, teilte der Flugzeugsitz-Hersteller mit. Ende 2017 soll das Logistikzentrum fertiggestellt sein.

    Vom 25.11.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Arbeiten an einen PW4000-Triebwerk bei SR Technics

    SR Technics eröffnet Ausbildungszentrum in Abu Dhabi

    Kurzmeldung SR Technics hat in Abu Dhabi ein neues Ausbildungszentrum eröffnet. Darüber informierte jetzt das Schweizer MRO-Unternehmen, das nach eigenen Angaben seit 2008 Angestellten von Fluggesellschaften in Nahost Grundlagenlehrgänge für die Bereiche Instandhaltung und Musterberechtigung anbietet.

    Vom 17.11.2016
  7. Die erste A350-900 rollt in Lufthansa-Farben aus dem Paint-Shop in Toulouse.

    Lufthansa Technik darf Flugzeuge des Typs Airbus A350 komplett betreuen

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt vom Luftfahrtbundesamt die Urkunde zum so genannten "Base Maintenance Approval" für Flugzeuge des Typs Airbus A350-900 erhalten. Damit ist das MRO-Unternehmen für alle zur vollständigen Instandhaltung der Maschinen nötigen Arbeiten qualifiziert und lizenziert, hieß es in einer Mitteilung. Lufthansa will demnächst ihre erste A350 in die Flotte aufnehmen.

    Vom 14.11.2016
  8. Recaro-Sitze in einer Halle

    Recaro liefert tausende Sitze an Tap Portugal

    Kurzmeldung Recaro Aircraft Seating liefert mehr als 6600 Sitze an Tap Portugal. Mit den Leichtbausitzen erneuert Tap die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge der A320-Familie, wie der Flugzeugsitzhersteller jetzt mitteilte. Die ersten Maschinen wurden bereits mit den Sitzen der Typen SL3510 und BL3530 ausgestattet.

    Vom 14.11.2016
  9. Anzeige schalten »
  10. Der Messestand der ZIM Flugsitz GmbH auf der Aircraft Interiors Expo in Singapur.

    ZIM Flugsitz präsentiert Produkte auf Messe in Asien

    Kurzmeldung ZIM Flugsitz versucht derzeit, stärker auf dem asiatischen Markt Fuß zu fassen. Deshalb habe sich das Unternehmen jetzt erstmals auf der Aircraft Interiors Expo 2016 in Singapur präsentiert, hieß es in einer Mitteilung. Drei asiatische Fluggesellschaften hätten bereits Bedarf angemeldet und wollen ihre Flugzeuge mit Sitzen des Herstellers aus Markdorf bei Friedrichshafen ausstatten.

    Vom 09.11.2016
  11. Die Basis-Struktur der "Chair"-Sitzfamilie ist nach Kundenwünschen anpassbar.

    Lufthansa Technik: Erste Bestellung für neuen VIP-Flugzeugsitz

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt eine erste Bestellung für den neuen "Chair"-Flugzeugsitz erhalten. Darüber informierte das Unternehmen. Es wollte den Namen des Kunden aber nicht nennen. Die VIP-Flugzeugsitzlösung hatte im Mai die ETSO-Zertifizierung (European Technical Standard Order) erhalten.

    Vom 01.11.2016
  12. So sieht die neue Mercedes-Benz-Style-Kabine aus, die gemeinsam mit Lufthansa Technik entwickelt wurde.

    Lufthansa Technik präsentiert neue VIP-Kabine

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und Mercedes-Benz Style präsentieren derzeit auf der NBAA-BACE 2016 die endgültige Version ihres neuen Kabinendesigns für VIP-Flugzeuge. Darüber informierte jetzt Lufthansa Technik. Die beiden Unternehmen bieten das Produkt für Privatjets auf Basis von Airbus- oder Boeing-Flugzeugen an.

    Vom 01.11.2016
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. In den kommenden Monaten sollen im Rahmen des "Paperless Maintenance"-Projekts über 2.000  Mechaniker von Lufthansa Technik mit Smartphones und Tablet-PCs ausgestattet werden.

    Lufthansa Technik dokumentiert Wartungen nun digital

    Kurzmeldung Lufthansa Technik dokumentiert Wartungsarbeiten an Flugzeugen von Lufthansa und Lufthansa Cargo ab sofort in elektronischer Form. Dazu wurde unter anderem das bisherige, papierbasierte durch ein elektronisches Ground Log Book ersetzt, teilte das Unternehmen mit. Jährlich sollen so mehrere hunderttausend Seiten Papier eingespart werden.

    Vom 17.10.2016
  15. Darstellung eines Airbus A320neo in den Farben der Royal Brunei Airlines.

    Lufthansa Technik sichert sich weiteren Komponentenversorgungsvertrag

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat mit Royal Brunei Airlines einen Vertrag über die Komponentenversorgung der A320- und der zukünftigen A320neo-Flotte der Fluggesellschaft abgeschlossen. Darüber informierte das MRO-Unternehmen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren.

    Vom 06.10.2016
  16. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik schließt Vereinbarung mit Wow Air ab

    Kurzmeldung Lufthansa Technik übernimmt die Komponentenversorgung der drei neuen von Trent-700-Motoren angetriebenen Airbus-A330-Langstreckenflugzeuge von Wow Air. Eine entsprechende Vereinbarung ist jetzt unterzeichnet worden, teilte das MRO-Unternehmen mit.

    Vom 05.10.2016
  17. Passagiere verlassen ein Flugzeug der Ryanair.

    Wisag Losch übernimmt Passagedienste für Ryanair am Köln/Bonn Airport

    Kurzmeldung Wisag Losch hat Anfang Oktober die Passagedienste für die jährlich rund 7.000 Flüge von Ryanair am Flughafen Köln/Bonn übernommen. Zu den Leistungen gehören das Ticketverkauf, der Check-In, das Boarding sowie die Gepäckermittlung, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens hieß.

    Vom 04.10.2016
  18. Lufthansa-Technik-Fahnen in Hamburg

    Lufthansa Technik eröffnet Komponentenlager in Hongkong

    Kurzmeldung Lufthansa Technik hat jetzt ihr neues Komponentenlager in Hongkong in Betrieb genommen. Das teilte das Unternehmen mit. Der Aufbau des Standortes in Hongkong ist Teil der Strategie, vornehmlich in Asien und Amerika wachsen zu wollen.

    Vom 27.09.2016
Seite: